Danke für ein löwenstarkes 2019! In 2020 machen wir noch stärker weiter!

Januar

PSK-Fußball-Löwen 2019

108 Löwinnen und Löwen starteten am 6. Januar 2019 sportlich ins Fußballjahr 2019. B-Löwen bis Bambini spielten in gemischten Teams FUNinio. Sie erspielten dabei 87,42€ für unseren Kunstrasen.
In Leopoldshafen ging es für unsere Bambini, F2– und D1-Löwen das erste Mal im noch neuen Jahr um Ruhm und Ehre. D1-Löwen erreichten sowohl in Leopoldshafen, als auch in Mühlacker Platz 3.

Der Förderverein übernahm die Kosten für eine Stunde Soccerarena der C-Juniorinnen.

Februar

D2-Löwen

Es ging weiter mit erfolgreichem Budenzauber: Die C-Löwen holten sich den zweiten Platz in Linkenheim. D1-Löwen auf Platz 2 in Mutterstadt. D2-Löwen mit Platz drei beim SC Bulach und Platz 2 in Östringen. Die E1-Löwen mit Platz 3 in Speyer.

Mitte Februar startete der Vereinswettbewerb der Stadtwerke Karlsruhe. Für unseren Förderverein ging es um Einnahmen für den PSK-Kunstrasen. Locker erreichten wir mit eurer Unterstützung das Finale der besten zwanzig Vereine der Stadt Karlsruhe.

Der Förderverein schaffte neue Bälle für B-Girls, C-Junioren und D1-Junioren an. Und er übernahm die Kosten für je eine Stunde Soccerarena der C1- und C2-Junioren, D2-Junioren. Netplans sponsorte den E1– und E2-Löwen neue Trainingsshirts.

März

PSK-Kunstrasen-Benefiz-Konzert

Für Platz 19. im Vereinswettbewerb der Stadtwerke Karlsruhe bekamen wir 500 Euro für den PSK-Kunstrasen. Weitere 1.390€ erspielten wir mit unseren PSK-Benefiz-Konzert. Carsten Buhr trat als Abteilungsleiter Fußball zurück.

Unsere A-Junioren hielten mit einem 7:0 Kantersieg gegen die JSG FC 08/Kirchfeld/Germ.Neureut weiter Kurs in Richtung Aufstieg in die Kreisliga.

Der Förderverein spendierte den E1-, E2- & D2-Löwen je eine Stunde Soccerarena.

April

B- & C-Löwinnen sammeln für den PSK-Kunstrasen

F1-, E3-, E2- und D2-Junioren verwöhnten ihre Zuschauer mit selbst gebackenen Kuchen, belegten Brötchen und Kaffee und sammelte 500 Euro für den Kunstrasen. B- & C-Löwinnen, sowie die E1- und D1-Löwen halfen im nahkauf Demirkök den Kunden beim Eintüten. Dafür gab es 1.067,45 Euro für den Kunstrasen. Die Stadt Karlsruhe genehmigte den Kunstrasen-Förderantrag.

C-Juniorinnen zu Gast in Hoffenheim

Die C-Juniorinnen marschierten ungeschlagen durch die Staffel. Bis Ende April holten sie sechs Siege aus sechs Spielen. Sie gewannen auch ihr Spitzenspiel in Hoffenheim mit 2:1

If the kids are united! Löwen unterwegs in Holland bei den Easter Open.

Ostern setzte sich ein gigantisches Löwenrudel in Richtung Holland in Bewegung. Der PSK nahm mit zwei Teams an den Easter Open teil. Die E-Holland-Allstars, ein gemischtes Team aus Lütfüs E1 und Sabas E2, schaffte es sogar ins Finale. Leider war Dorset (ENG) an diesem Tag nicht zu schlagen. Die C-Holland-Allstars, ein gemischtes Team aus C- und D1-Junioren, verpassten als Gruppenzweiter den Einzug in die Finalrunde nur knapp.

Klaus Adam (Vorsitzender) und Jochen Felten (stellvertretender Vorsitzender) wurden einstimmig zur neuen Fußball-Abteilungsleitung gewählt. Beide gehören auch zu den Geburtshelfern unseres Fördervereins.

