F1-Löwen-Torfestival in Wimsheim

Ein badischer Virus würfelte die Personalplanung der F1-Löwen durcheinander. Kurz vor der Abfahrt konnten wir noch Hassan vom FC Bayern verpflichten. Ohne Wechselspieler ging es also in die Hagenschießhalle nach Wimsheim. Und Hassan direkt mit dem Anpfiff der erste Treffer für die Löwen. In vier Spielen erzielten unsere F1-Löwen 29 Treffer und ließen keine Gegentore zu. Zum Abschluss konnten sie auch das Derby gegen die SpVgg Cannstadt gewinnen.

Danke @Hassan fürs Aushelfen! Danke @TSV Wimsheim für das gut organisierte Turnier.

Für den PSK spielten: Hassan (11 Tore), Mauro (8), Paul (4), Fritz (4), Philipp (2), Arthur (0 Gegentreffer). An der Taktiktafel und der Tastatur: der Busfahrer.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.