Bayern und BvB ohne Chance gegen PSK-F1-Löwen

Zum Abschluss der Herbstrunde spielten die F-Junioren am letzten Spieltag beim TSV Reichenbach in gemischten Mannschaften. Vor jedem Spiel wurden die teilnehmenden Spieler einem Bundesligaclub zugeordnet.
Ein sehr guter Kunstrasen und strahlender Sonnenschein sorgten für perfekte Bedingungen, um tief in die Trickkiste zu greifen. Die F1-Löwen bekamen die Aufgabe die im Training eingeübten Finten in den Spielen zu zeigen. Bezüglich der Anzahl der erzielten Finten und Tore lieferten sich drei Löwen ein sehr enges Duell. Am Ende konnte Fritz den Wimpel des punktbesten Löwen einpacken. Emma und Maximilian folgten denkbar knapp auf den Plätzen zwei und drei.

Unsere acht Löwen zeigten in Summe 78 Finten, schossen 22 Tore und haben mindestens genauso oft noch per genialer Fußabwehr das gegnerische Tor verhindert. Glückwunsch an: Nika, Emma, Naomi, Maximilian, Arthur, Adrijan, Paul & Fritz!

Danke an den gastgebenden TSV Reichenbach für die sehr gute Organisation.

Der Busfahrer.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.