Der Förderverein stattete die B-Junioren mit weißen Ausweichtrikots aus, finanzierte zwei Minitore für die Südstadt und spendierte den E3-Löwen eine Stunde Soccerarena. Dank der Unterstützung der Firma netplans gab es neue Trainingsanzüge für die E1-Löwen.

Mai

Erfolgreiche PSK-Bambinis

Eine erfolgreiche Saison ging in die Endphase. Die C-Löwinnen maschierten weiter durch die Liga. Die A-Junioren ließen sich die Tabellenspitze nicht mehr nehmen. Die B- und D1-Löwen sicherten sich vorzeitig den Klassenerhalt in der Kreisliga. Die D2-Löwen dominierten ihre Staffel. E3-Löwen gewannen vier Spiele in Folge und landeten in der Endabrechnung auf einen sehr guten zweiten Platz.

E1/2- und D1-Löwen beim Auffahrtsturnier in Landquart! Im Herzen vereint!

E- und D1-Löwen reisten zum Auffahrtsturnier nach Landquart (Graubünden). Unsere E-Löwen holten hier einen sehr guten dritten Platz. In 2020 fährt der PSK bereits das dritte Jahr in Folge zu unseren Freunden nach Landquart. Nächstes Jahr fahren F1-Junioren, D2- & D3-Junioren nach Graubünden.

Die F2-Löwen erspielten 381,37€ für den PSK-Kunstrasen. Der DFB zahlte dem PSK für die Ausbildung der U20-Nationalspielerin Fatma Sakar 2.200€. Dieses Geld landete in der Kunstrasenkasse.

Juni

Staffelsieger: PSK-C-Juniorinnen

Es endete eine erfolgreiche Jugendfußballsaison 18/19. Die B-Löwinnen holten in der Verbandsliga mit 30 Punkten aus 18 Spielen Platz 3. Die C-Löwinnen gewannen zehn von zehn Spielen und wurden Staffelmeister in der Landesliga. Und das mit einer löwenstarken Tordifferenz: 50:4.  Mit vier Siegen und zwei Remis aus acht Spielen stand in der Endabrechnung für die D-Juniorinnen Platz 3 in der Landesliga.

A-Junioren

Die A-Junioren stiegen als Meister in die Kreisliga auf. Dafür holten sie aus 18 Spielen 15 Siege und ein Remis. Mit 19 Punkten ordneten sich die B-Löwen im Mittelfeld der Kreisliga ein. C-Löwen halten mit Auswärtssieg am letzten Spieltag die Kreisliga. Mit 22 erzielten Punkten standen sie nur mit einem Punkt über dem Strich. Die D1-Löwen  konnten mit Platz 7 ungefährdet die Kreisliga halten. Damit spielen die PSK-Junioren erstmals in der jüngeren Vergangenheit mit allen vier Altersstufen in der Kreisliga. Die D2-Löwen wurden mit nur einer Niederlage in 18 Spielen klarer Staffelsieger. Sie erzielten dabei 100 Treffer. Aber auch unsere E1-, E2- und E3-Löwen dominierten ihre Staffeln.

Siegerehrung F1-Junioren beim 3. PSK-Förder-Turnier

Vom 28. bis zum 30. Juni 2019 spielten trotz Tropenhitze zahlreiche Teams von B-Juniorinnen bis zu den Bambinis um Spaß, Ruhm und Ehre. Der Förderverein veranstaltete das 3. PSK-Förder-Turnier. Wir waren nicht nur gute Gastgeber, sondern auch erfolgreich. Zum Turnierauftakt holten die C-Junioren Gold. Weiteres Edelmetall für unseren PSK: Gold: B-Löwinnen, E1-Löwen, F1-Löwen, Silber: C2-Löwinnen, D-Löwinnen, Bronze: C1-Löwinnen, E2-Löwen, F2-Löwen. Aus den Gastroeinnahmen sind 1.000 Euro in den Kunstrasen geflossen. In Summe spielte das 3. PSK-Förder-Turnier 2.098Euro für unsere Jugend ein.

Der Förderverein investierte 762,35€ in  Pokale, Medaillen und Markierfarbe für das 3. PSK-Förder-Turnier.

