Agenda Gründungsversammlung des Förderverein des Jugendfußballs im PSK e.V.

Go PSK!

Go PSK!

Termin: Freitag, 3. Juni 2016 um 18:30 Uhr / geplantes Ende: 20:30 Uhr
Ort: Sport-Gaststätte zur Südstadt (Ettlinger Allee 3, 76199 Karlsruhe)
Moderation: Enrico Briegert

Tagungs-Ordnung Gründungsversammlung:

0 Feststellung der Anwesenheit von mindestens 7 Gründungsmitgliedern
1 Festlegung der Satzung

Einen ersten Entwurf finden Sie hier. Zu klärende Schwerpunkte sind:

  • Name des Fördervereins
  • Zweck
  • Mittelverwendung
  • Wer entscheidet über die Mittelverwendung?
  • Anzahl der Vorstandsmitglieder und Vertretungsregelung
2 Wahl der Vorstands

Wahl des 1. Vorstandes und seiner Vertreter. Anzahl der Mitglieder im Vorstand richtet sich nach der Satzung.

3 Wahl sonstiger Funktionen

Je nach Satzung zum Beispiel Kassenwart, Kassenprüfer, …

4 Festlegung der Höhe des monatlichen Mitgliedsbeitrages
5 Operative Themen
  • Prüfung der Gemeinnützigkeit durch das Finanzamt
  • Eintrag ins Vereinsregister
  • Bankverbindung Spendenkonto
  • Möchten wir schon eine erste Aktivität planen?
  • Wie werben wir neue Mitglieder?
6 Ausdruck und Unterschrift der Satzung durch die Gründungsmitglieder
7 Sonstiges

Moderator bedankt sich für die Teilnahme mit einem Kaltgetränk ;-).

1. Sitzung des Vorstandes

  • Protokoll der Gründungsversammlung (Voraussetzung für Eintrag in das Vereinsregister).
  • Mitteilung an das Finanzamt
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Agenda Gründungsversammlung des Förderverein des Jugendfußballs im PSK e.V.

  1. Markus sagt:

    Ich möchte zur Tagungs-Ordnung ergänzen:

    Achtung Laptop und Drucker bereithalten für Festlegung der Satzung, Ausdruck und Unterschrift aller Gründungsmitglieder!

    0) Feststellung der Anwesenheit der Mindestanzahl von 7 Mitgliedern zur Gründung

    zu 6) ich nehme ein Bier

    zu 1. Sitzung des Vorstandes

    Vorbereitung der Mitteilung auch ans Finanzamt, dass Gründung erfolgt ist. Notwendige Unterlagen: Gründungsprotokoll und unterschriebene Satzung

    Go PSK! Go Lions!

  2. Markus sagt:

    Weiterer Vorschlag / ein „Flugblatt“:

    Aufgaben und Ziele des „Förderverein des Jugendfussballs im PSK“:

    Könnte z.B so aussehen:

    Welches Ziel(e) hat der Förderverein?

    Die hauptsächliche Aufgabe des Fördervereins ist

    Unterstützung der Jugendarbeit (Spieler und Trainer, Betreuer) des PSK Abteilung Fußball von Bambinis bis A-Jugend durch
    materiell:
    -Bezuschussung von Trainingsmaterialien, einheitlichen Trikots, Schuhen, Bällen sowie einheitlichen Trainingsanzügen, einheitlichen Sporttaschen etc. (Identitätsstiftung)
    -Förderung der Trainer und Betreuer durch Weiter- und Fortbildung
    -finanzielle Unterstützung
    ideell:
    -Vermittlung von Werten wie Fairness, Respekt vor Gegenspielern, Trainern, Schiedsrichtern zur Stärkung der Persönlichkeit und der Erlangung von sozialer Kompetenz
    -Förderung der sozialen Integration

    Welche Projekte möchte der Förderverein unterstützen?

