D1-Löwen verlieren zu Hause gegen die SG Siemens

Mit der SG Siemens war heute ein Team aus der Spitzengruppe der Liga zu Gast am Dammerstock. Siemens kam mit Rückenwind, haben sie doch ihr Pokalspiel gegen Blankenloch mit 8:0 gewonnen. Damit war die Favoritenrolle klar an die SG vergeben.

Leider war der Matchplan in der 4. Minute schon obsolet. Eigentlich standen noch sechs weiße Löwen zwischen Ball und Noah. Aber trotzdem konnte der Simensianer in Ruhe einen Ball in Richtung unseres Kastens schießen. Noah wäre eigentlich noch an den Ball gekommen, aber ein Löwe fälschte den Ball ab. 0:1 Rückstand!
Damit wurde die Aufgabe nicht einfacher. Wir mussten jetzt gegen die beste Verteidigung der Liga mindestens eine Bude machen, um noch zu punkten. Aber Siemens erhöhte bereits in der 12. Minute auf 0:2. In der 28. Minute rettete für uns die Latte. Zur Halbzeit lag unser PSK mit 0:2 hinten.
Auch in der zweiten Halbzeit waren Chancen für unseren PSK Fehlanzeige. Wir schafften es nicht gefährlich in die Box. Dafür rettete Khai Minh sensationell auf der Linie. Auch Noah hielt mit zwei Glanzparaden das Ergebnis noch im Rahmen. Den ersten Ball brachten wir erst in der 48. Minute auf das Tor der Gäste.
Am Ende reichte der SG Siemens eine durchschnittliche Leistung zum Sieg gegen unsere Löwen. Siemens marschiert damit punktgleich mit dem KSC vorne weg. Wir stehen noch mit zwei Punkten über den Strich. Mit fünf erzielten Treffern stellen wir leider aktuell die schlechteste Offensive der Liga.
Am kommenden Samstag reisen unsere Löwen zum Karlsruher SV. Dann sind hoffentlich auch wieder Tim und Julius am Start.
Danke an den Schiedsrichter Günter Zilly für die sehr gute Leitung des Spiels. Für unseren PSK spielten: 1-Noah, 3-Robin, 4-Janne, 5-Felix, 6-Jonas, 7-Magnus, 8-Paul D., 9-Khai Minh, 10-Linus, 11-Sako, 12-Yannick (Spielführer), 13-Sheriff

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.