Juli

E1-Junioren mit Platz 3 in Mannheim

Die D1-Löwen verabschiedeten sich mit Gold in Mannheim vom Kleinfeld. E1-Löwen und C-Löwen holten jeweils Bronze in der Quadrantenstadt.

Der Förderverein stattete die C2-Löwen mit Ausweichtrikots, die A-Löwen mit neuen Bällen aus. Darüber hinaus brachte der Förderverein die Trikotsätze wieder auf den Stand.

August

B-Junioren in Mazedonien

Für die B-Löwen ging es ins Trainingslager nach Mazedonien. Vancos Buben bereiteten sich 10 Tage auf die Saison 19/20 vor.

September

PSK-D-Löwinnen 2019/20

Mit Schwung ging es in die Saison 19/20. Aber am Anfang stand ein Lächeln. Das Lächeln für die offiziellen Mannschaftsfotos 19/20. Im Pokal starteten die C1- und die D1-Löwen eine sensationelle Serie. Beide Teams überwintern im Pokalwettbewerb.

Der Förderverein stattete die B/C-Juniorinnen mit schwarzen Ausweichtrikots und die D2-Löwen mit Leibchen aus. Dank der großzügigen Unterstützung der Volksbank konnten sich die D3-Löwen über neue Trainingsanzüge freuen.

Oktober

E1-Löwen

Die B-Löwinnen beginnen mit einem 4:1 gegen die TuS Mingolsheim ihre Pokal-Erfolgsgeschichte. Die B-Girls überwintern im Pokal. In der Liga waren sie auch im Oktober nicht zu schlagen.
Auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung des PSK stimmte am 11. Oktober die überwältigende Mehrheit für die Umsetzung des Kunstrasenprojektes. Der Förderverein übergab den Kunstrasen-Spendentopf mit 26.787,27 Euro an den PSK-Vorstand. Gemäß aktuellem Zeitplan beginnen die Bauarbeiten am 1. April 2020. Ziel für die Inbetriebnahme ist der 1. Oktober 2020.

F1- und F2-Löwen übergeben dem PSK-Vorstand den Spendenscheck des Fördervereins

November

F1-Löwen

Im November endete eine erfolgreiche Hinrunde für unsere Juniorenteams.  Den B-Juniorinnen fehlten nur 26 Minuten um ungeschlagen durch die Hinrunde zu gehen. Aber der KSC war am letzten Spieltag nicht zu schlagen. Trotzdem spielten unsere B-Löwinnen eine sensationelle Hinrunde in der Verbandsliga. Sie holten 7 Siege aus 8 Spielen und stehen im Pokal im Viertelfinale. Unsere C-Juniorinnen kassierten in acht Landesliga-Spielen nur ein Gegentor und erzielten selbst aber 47 Tore. Mit 22 Punkten aus acht Spielen stehen sie verdient an der Tabellenspitze. Im Pokal stehen sie im Viertelfinale. Und auch die D-Juniorinnen stehen in der Landesliga an der Spitze ihrer Staffel. In zehn Spielen trafen sie 94 mal ins gegnerische Tor und ließen selbst nur 18 Gegentreffer zu. Sie stellen damit den besten Sturm und die beste Defensive der Staffel. In der Tabelle stehen 27 Punkte aus 10 Spielen und der erste Tabellenplatz.