    Beispielhaft:

    Kurzfristige Ziele:
    -Bezuschussung von Trainings- und Spielausststattung
    -Bezuschussung finanziell bedürftiger Familien/Kinder
    Mittelfristige Ziele:
    -Bezuschussung von Turnierfahrten
    -Veranstaltung einer gemeinsamen, alters-übergreifenden Weihnachtsfeier
    Langfristige Ziele:
    – Ausrichtung von länderübergreifendem Jugendspielen / Turnier z.B. E-Jugend PSK gegen E-Jugend aus Frankreich/Elsaß

    Welche Vorteile habe ich als Mitglied des Fördervereins?

    – Mitgliedsausweis?
    – Erwähnung in Vereins-Veröffentlichungen, Homepage oder Stadionheft
    -Freier Eintritt bei Heimspielen des PSK ? (wenn möglich?)
    -Einladung zu Veranstaltungen und Fahrten?

    Woher weiß ich, dass mein Geld auch dort ankommt, wo es hin sollte?

    Der Förderverein berichtet transparent jährlich (halbjährlich) öffentlich zugänglich (Homepage) über Ein- und Ausgaben sowie die direkte Verwendung der Mittel

    Welche Pflichten habe ich als Mitglied des Fördervereins?

    Grundsätzlich hat man als Mitglied keine bindenden Pflichten. Dennoch kann und darf sich jeder nicht nur finanziell, sondern auch mit Rat und Tat in unser Vorhaben einbringen

    Gruß, Markus

    • Enrico sagt:

      Pflichten stimme ich zu: Jeder darf – keiner muss!

      Bezüglich der Verwendung der Mittel bin ich auch für eine transparente Darstellung auf der Homepage. Man könnte ja auch „einfach“ über jede Verwendung informieren. Bsp: 20 Bälle für die E-Jugend gekauft. Natürlich muss die Privatsphäre gewahrt bleiben, zum Beispiel wenn für einen Jugendlichen eine Mitgliedsgebühr übernommen werden sollte. Aber man könnte darüber berichten, dass man drei junge Löwen unterstützt.

      Ein Fragezeichen habe ich bei zweckgebundenen Spenden. Ich fände es gut, wenn die Satzung auch zweckgebundene Spenden zulässt. Zum Beispiel spendet jemand für den neuen Trikot-Satz der B-Jugend. Darf dann der sachbezogende Spender selbst entscheiden, ob er veröffentlichen will? Besteht die Gefahr endloser Diskussione: Warum bekommt die B-Jugend neue Trikots und die anderen nicht? Der Vorstand weiß, dass eine bestimmte Summe nur für die B-Jugend zur Verfügung gestellt wurde und sich deshalb gar nicht die Frage nach den anderen gar nicht stellt.
      Beim Schreiben fällt mir gerade ein, dass man das Problem lösen könnte, indem man klarstellt, dass der Trikotsatz nicht aus dem allgemeinen Topf bezahlt wurde, sondern aus einem Zwecktopf.

      Was meinst du?

      Cheers, Enrico

      • Markus sagt:

        Ich bin für möglichst größte Transparenz natürlich auch mit der Möglichkeit einer direkten zweckgebundenen Spende ohne Nennung des Spenders.

        • Enrico sagt:

          Gekauft ;-). Man könnte publizieren:
          April:
          1. Trikotsatz für B-Jugend (zweckgebundene Spende)
          2. 25 € Turnier-Geld für G-Jugend
          3. 100 € Zuschuss für Fußball-Camp C-Jugend

          Cheers, Enrico

  3. Michael sagt:

    Hallo zusammen,
    ich würde auf der Internetseite nur die Ausgaben und falls Kinder unterstützt werden, dies auch nur allgemein 2 junge Löwen mit Schuhen unterstützt. Ob vom Amt Mitgliedsbeiträge übernommen werden, muss man klären-sonst auch bezuschussen bzw. übernehmen-
    Vielleicht können wir noch Hausaufgabenunterstützung/Nachhilfe -trotz Ganztagsschule- anbieten.
    Den Bedarf muss man klären. Zweckgebundene Spenden zulassen und wie Enrico auflistet veröffentlichen

  4. Markus sagt:

    Ich greife den Vorschlag von Michael auf Hausaufgabenbetreuung bzw. Nachhilfe anzubieten. Vorstellbar wäre auch dies positiv zu besetzen wie z.B. Grundkurs „English für Fußballer“, o.ä. …?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.