D1: Nichts zu holen im Baggerloch

Vier Spieltage vor dem Saison-Halali ging es für unsere D1-Löwen zum SSV Ettlingen. Während der Gastgeber seinen zweiten Tabellenplatz behaupten wollte, ging es für unsere D1-Junioren um wichtige Punkte für den Klassenerhalt. Doch die Aufgabe war an diesem Tag für uns zu groß.
In der zwanzigsten Minute brachte Miguel den Gastgeber in Führung. Kurz vor Ende erhöhte der beste Torschütze der Kreisliga, Lennart den Rückstand auf 2:0. Auch in der zweiten Halbzeit unterbanden die Ettlinger unseren Spielaufbau. Die beste PSK-Chance hatte Linus. Aber der Keeper hielt den Distanzschuss im Nachfassen. Am Ende stand eine verdiente 3:0-Niederlage beim spielstarken SSV Ettlingen auf dem Zettel.
Glückwunsch an den SSV und viel Erfolg für die letzten drei Spieltage. Danke und Respekt an den sehr gut leitenden Schiedsrichter Herbert Wanner.
Am kommenden Samstag empfangen wir den FV Malsch. Die Malscher kommen mit Rückenwind, haben sie doch ihr Heimspiel gegen Reichenbach mit 3:1 gewonnen. Malsch muss dreifach punkten, um ihre Chance auf den Klassenerhalt zu erhalten. Doch das gilt auch für uns. Anstoß ist am Samstag, 18. Mai wie gewohnt um 13:45 Uhr.

Wir werden erfolgreich sein, wenn wir als Team auftreten und uns gemeinsam unterstützen. Hier waren wir in Ettlingen schlecht. Fehler sind beim Fußball erlaubt – Schuldzuweisungen nicht! Funktionierende Teams können Rückschlägen verarbeiten. Dann erzwingt man in der 95. Minute den Einzug ins Championsleague-Finale. Team captain Tim war – nicht nur – gestern ein Vorbild.
Für unseren PSK spielten: 1-Noah, 2-Tim (Spielführer), 3-Julius, 4-Yassine, 5-Felix, 6-Ben, 7-Paul, 8-Etem, 9-Khai Minh, 10-Linus, 11-Sako, 12-Yannick.
Der Busfahrer.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.