B-Junioren

Die A-Junioren brauchten einige Spiele, um in der Kreisliga anzukommen. Sie überwintern auf einen abstiegsgefährdeten neunten Platz. Die Anzahl der Absteiger hängt ausschließlich an der Landesliga. Aktuell würde der KSV absteigen. Allerdings ist auch noch die JSG Blankenloch/Busenbach abstiegsgefährdet. Damit sind unsere A-Junioren mit Platz 9 in Gefahr. Um die Klasse sicher zu halten, sollten wir in der Rückrunde mindestens einen Platz nach oben klettern. Dies gelingt nur mit der Unterstützung der B-Junioren. Die B-Löwen überwintern im Mittelfeld der Kreisliga. Mit elf Punkten rangieren sie auf Platz acht, haben aber noch zwei Nachholspiele. Die C1-Junioren haben sich dank eines beeindruckenden Hinrundenendspurts ins Mittelfeld der Liga geschoben. Sie überwintern mit 13 Punkten auf Platz sechs. Unsere C2-Löwen stehen mit drei Siegen und drei Niederlagen auch im Mittelfeld. Dieses Ergebnis ist großartig, da sie noch keine zwei Spiele in Folge in der selben Formation auflaufen durften. Sie stellen Woche um Woche zwei bis vier Spieler an die C1 ab. Die D1-Junioren überwintern über den Strich und haben sogar noch ein Nachholspiel. Im Pokal stehen die D1-Löwen nach drei Derbysiegen gegen die SG Rüppurr, den FC 06 Südstern und der SVKa Beiertheim im Viertelfinale. Die D2-Löwen sind ohne Anpassungsschwierigkeiten in das Abenteuer D-Jugend gestartet. Mit 17 Punkte aus acht Spielen, werden sie ein gewaltiges Wort bei der Vergabe des Staffelsieges mitsprechen. Der Staffelsieg würde mit dem Aufstieg in die Leistungsstaffel belohnt. Die D3-Löwen überwintern mit zwei Siegen und zwei Remis auf Platz 7.  Die E1-Löwen beendeten die Herbststaffel Platz 3. Die E2-Löwen landeten sogar auf Platz 1. Mit drei Siegen und einem Remis landeten die E3-Löwen auf Platz 5 ihrer Staffel.

Der Förderverein stattete die C1-Löwen mit neuen Bällen und die F2-Junioren mit Leibchen aus. Und er schaffte Transportrollen für die Kleinfeldtore in der Ettlinger Allee 3 an.

Dezember

E2-Löwen

Zum Abschluss des Jahres rockten unseren Löwen wieder die Hallen der Region. Die B- und C-Löwinnen stehen nach dem Hinrundenspieltag jeweils auf Platz 1 ihrer Hallenstaffeln. Die D2-Löwen gewannen in Straubenhardt. E2-Löwen holten Platz 1 in Straubenhardt und in Maulbronn.

Danke @ unseren JugendtrainerInnen und der Abteilungsleitung:

@ Löwendompteure (m/w): Adam Andreas Billy Bojan Carsten Chatrina David  Genta Inga Jochen Jule Julia Jürgen Kiara Kieran Klaus Kurt Lars Laura Lina Linda Lukas Lütfü Mark Norman Saba Simon Timo Topse Vanco. – Chapeau! Eure Spieler, Fans und Spielereltern ziehen den Hut vor eurem Einsatz. Wir haben zwar 80 Millionen Bundestrainer, aber nur 30 Löwendompteure!

Danke für eure Unterstützung:

@ Geschäftsstelle des Post Südstadt Karlsruhe und Vorstand des Post Südstadt Karlsruhe für die gute Zusammenarbeit und euer offenes Ohr, Danke für euer Engagement für unseren Kunstrasen
@Harald und Sascha für die Pflege unserer Plätze
@ Eltern für eure Aufmunterung, für eure Kilometer, für das Waschen der Trikots,  …
@ Nutzern von Gooding, @Sponsoren und @ Spendern: ohne euch wäre vieles nicht möglich gewesen. Danke für euer Vertrauen!

Ein spezielles Danke:

@ den 30 Mitgliedern des Fördervereins: Euer löwenstarkes Engagement ist nicht selbstverständlich, sondern außergewöhnlich. Dank euer Unterstützung spielen unsere Kicker in einheitlichen Trikots, müssen Kleinfeldtore nicht mehr getragen werden, haben wir inzwischen einen festen Eintrag im Karlsruher Fußballkalender und der Kunstrasen ist nicht nur ein Traum.

Wünsche für 2020

Wir wünschen euch frohe und entspannte Festtage! Wir wünschen euch einen guten Rutsch in ein Jahr 2020 indem eure Wünsche und Träume in Erfüllung gehen! Wir wünschen euch viele schöne Momente und viel Spaß bei der schönsten Nebensache der Welt! Wir wünschen allen PSK-Fußballern ein verletzungsfreies Jahr!
Wir wünschen euch für 2020 Glück, Gesundheit und Spaß bei allem was ihr unternehmt.

