F1-Übersteiger bei der SG Rüppurr

Der Sommer ist zurück, und es ging für die F1-Löwen nach Rüppurr – aber nicht ins Freibad, sondern zur SG Rüppurr. Auf dem Programm stand der fünfte Staffelspieltag. Aber Baden gegangen sind wir trotzdem. Nämlich im ersten Spiel gegen den FV Wössingen. Lange konnte das Löwen-Rudel die Null verteidigen. Aber dann ging es Schlag auf Schlag. Am Ende stand eine deutliche – wie verdiente Niederlage für die Jungs in Blau.

Im zweiten Spiel forderte uns das F2-Rudel. Und wie! Verdient gingen die PSK-F2-Junioren in Führung. Der Stuhl des Trainers wackelte bereits beträchtlich. Eine zweite Niederlage in Folge, hätte unangenehme Fragen in der Pressekonferenz zur Folge gehabt. Aber Mauro und Emma brachten mit ihren späten Toren dann doch noch den ersten Sieg des Tages. Kompliment an unsere F2-Löwen, die uns mehr als nur an den Rand einer Niederlage brachten. Ein Remis hatte sich das F2-Rudel von Mark und Jürgen mindestens verdient gehabt.

Im dritten Spiel warteten die Jungs in Gelb. Für dieses Spiel gab es die Vorgabe, dass jeder Feldspieler mindestens einen Übersteiger oder Zidane im Spiel zeigt. Maximilian dann mit der ersten Finte und folgerichte dem ersten Tor. Und es ging dann fast im Minutentakt so weiter. Die Mädchen und Jungs fintierten und schlossen erfolgreich ab. Johannes steuerte die Treffer 2 und 3 bei. Fritz je einen Treffer mit links und rechts. Und schließlich schraubte Mauro mit seinen drei Treffern das Ergebnis in die Höhe. Hinten ließ Keeper Matthias nichts mehr zu. Unser Keeper überzeugt mit sehr guter Spieleröffnung. Und nach einer Löwenecke verpasste er den Ball nur um wenige Zentimeter. Fast hätte dann auch unser Goali sein Tor gemacht.

Die Löwen konnten den Schwung in das letzte Spiel gegen Grün mitnehmen. Hinten hielt Keeper Matthias die Null. Einmal rettete Fritz für seinen geschlagenen Keeper per Fußabwehr von der Linie. Mauro gelang die Führung für unser Team. Mit dem zweiten Tor krönte Paul sein starkes Spiel selbst. Defensivspezialist Paul gewann erst Zweikampf um Zweikampf und kurbelte dann sehr stark unser Spiel nach vorne an. Nika und Philipp wurden immer wieder mit sehr guten Bällen versorgt.

Danke an die SG Rüppurr für die sehr gute Organisation des Spieltages. Danke an alle teilnehmenden Teams für euer fair play. In der kommenden Woche spielen wir in unserem Wohnzimmer. Gastgeber sind dann unsere F2-Junioren.

Für unseren PSK spielten: Tor: Matthias, Verteidigung: Paul, Philipp, Mauro & Fritz, Sturm: Emma, Nika, Maximilian & Johannes.
An der Taktiktafel und an der Tastatur: Der Busfahrer.

Dieser Beitrag wurde unter Neues aus dem Jugenfussball abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*