C-Juniorinnen gewinnen Regenschlacht gegen TSV Wieblingen

Hallo Fußballfreunde. Wir melden uns an diesem Donnerstag aus der Arena des PSK. Unsere C Juniorinnen empfingen die Gäste des TSV Wieblingen. Spielbeginn Punkt 19Uhr. Ein Flutlichtmatch mit besonderen Charakter. Es galt den dritten 3er unter Dach und Fach zu bringen.
Habt Ihr an Eurer Dusche zuhause mal so richtige den Hahn aufgemacht? Super, denn genau zu Spielbeginn hat ein Regenschauen sondergleichen eingesetzt. Beide Teams schalteten wohl den Ingnoriervorgang ein, boten den Zuschauern ein beherztes Spiel. Optische Vorteile für unsere blauen Löwinnen. Unsere Gäste taktisch gut eingestellt hielten sehr gut mit. Die ersten Chancen hatten unsere C Mädels. Leider bleiben diese in der vielbeinigen Abwehr des TSV hängen. Klaro, einfach war es auch nicht zu spielen, seifiger Rasen, Dauerregen im Gesicht. Standards wie Eckbälle brachten zwar Gefahr vor des Gegners Tor. Immer wieder konnten sich die Mädels im orangefarbenen Dress befreien. Ein ums andere Mal standen unsere Sturmspitzen im Abseits. Doch wer denkt damit gibt sich das Löwenteam zufrieden der irrte. Eine rasante Partie war im vollen Gange. Dann der erste Wechsel. Vor einem Eckball. Die „Kirsche“ segelt in dem 16er und Emelie köpft um Zentimeter vorbei. Weiter hohes Tempo auf beiden Seiten. Dann ca. 5 Minuten vor dem Halbzeitpfiff, Lana war gerade eingewechselt worden. Angriff von PSK, die Ledermurmel kann von unseren Gästen nicht richtig geklärt werden. Plötzlich liegt das Spielgerät vor Lanas Füssen. Die lässt sich nicht zweimal bitte und schiebt ein zum 1:0 für unsere Juniorinnen. Uhhhhh das was knapp. Keine 2 Minuten später kracht ein Fernschuss an den Alupfosten des TSV. Doch der Ball prallt zurück ins Spielfeld. Pfiff und Pausentee.  Halbzeitresümee. Coach Chatrina hat den richtigen Joker eingewechselt. Unser Neuling Carla, fügte sich ebenfalls nahtlos ins Spiel ein.Zu Beginn der zweiten Halbzeit waren unsere Mädels hellwach und berannten das Gästetor. Es war wie verhext. Mal waren die Pässe zu lang. Dann standen wir im Abseits. Es gab sehr schöne Kombination. Das Ziel ein Goal zu erzielen wurde verfehlt. Es war dann ein hoher Ball der nach vorne geschlagen wurde. Die Lederkugel ditscht auf, Charleen nimmt diese im vollen Lauf mit und markiert das 2:0. Man oh man, wurde auch endlich Zeit. Doch die Moral des TSV war nicht gebrochen im Gegenteil. Die Gäste wurden stärker und nutzen ein paar Fehlpässe um Julia zu prüfen. Es war weiterhin spannend. Auch hatten unsere Löwinnen weitere Chancen lediglich das dritte Goal wollte nicht fallen. Somit blieb es beim 2:0 Endstand für unsere C Juniorinnen.

Fazit: Bei dieser Witterung Fußball zu spielen war nicht einfach. Beide Teams lieferten ein tolles Fußballmatch ab. Die Gäste in Orange haben uns alles abverlangt und gefordert. Letztendlich wieder zu Null gespielt. Dazu gehörte eine Portion Selbstverstrauen, Willen und Mut. Am Wochenende präsentieren wir Euch das Stadtderby. Die Juniorinnen des KSC reisen in unsere PSK Arena.

Wünsche Allen eine gute Nacht, bis demnächst.
Jörg

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.