Wir wünschen uns für 2020 mindestens 30 neue Mitglieder im Förderverein, um das Tempo der letzten Jahre zu halten. Wir bitten euch auch in 2020 um eure Unterstützung für unsere Jugendfußballer!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Ausgeglichener 2. Hallen Staffeltag für die PSK F2-Junioren

Nach einer sehr schönen Weihnachtsfeier am Samstagabend, ging es am frühen Sonntagmorgen für unsere Junglöwen der F2 in die Rheinstrandhalle nach Daxlanden zum 2. Hallen Staffeltag.
Mit einem gut besetzten Kader konnte das Trainerteam aus dem Vollen schöpfen und es wurde mit 2 Blöcken gespielt, in denen die Spieler nur untereinander die Positionen wechselten in den fünf Spielen.
Zum Beginn gab es einen Auftakt nach Maß für die PSK Junglöwen. Mit einem glatten und ungefährdeten 4:0 Sieg nach je zwei Toren von Hassan und Finn den etatmäßigen Torjägern der F2. Patryk leitete ein Tor durch Finn mit einem Traumpass ein. Johann im PSK Tor hatte nur einen Ball zu halten.
Dementsprechend motiviert ging es auch ins zweite Spiel des Tages. Aber ein altbekannter Gegner zeigte hier, dass diesmal mit ihm zu rechnen ist. Die F2 Junioren waren zwar die feldüberlegende Mannschaft und schnürten den Gegner am eigenen Strafraum ein, leider wollte der Ball nicht ins Tor. Da der PSK hinten sicher stand, blieb es bei einem für den Gegner glücklichen 0:0.
Im dritten Spiel waren unsere Jungs zu Spielbeginn noch gar nicht mit dem Kopf richtig im Spiel und schon stand es 0:1. Nun war wieder die tolle Moral und der Kampfgeist der Junglöwen gefragt. Und es war nicht einfach, aber die PSK’ler gaben nie auf und kamen durch Benno zum verdienten Ausgleich. Das Spiel blieb aber offen und beide Seiten hatten ihre Torchancen. Am Ende blieb es bei einem Leistungsgerechten 1:1 Remis.
Zum vierten Spiel wartete mit dem nächsten Gegner, der einzige der unseren F2 Junioren eine Niederlage am 1. Hallen Staffelspieltag zufügte. Diesmal waren unsere F2 Jungs aber nach der Traineransprache hellwach und waren durch eine tolle Leistung ein überraschend ebenbürtiger Gegner.
Nach einem schulbuchmäßigen Konter war Hassan alleine vor dem gegnerischen Tor und scheiterte aber denkbar knapp am Innenpfosten. Da es der Gegner leider etwas besser machte und unser Junglöwen am Ende etwas die Konzentration verließ gab es enttäuschend eine deutliche Niederlage. Diese fiel aber nach einer wirklich guten PSK Leistung zu hoch aus.
Im letzten Spiel des Tages legten unsere F2 Jungs nochmal alles in die Waagschale, um den 2 Sieg des Tages zu holen. Im Spiel ging es hin und her, beide Mannschaften hatten Ihre Möglichkeiten, Tore wollten aber keine fallen. Als die zahlreich erschienenen PSK Fans schon mit einem 0:0 rechneten, gab es nach einem Einwurf in der eigenen Hälfte 14 Sekunden vor Ende einen tollen letzten PSK Angriff und in der letzten Sekunde hatte Benno noch die Chance für den Siegtreffer, leider konnte der gegnerische Torhüter dies gekonnt vereiteln.
Somit war unsere F2 am Ende im Mittelfeld zu finden, nach wieder tollem Kampf und Einsatz, vorne wollte der Ball heute nicht so oft ins Tor, aber dafür standen wir hinten sehr sicher. Und wie am 1. Hallen Staffeltag gab es nur eine Niederlage. Weiter so Jungs, am Spieltag und im Training.

