C1-Löwen erkämpfen Platz 3 beim 5. Mannheimer Eastsite Cup

Am Samstag-Nachmittag machten sich 13 Löwen auf den Weg in die Quadratestadt. Fünf Spieler waren bereits am Vormittag für die C2 gegen Südstern im Einsatz und hatten schon 70 Minuten in den Beinen. Und eigentlich waren es sogar nur 12 Jungs. Der Busfahrer wollte gerade die Türen schließen, da sprang Linus noch mit an Bord. Erleichterung bei Löwendompteur Timo!

Zum Auftakt ging es gegen den späteren Turniersieger, gegen den Ludwigshafener SC. Nach neun von zwanzig Minuten mussten wir den ersten Gegentreffer schlucken. Mit der nächsten Aktion erhöhte Ludwigshafen sogar auf 0:2. Keeper Luke musste das Turnier beenden. Felix streifte sich das Torwarttrikot über. Da wir die Ordnung und auch den Mut verloren, stand am Ende ein deutliches 0:5.

Im zweiten Spiel gegen den TSV Neckarau machten es unsere PSK-Buben besser. Loc netzte zwei Mal für die Blauen ein. Mit diesem Sieg ging es als Gruppenzweiter ins Halbfinale gegen den Gastgeber SpVgg 07 Mannheim.

Nach regulären 20 Minuten stand es 0:0. Damit fiel die Entscheidung vom Punkt. Hier machten wir es aber sehr englisch. Drei der ersten vier PSK-Schützen scheiterten. Einzig Okay verwandelte. Da die Mannheimer konsequenter waren, hieß es für uns kleines Finale.

Den müden Löwenbeinen kam die Unwetterwarnung des deutschen Wetterdienstes gerade recht. Deshalb wurde das Spiel um Platz 3 direkt ins 11-m-Schießen geschickt. Für den PSK und den SV Rohrbach/Sinsheim mussten jeweils 5 Spieler an den Punkt.
Okay wieder gewohnt sicher und stellte auf 1. – Da Keeper Felix den Ball der Rohrbacher parierte: 1:0, nach Durchgang eins.
Leider erwischte Genta den Ball nicht optimal – dafür ließ sich die SV Rohrbach-Sinsheim nicht lumpen. 1:1, nach Durchgang zwei.
Angelo, Loc und Kieran verwandelten sicher – allerdings genauso die SV. Folglich stand es nach 5 Schützen 4:4. Damit Verlängerung im 11-m-Schießen. Okay legte erneut vor. Da Felix den Ball des Rohrbacher Schützen entschärfte, waren wir der glückliche Sieger im Spiel um Platz 3.

Danke an die SpVgg 07 Mannheim für das gut organisierte Turnier und eure Gastfreundschaft. Für den PSK spielten: Luke, Felix, Kieran, Magnus, Linus, Etem, Thanushigan, David, Genta (Spielführer), Loc, Angelo, Okay, Jan.
Der Busfahrer

Dieser Beitrag wurde unter Neues aus dem Jugenfussball abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*