D2-Junioren gewinnen Spitzenspiel in Graben-Neudorf

Bei so einem Wetter scheucht man bekanntlich nicht mal einen Hund vor die Tür. Doch unsere Löwen mussten heute zur SG Graben-Neudorf. Und mit Graben-Neudorf wartete die beste Defensive der Staffel auf unsere Jungs. In den ersten sechs Spielen ließ die SG nur drei Gegentreffer zu. Nach mehrstündigen Regen war der Platz schwer zu bespielen.

Die Eltern der Gastgeber machten das Wetter für die mitgereisten Löwenfans erträglicher. Sie boten Kaffee und Muffins an. Dafür einen Dank nach Graben-Neudorf.

Unsere Löwen begannen engagiert und konzentriert. Bereits in der dritten Minute setzte sich Linus auf der rechten Seite durch und servierte den Ball perfekt in die Box. Der laufstarke Magnus verfehlte die Kugel jedoch um wenige Zentimeter. In der vierten Minute brachte Jonas eine Ecke sehr gut in den Strafraum der SG. Jetzt traf Magnus die Kugel besser. Der Ball zappelte im Netz und damit stand es 1:0 für unsere Löwen. Was für ein furioser Auftakt.

Aber danach kam die SG Graben-Neudorf immer besser ins Spiel. Vor allem der Kapitän der Gastgeber Lennox zeigte seine Übersicht und seine Klasse. Unsere Löwen konnten sich kaum noch befreien. Es brannte mehrfach lichterloh in unserem Strafraum. In der 7. Minute glich der Gastgeber aus. Unser Keeper Noah erwischte heuten einen starken Tag und hielt sein Team mehrfach mit seinen Reflexen im Rennen.
Es dauerte bis zur 20. Minute, bis wir wieder Akzente setzen konnten. Und wie: Unser Capitano Linus eroberte sich den Ball in der eigenen Hälfte. Seine Gegenspieler umkurvte er einen nach dem anderen. Zum Schluss stand nur noch der gegnerische Keeper im Wege. Aber auch diesen vernaschte Linus cool. Und dann schickte er die Kugel mit viel Gefühl und Wucht in die Maschen. Unsere Führung zu diesem Zeitpunkt überraschend. Aber wir waren effektiv. Nach zwei klaren Chancen, zwei Tore erzielt.
Mit diesem Treffer sind wir wieder besser ins Spiel gekommen. In der 23 Minute testete erneut Linus den Keeper der Gastgeber. Dieser konnte den Ball aber nur prallen lassen. Und hier stand aber Magnus, der den Ball sicher zur 3:1 Führung verwandelte. Fünf Minuten später erhöhte Magnus sogar auf 4:1. Das Ergebnis sicherlich etwas zu hoch. Aber wir haben es gerne mitgenommen. Mit dem Schlusspfiff verkürzte der Gastgeber auf 4:2.

In der zweiten Halbzeit ließen unsere Löwen nichts mehr anbrennen. In der 40 Minute stürmten zwei Spieler im schwarzen Trikot der Gastgeber allein auf Noah zu. Noah blieb cool und hielt den Ball sicher. Unsere Verteidigung Hauke, Julius und Felix ließen kaum noch Chancen der Graben-Neudorfer zu. Vor der Abwehrreihe spielte Jonas eine starke Partie. Er treib gemeinsam mit Khai Minh, Milan und Sakko den Ball unermüdlich nach vorne.
In der 55 Minute hatte Felix nach einer Ecke noch die Chance auf 5:2 zu erhöhen. Aber der Torhüter der Gastgeber stand goldrichtig. Kurz vor Schluss setzte der Gastgeber noch einen Ball an den Pfosten. Kurz danach pfiff der Schiedsrichter ab.

Glückwunsch Jungs zu diesem Sieg! Danke an die Eltern und Betreuer der SG Graben-Neudorf für die faire und freundliche Atmosphäre. Es war eine von beiden Seiten engagiert und fair geführte Partie. Danke an den Schiedsrichter Jonas Heine für die sehr gute Leitung des Spiels.
Unsere Löwen spielten in folgender Aufstellung: Noah, Tho, Julius, Felix, Hauke, Jonas, Khai Minh, Milan, Sakko, Linus und Magnus.  In der anschließenden Pressekonferenz zeigte sich Chefcoach Norman zufrieden mit der Leistung seiner Jungen. Auf die Frage, ob die Führung nicht etwas zu hoch ausfiel, meinte der Löwen-Trainer: „Mit Magnus in der Box brauchst du nicht viele Chancen.“ Aufkommende Wechselgerüchte entkräftete Stürmer Magnus nach dem Spiel persönlich den anwesenden Pressevertretern gegenüber.
Am kommenden Samstag empfangen unsere Löwen zum letzten Spiel vor Beginn der Hallensaison den FSSV Karlsruhe 2.
Enrico

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.