Für den PSK F2 spielte: Finn, Hassan, Max, Piet, Emil, Johann, Benno, Theo, Felix, Patryk und Hans.
Mark

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

A-Junioren: Nimm ZWEI

In der Vorrunde der A-Junioren-Hallen-Kreismeisterschaften standen sechs Spiele im Ansetzungsheft. Am Ende standen zwei Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen auf dem Ergebniszettel. Die A-Löwen erzielten sechs Treffer und mussten allerdings auch sechs Gegentreffer schlucken. Dies bedeutete für Bojans Jungs Platz fünf.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Löwen E3/E2 holen fünften und ersten Platz

Nachdem wir erwartungsgemäß, wie jedes Mal, jeweils das erste Spiel trotz klarem Chancenvorteil verloren, steigerten wir uns mit teilweise sehr hohen Siegen. Das Vollbandenturnier in Maulbronn, ausgerichtet und herausragend organisiert von der Spvgg Zaisersweiher, war ein tolles Event für alle unsere Spieler und Eltern.

Im Halbfinale wurde der TSV Ötisheim mit 5:1 und in einem spannenden Endspiel der Veranstalter mit 2:1 besiegt. Daraufhin nahmen wir einen mächtig großen Pokal sowie Haselnussschnitten für alle Spieler in Empfang.

Es spielten: Janosch, David, Rayan, Tudor, Max, Elias, Leo, Ahmet, Julius A., Konstantin, Jan-Phillipp, Bruce, Rejhan, Julius R., Amar, Arun, Carlos und Ben.
Carsten

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Positives Hinrunden-Fazit der C-Juniorinnen

Die Herbstrunde der C-Juniorinnen des PSK startete mit einem knappen und hart erkämpften 0:1 Sieg gegen Büchig. Im weiteren Verlauf fuhren sie gegen Palmbach und Forst 2 klare Siege ein. Bereits hier zeichnete sich die Stärke des Angriffs mit 29 Toren in 2 Spielen ab. Daraufhin folgte ein umkämpftes Spiel gegen Büchig, welches mit einem Unentschieden endete. Hier wurde nun auch die Stärke der Abwehrleistung bewusst. Da Büchig eine Mannschaft auf Augenhöhe war. Nach dem Unentschieden fanden die Löwinnen wieder neuen Ehrgeiz und holten in den letzten vier Spielen 12 Punkte und schossen 22:0 Tore.
Im Verlauf der Saison entwickelte sich die Mannschaft weiter, zeigte schönen Fußball, mit sauberem Passspiel, viel Lauffreudigkeit, individueller Weiterentwicklung und dem Wunsch sowohl Vorne, als auch Hinten nichts anbrennen zu lassen.
Dies gelang den C-Löwinnen auch und sie holten mit 47:1 Toren, keiner Niederlage und 22 Punkten die Herbstmeisterschaft 2019.

Nach der Runde folgte das Pokalspiel gegen die SC Klinge Sekach. Die Gegner waren sehr stark im Umschaltspiel, kombinierten viele Angriffe und setzten die Löwinnen sehr unter Druck. Doch mit der stabilen Abwehrleistung und dem Drang nach vorne, erkämpften sie sich den vorläufigen Endstand von 1:1. Auch in der Verlängerung änderte sich nichts am Ergebnis und es kam zum Elfmeterschießen. Nach 3 getroffenen Elfmetern und einer grandiosen Torwartleistung von Nancy gewannen sie mit 3:2 und zogen so in die nächste Runde des Pokals ein.

Alles in allem war es eine sehr erfolgreiche, lehrreiche und entwicklungsreiche Saison. Nun folgt über den Winter die Badische Hallenmeisterschaft, auf welche sich die Löwinnen schon sehr freuen!
Laura

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

PSK F2 Junioren glänzen bei Hallenturnier!

Unsere Nachwuchs-Löwen der F2 konnten ihr Talent einmal mehr unter Beweis stellen. Sie waren am Sonntag beim Turnier in der Handball Hochburg Östringen die beste Mannschaft!!
Am frühen Sonntag morgen starteten unsere Jungs zu einem Hallenturnier bei dem jeder Gegner mit Hin und Rückspiel wartete. Im Auftaktspiel gegen den TuS M. gab es ein taktisches Abtasten auf beiden Seiten um auf dem ungewohnt großen Spielfeld mit einer Bandenseite sich erstmal zurecht zu finden. Trotz ein paar guten Möglichkeiten konnten beide Torhüter ihren Kasten sauber halten. Auf Seiten des PSK stand Theo im Tor. So blieb es bei einem leistungsgerechten 0:0.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Lasst uns niemals alleine gehen! – PSK-Jugendfußball in den sozialen Medien

© PantherMedia / Sebastian Duda

Wir möchten niemals alleine gehen!
Folgt uns auch in den sozialen Medien:
Facebook: https://www.facebook.com/JugendfussballPSK/
Twitter (nicht nur für Donald): https://twitter.com/PJugendfussball
Instagram: https://www.instagram.com/pskjugend/
Unser #: #PSKJugendfussball

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

F1 mit löwenstarker Leistung in Durlach

Am zweiten Staffelspieltag ging es für unsere F1-Löwen nach Durlach. Vorbei an kandierten Äpfeln und Thüringer Rostbratwurst ging es in die Weiherhofhalle. Die erste Änderung gab es auf der Trainerbank. Mit David kam die Stabilität zurück.
Zum Auftakt hagelte es eine 0:3 Derby-Niederlage gegen den FC 06 Südstern Karlsruhe. Ein überragender Mauro im Löwenkasten verhinderte schlimmeres. In der achten Minute setzt Fritz die Kugel nur wenige Zentimeter neben den Kasten.
Im zweiten Spiel brachte Emma die Löwen gegen den SSV Ettlingen in Führung. Umut hatte sogar die Erhöhung auf dem Schlappen. Drei Minuten vor dem Ende tauchten dann drei Rote alleine vor dem Löwenkasten auf. Aber die Kugel schnappte sich Löwenkeeper Mauro. In der letzten Minute gelang Ettlingen dann aber der verdiente Ausgleich. Endstand 1:1.
Es folgte eine denkbar knappe Niederlage gegen das zweite Ettlinger Team. Nika hatte die größte Chance für unseren PSK. Aber der Ettlinger Keeper machte sich gaaanz lang und verhinderte den verdienten Ausgleich. Im vorletzten Spiel trennten sich unsere PSK und der FV Malsch friedlich 0:0. Nach vorne fehlten uns inzwischen die Kräfte, aber hinten hatten wir Mauro.
Am Ende des Spieltages wartete das stärkste Team der Staffel auf uns. Die gastgebende SpVgg Durlach Aue bat zum Tanz. Matthias streifte sich das Torwarttrikot über und trieb den Gastgeber mit sensationellen Paraden zur Verzweiflung. Das Spiel nach vorne kurbelten Mauro und Umut an. Aber den cleveren Veilchen reichte eine Ungenauigkeit zum 0:1 Endstand.
Mit einer starken Leistung verabschieden sich die F1-Löwen in die Weihnachtsferien. Danke an Löwendompteur David! Danke an die F1-Eltern für die Unterstützung Woche um Woche. Am 25. Januar 2020 geht es in Rastatt weiter.
Für die F1-Löwen spielte: Emma, Nika, Mauro, Umut, Mesut, Adrijan, Phillip, Arthur, Matthias, Fritz. An der Taktiktafel: David. An der Tastatur: der Busfahrer.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Wir sagen DANKE! – Tag des Ehrenamtes

© Bildagentur PantherMedia / Markus Mainka

Ohne euch könnten unsere Mädels und Jungs ihren Sport nicht ausüben. Deshalb Danke an alle, die so oft ihren eigenen Interessen für unsere Jugendfußballer in den Hintergrund stellen! 1001 Danke @ Adam Andreas Bojan Carsten Chatrina David Jochen Jule Julia Jürgen Kiara Klaus Kurt Laura Lina Linda Lukas Lütfü Mark Norman Saba Simon Timo Topse Vanco. DANKE FÜR EUER EHRENAMT!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Erster Platz beim E2 Turnier in Straubenhardt!

Nach einem Unentschieden und 3 Siegen in der Vorrunde gelangten wir ins Finale und schossen mit der Schlussirene das siegbringende 1:0 gegen den VfB Gaggenau durch Leo. Weitere Spieler:Konstantin, Amar, Bruce, Ahmet, Rayan, David, Jan-Phillipp.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar