D1 Löwen lassen weiteren Sieg folgen!

Archivbild

Ersatzgeschwächt und mit 3 angeschlagenen Spielern waren unsere D1 Löwen am Dienstagabend Gast bei der SG Siemens. Die Mannschaft von der Herztstraße legte auch sehr leidenschaftlich los und ließen unseren Jungs zu Beginn der 1. Halbzeit wenig Raum um ihr Spiel aufzuziehen. Da fragte man sich schon, warum diese toll aufspielende Mannschaft noch keinen Sieg oder gar einen Punkt verbuchen konnte. Nach ca. 20 Minuten hatten sich auch unsere Jungs ndas sehr körperbetonte Spiel gewöhnt und erarbeiteten sich langsam ihre Torchancen. Leider konnten wir wie in den meisten Spielen zuvor, diese zunächst nicht verwerten. Und wenn dann mal das Runde im Eckigen war, pfiff der sehr selten auf der Höhe des Geschehens stehende Schiri, dass auch noch ungerechtfertigt wegen Abseits ab, da er den Außenstehenden Gegenspieler nicht im Blick hatte. Auch ein nicht gegebener Neunmeter nach einem klaren Handspiel oder dem klar gefoulten Laurenz, brachte unsere Jungs nicht von der Bahn! Somit ging es leider 0:0 in die Halbzeitpause.

Auch in der 2. Halbzeit war leider der Schiri im Fokus. Wieder lief Laurenz alleine auf das Tor zu und konnte nur noch durch ein Foul gestoppt werden. Rote Karte Fehlanzeige. Nicht einmal Gelb! Nach dem dann noch ein PSK Spieler das Feld aufgrund eines Fouls verletzt verlassen musste, dass nicht mal geahndet wurde, ging auch beim Schiri die Warnlampen an und er leite das Spiel ab sofort „souveräner“!
Zahlreiche tolle Kombinationen führten erst in der 50. Minuten zur erlösenden und mittlerweile verdienten Führung. Kurz nach dem 0:1 schloss Aurel einen mustergültigen Angriff ab und mit dem 0:3 durch Samuel, war dann endgültig der Widerstand der toll aufspielenden Siemensianer gebrochen.
Am kommenden Sonntag geht es in den Wildpark. Das Spiel gegen den KSC wird um 10:30 angepfiffen.
Für den PSK im Einsatz: Enes I Kaya I Theo I Robin I Remo I Ali I Levin I Moritz I Aurel I Samuel I Laurenz I Felix 
Lütfü

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

F1 Junioren des PSK weiter erfolgreich und in Torlaune beim 4. Staffeltag

An diesem Wochenende durften unser 2012’er Junglöwen der F1 in den Nordwesten der
Fächerstadt zum Gastgebenden SV. Der Kader der beiden PSK Mannschaften I.+ II war wieder voll mit insgesamt 15 Spielern. Traditionell nun schon zum vierten Mal begann der Staffeltag mit dem vereinsinternen Derby PSK 1 vs. PSK 2. Zum
ersten Mal gab es mit einem 1:1 ein Remis im Derby. Hassan schoß die PSK 2 zunächst in Front. Patryk konnte dies zum 1:1 Endstand ausgleichen.
Die PSK 2 zeigte sich wie letzte Woche in grandioser Torlaune und gewann die weiteren Spiele mit 8:0, 12:0 und 9:0. An diesem Samstag ergab sich trotz dem UEFA geprüften Spielplan eine Verwechslung ergab, konnten die Junglöwen der PSK 2 sogar noch ein weiteres Spiel gewinnen, ebenso klar mit 9:2.
Bei der PSK 1 ging es diesmal deutlich knapper zu. Zweimal wurde knapp aber verdient mit 3:2 gewonnen und das letzte Spiel des Tages aber auch noch eindeutig klar mit 9:0.
Es war somit wieder ein sehr erfolgreicher Spieltag für unsere PSK Nachwuchslöwen. Toll gespielt und gekämpft, Derwin konnte beim 3:2 gegen den FC sein erstes Staffel Tor erzielen, ja sogar ein Kopfballtor durch Fritz konnte bejubelt werden. Die Standard Situationen wurde wie im Training geübt, oft zu Toren genutzt werden. Gratulation Jungs für wieder alles gewonnen in 7 Spielen gegen die anderen Vereine.
Es präsentierten sich als tolle Nachwuchskicker des PSK:
1= Benno, Hans, Patryk, Piet, Felix, Fritz, Derwin, Lukas.
2= Hassan, Theo, Finn, Max, Elias, Johann, Leon.
Mark.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

D1 Löwen mit souveränem Sieg gegen die Sportfreunde aus Forchheim.

Von Beginn an nahmen unsere PSK Jungs die Heft in die Hand und gaben von der 1. Minute an Vollgas und drängten den Gegner in die eigene Hälfte. Einer der zahlreichen Angriffe führte dann auch zur verdienten Führung durch ein Eigentor. Mit einer bärenstarken Abwehr und einem Weltklasse spielenden Theo, war früh klar, dass hinten nichts anbrennen würde. Mit seinem lupenreineren Hattrick schoss Samuel seine Mannschaft in der 1. Halbzeit auf die Siegesstrasse, dass sich die Mannschaft dann auch nicht mehr nehmen lies. In der zweiten Halbzeit wurden leider noch zahlreiche Torchancen vergeben, so dass noch Aurel mit seinem 1. Saisontor in der Kreisliga den Endstand zum 6:0 bejubeln konnte.
In dem sehr eng gepackten Terminkalender der Kreisliga geht es bereits am Dienstag für die D1 Löwen weiter gegen die SG Siemens. Spielbeginn ist um 18:30.
Im Einsatz waren:
Enes I Kaya I Theo I Robin I Remo I Ali I Levin I Aurel I Laurenz I Samuel I Felix I Moritz 
Lütfü

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

A-, D1 & E2- Junioren und B & C-Juniorinnen mit Sieg

B-Löwen verlieren das Karlsruher El Clásico 3:4

Der erhobene Zeigefinger: Die Infektionszahlen steigen auch in unserer Region. Es ist nicht selbstverständlich, dass wir diese Runde zu Ende spielen können. Doch wir können unseren Teil dazu beitragen, dass die Wahrscheinlichkeit steigt. Wenn wir  jedoch gegen Abstandsregeln und Maskenpflicht in den Kabinen verstoßen, riskieren wir eine behördlich angeordnete 14-tägige Quarantäne für die gesamte Mannschaft. Im schlimmeren Fall gefährden wir durch unser Verhalten die Gesundheit unser treuesten Fans – unserer Eltern und Großeltern. Zusätzlich fallen wir unserem Verband in den Rücken. Die vereinbarten Hygiene-Regeln sind die Grundlage für die Genehmigung der Aufnahme des Spielbetriebes. Entsprechend können Verstöße dazu führen, dass der Spielbetrieb erneut verboten wird.
Nur wenn wir gemeinsam gegen den Virus verteidigen, kommen wir durch die Saison 20/21. DEFENSE LIONS! Danke allen Trainern, Eltern und Spieler für die Unterstützung! 

Hoch motivierte A-Löwen spendierten durch Abwehrfehler der gastgebenden JSG Karlsruher Bergdörfer die 1:0 Führung. Aber bis zur Pause konnten sie den Spielstand auf 1:3 korrigieren. Mitte der zweiten Halbzeit bauten sie die Führung auf 1:4 aus. Eigentlich hätten sie zu diesem Zeitpunkt noch höher führen müssen. Durch unkonzentrierte letzte 20 PSK-Minuten verkürzten die Gastgeber auf 3:4. Nach 90 engagierten Minuten stand ein 3:4 Auswärtssieg auf der Anzeigetafel.
Dieselben Zahlen stand auch auf der Tafel der B-Junioren. Nur leider war es ein Heimspiel. Die B-Löwen legten mit 1:0 vor, gönnten sich dann aber eine Auszeit und mussten die Gäste auf 1:4 ziehen lassen. Dank einer löwenstarken Schlussoffensive konnten sie noch auf 3:4 verkürzen. Einsatz hat gestimmt – Ergebnis nicht. Die B-Löwinnen holten mit einem 0:4 Rauschwärtssieg bei der TSG Hoffenheim ihre ersten drei Verbandsligapunkte.
Die C1-Löwen gingen durch einen Sonntagsschuss 0:1 in Rückstand und in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit drängten die Löwen auf den Ausgleich. Aber das Tor machten die Jungs in Grün. Der Anschlusstreffer fiel zu spät. So tickte die Uhr ungemütlich in Richtung Heimniederlage. Ein spannendes Match lieferten sich die C2-Kicker gegen die Lillanen der SpVgg Durlach-Aue. Beide Teams hauten alles raus, versuchten aber trotz schlechter Platzverhältnisse immer spielerisch die Situationen zu lösen. Der leidenschaftliche Schlagabtausch endete mit einem leistungsgerechten 3:3 Unentschieden. Starke Leistung der 2007-Löwen. Die C-Löwinnen holen mit 1:2 Auswärtssieg bei der JSG ASV Hagsfeld/KIT SC ihren zweiten Sieg.
In der englische Woche haben die D1-Junioren knapp gegen FC Germania Friedrichstal verloren. An diesem Wochenende ließen sie aber nicht anbrennen. Gegen die Sportfreunde Forchheim landeten sie einen sicheren und überzeugenden Heimdreier.  Die D2-Junioren verloren trotz starkem Spiel mit 0:3 gegen den Tabellenführer vom Adenauerring.
Nach einer deutlichen Testspiel-Niederlage der E1-Löwen gegen Neuburgweier in der Vorbereitung, konnte die E1 das Spiel dieses Mal durch ein kompakte Mannschaftsleistung und viel Einsatz die komplette Spieldauer offen gestalten. Trotz mehr Ballbesitz und mehr Torabschlüssen in der 2. Halbzeit stand am Ende eine knappe 3:1 Auswärts-Niederlage.
Die E2-Junioren  holten sich mit einer spielerisch überzeugenden Leistung den Auswärtssieg beim SV Spielberg. Mit klugen Kombination, vor allem auch über die Seiten, haben sie sich eine Vielzahl von Chancen erarbeitet. Dazu kam eine Abwehr die  nichts anbrennen ließ.
Trotz  stotterndem Tormotor erzielten die F1/2-Löwen 55 Tore beim SV NordWest. Sparsamen F3-Junioren reichten beim Heimspieltag sechs Tore für zwei Siege.

Die Damen 1 holten einen Punkt bei der Fortuna in Kirchfeld und sind nach vier Spieltagen das einzige ungeschlagene Team der Landesliga Mittelbaden. Die Männer konnten kurz nach der Pause auf zwischenzeitlich 2:1 beim FV Ettlingenweier verkürzen. Jedoch stellte der Gastgeber in der 63. Minuten den alten Vorsprung wieder her und die Löwen reduzierten ihre Mannstärke durch rote Karte in der 69. Minute. In Unterzahl war dann nichts zählbares mehr zu holen. Unsere Männer warten weiter auf den ersten Saisonsieg.

In der kommenden Woche geht es für die D1-Junioren am Dienstag in der Kreisliga zur SG Siemens. Die C1-Junioren fahren am Mittwoch zum Pokalhalbfinale 2019/20 zur JSG Germania Neureut / Kirchfeld. Die A-Junioren spielen am selben Tag ihre Pokalrunde bei der JSG Bruchhausen/Malsch. Am Freitag eröffnen die C2-Junioren das Punktspielwochenende im Estadio Dammerstock gegen den VfB Knielingen.

A(m) KKA JSG Karlsruher Bergdörfer vs. PSK 3:4
B(m) KL PSK vs. SVK Beiertheim 2 3:4
B(w) VL TSG Hoffenheim 2 vs. PSK 0:4
C(m) KL PSK vs. SVK Beiertheim 2 1:2
C(m) KKA SpVgg Durlach-Aue 2 vs. PSK2 3:3
C(w) LL JSG ASV Hagsfeld/KIT SC vs. PSK 1:2
D(m) KL PSK vs. FV Spfr. Forchheim 6:0
D(m) KKA PSK2 vs. FSSV Karlsruhe 2 0:3
E KK SC Neuburgweier vs. PSK 1:0*
E KK SV Spielberg vs. PSK2 0:1*
F1/2   Staffelspieltag beim SV Nordwest 55 Tore
F3   Heimspieltag 6 Tore
Herren KKA FV Ettlingenweier 2 vs. PSK 3:1
Frauen LL MB FV Fortuna Kirchfeld vs. PSK 3:3
Frauen LL KF PSK2 vs. SpG Grünwettersb./Pfaffenr. 0:2

*Die Spiele der E-Jugend werden offiziell 1:0 bei Sieg oder 1:1 bei Remis gewertet.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

B-Löwen setzen Zeichen gegen Rassismus auf dem Platz – Stellungnahme

www.fussballvereine-gegen-rechts.de

Am Mittwoch, 7.10.20 spielten die B-Junioren in der Kreisliga bei der JSG Eggenstein/Leopoldshafen. Dabei wurde einer unserer Spieler vom Gastgeber mit den Worten: „Du scheiß Coronavirus. Verpiss dich aus Deutschland!“ beleidigt. Damit ist für uns die Grenze des Erträglichen überschritten. Wir stehen für sportlichen Wettbewerb.
Nach dem Spiel hat sich ein PSK-Spieler verbal gegen die rassistischen Beleidigungen gewehrt und dafür vom Schiri die rote Karte bekommen. Aufgrund der Wortwahl unseres Spielers ist diese Entscheidung gerechtfertigt.

Aus Solidarität mit unserem Spieler und um eine weitere Eskalation zu vermeiden, werden wir nicht zum Pokalspiel am 14. Oktober bei der JSG antreten.
Die B-Junioren des Post Südstadt Karlsruhe.
Love Football – Hate Racism

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

7 (!) Siege und torwahnsinnige F-Löwen

C2-Löwen mit klarem Heimsieg gegen SVK Beiertheim

Das Auswärtsspiel der A-Junioren verlief nicht nach den Vorstellungen der Jungs. Sie hatten den Gegner im Griff, aber keiner der 15 Torschüsse fand den Weg ins Netz, dafür mehrmals ans Aluminium. Dem Gegner reichten zwei Schüsse für den Siegtreffer. Nach 10 Monaten durften die Jungs neu erfahren, wie sich Niederlagen anfühlen. Aber am Freitag sind die drei Punkte fällig.
Die B-Löwen konnten sich ihre ersten Punkte in die Tabelle der Kreisliga eintragen. Die B-Junioren gewannen heute die entscheidenden Zweikämpfe und zogen so als Team das Spiel. Trotz einer Leistungssteigerung der B-Juniorinnen gegenüber der Vorwoche stand am Ende im Pokal eine 3:1 Niederlage in Mingolsheim. Sie zeigten jedoch eine kämpferisch löwinnenstarke Leistung und machten es ihrem Gegner nicht leicht. 
Die C-Löwen erwischten einen optimalen Start bei der SG Siemens. Bereits nach 14 Minuten waren sie 0:2 in Führung. In einer hektischen Partie dauerte es bis zur 61. Minute bis die Löwen mit dem dritten Treffer den Deckel drauf machen konnten. Die C2-Löwen fanden gegen die Gäste aus Beiertheim nur sehr schwer ins Spiel und leisteten sich ungewohnt viele technische Fehler. Dank einer klaren Leistungssteigerung nach dem Pausentee und einem Chancenplus war der Heimsieg in der Summe verdient, wobei das Ergebnis souveräner daherkommt als der Spielverlauf war.
Ersatzgeschwächte D1-Junioren konnten trotz Chancenplus nichts zählbares beim KSV mitnehmen. Die D2-Löwen drehten im friendly Derby einen 1:0 Pausenrückstand und feierten dank einer Leistungssteigerung einen 2:4 Auswärtssieg beim FC Südstern. Die JSG ASV Hagsfeld/KIT SC forderten unsere D-Juniorinnen. Am Ende stand ein 6:1 Arbeitssieg auf der Anzeigetafel. In der Staffel stehen sie nach drei Spielen einsam an der Tabellenspitze. LÖWINNENSTARK!
Die E1-Junioren konnten durch ein sehr konzentriertes Auftreten in den ersten Minuten den Gegner mit frühen Toren den Zahn ziehen. Besonders spielerisch war die erste Halbzeit überzeugend. Zum Schluss stand ein sicheres neun zu zwei. Die E2-Löwen erzielten wahnsinnige 17 Tore. Trotz Rasenmäher-Attacke und eisigem Regensturm war das E2-Rudel nicht zu stoppen. Die E3-Junioren waren in der ersten Halbzeit das bessere Team. Einzig die Chancenverwertung stimmte nicht. Dann noch der Ausgleich kurz vor Halbzeit. In der zweiten Halbzeit waren die Gastgeber das bessere Team.
Die F1/2-Junioren stellten mit 64 Toren einen neuen Rekord auf. Auch die F3 mit einem Super-Ergebnis. Sie haben nur eins ihrer vier Spiele verloren. 
Unsere Herren mussten im Derby gegen die Jungs in Grün eine 1:2 Heimniederlage akzeptieren. Unsere Farben gingen per Strafstoß in Führung. Fast mit dem Halbzeitpfiff der Ausgleich und in der zweiten Halbzeit hatte Beiertheim das nötige Quäntchen Glück auf ihrer Seite.
Bereits am Montag empfangen die D-Löwen den FC Germ. Friedrichstal und am Mittwoch reist das B-Rudel zur JSG Eggenstein/Leopoldshafen. Die A-Junioren eröffnen am Freitag, 9.10. bei der JSG Karlsruher Bergdörfer das nächste Punktspielwochenende. Alle Teams freuen sich auf eure zahlreiche und faire Unterstützung. Bitte weiter an die Hygiene-Regeln achten: Abstand zwischen den Zuschauern  und Maskenpflicht für Spieler in den Gebäuden.

A(m) KKA JSG Rheinstetten vs. PSK 1:0
B(m) KL PSK vs. FV Fortuna Kirchfeld 2 2:0
B(w) Pokal TuS Mingolsheim vs. PSK 3:1
C(m) KL SG Siemens vs. PSK 0:3
C(m) KKA PSK2 vs. SVK Beiertheim 3 6:0
C(w) Pokal PSK vs. TuS Mingolsheim 2:3
D(m) KL KSV vs. PSK 2:0
D(m) KKA FC Südstern 2 vs. PSK 2 2:4
D(w) LL PSK vs. 1. SV Mörsch 6:1
E KK PSK vs. FV Liedolsheim 1:0*
E KK PSK2 vs. SpVgg Söllingen 1:0*
E KK FC Südstern vs. PSK 1:0*
F1/2   Staffelspieltag bei der SG Siemens 64 Tore
F3   Staffelspieltag in Daxlanden 8 Tore
Herren KKA PSK vs. SVK Beiertheim 1:2
Frauen LL PSK vs. 1. SV Mörsch 6:0
Frauen LL SV Waldprechtsweier vs. PSK2 2:0

*Die Spiele der E-Jugend werden offiziell 1:0 bei Sieg oder 1:1 bei Remis gewertet.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

B-Löwen bringen die erste Punkte auf die Tafel

Im dritten Anlauf holten unsere B-Löwen im Heimspiel gegen FV Fortuna Kirchfeld 2 ihren ersten Sieg. Die Grundlage des Erfolges waren die gewonnen Zweikämpfe. Das Rudel verteidigte heute im Verbund. Auch die Ersatzspieler waren nach der Einwechslung sofort hellwach und konnten die ausgewechselten Spieler 1 zu 1 ersetzen.
Die weiteren Erfolgsfaktoren waren heute ein löwenstarker Luke im PSK-Kasten. Mati gab seinem Team Sicherheit und schickte Adam zum 1:0. In der zweiten Halbzeit bereitete Okay mit einem schnellen Freistoß für Adam vor. Adam sicherte mit seinem zweiten Treffer den wichtigen Heimsieg. 
Aber auch die Tatsachen, dass die Fortunen ohne Wechselspieler anreisten, spielten den Löwen in die Karten.
Spieler, Betreuer und Trainer sind glücklich und froh die ersten 3 Punkte eingefahren zu haben!
Danke an alle Zuschauer und an den Schiedsrichter.
Timo

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Wahres Torfestival der PSK F1 Junior Löwen beim 3. Staffelspieltag mit 64 Treffern !

Am 3. Staffeltag ging es bei herbstlichen aber trockenem Wetter für die F1 Junioren des PSK wieder in den Westen der Stadt.
Mit einem krankheitsbedingten kleinerem Kader von je 6 Spielern pro Team gelang den Schützlingen von Trainer Mark & Jürgen aber ein sensationell erfolgreicher Staffeltag.
Schon fast traditionell startete der Spieltag wieder mit dem Derby PSK 1 (in weiß) vs. PSK 2 (in blau) und es entwickelte sich diesmal ein offener spannender Schlagabtausch, den die Jungs der PSK 1 mit 2:1 knapp für sich entscheiden konnten, wobei die PSK 2 mit einem Pfostentreffer in der buchstäblichen letzten Spielsekunde Pech hatten.

Danach legten beide PSK Teams so richtig los. Alle weiteren Spiele gegen die SG, SV, und FC wurde klar gewonnen. Wobei die PSK 1 sogar die restlichen 3 Spiele alle zweistellig gewann bei nur einem Gegentor. Die PSK 2 setze mit einem fulminanten 15:0 den Schlusspunkt des Tages. Insgesamt PSK 1 mit 4 Siegen und 34:2 Tore und die PSK 2 mit 3 Siegen und 30:3 Toren.
Ganz große Klasse und ganz großer Sport Jungs! Vor allem unglaublich viele Tore toll heraus gespielt und den Ball laufen gelassen. Sogar ein direkt verwandelter Eckball von Fritz!
Erfolgreich mit Spaß am Spiel waren heute für den PSK im Einsatz:
PSK1: Hassan (14), Benno (6), Hans (7), Tom (3), Patryk (3), Max,            (+ 1 ET vom FC)
PSK2: Felix (4), Fritz (6), Elias (3), Finn (9), Theo (5), Johann (2).               (+ 1 ET PSK 1)
Weiter so Jungs mit Fleiß und Freude seid Ihr auf dem richtigen Weg.
Mark

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Niederlage für D1-Löwen am 3. Spieltag

Am 3. Spieltag ging es für die ersatzgeschwächten D1-Löwen zum Karlsruher SV. In dem sehr fairen Spiel beider Mannschaften waren unsere Jungs von der 1. Spielminute an hellwach und hatten den Gegner über die gesamte Spielzeit im Griff. Wer eben seine zahlreichen Chancen nicht nutzt, wird meistens im Fußball bestraft. Diese Erfahrung mussten unsere Jungs leider heute auch machen und der Gegner erzielte aus 1,5 Torchancen 2 Tore. Sogar der gegnerische Gegner beglückwünschte uns zu einem tollen Spiel und meinte das wir klar die bessere Mannschaft waren. Im Endeffekt zählen aber die Tore. Aber mit dieser Leistung brauchen wir uns in der Liga und am kommenden Montag gegen Friedrichstal nicht zu verstecken.
Es spielten: Enes I Kaya I Theo I Lenn I Robin I Levin I Remo I Aurel I Laurenz I Julian I Samuel
Lütfü

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

D1-Löwen melden sich mit klarem Heimsieg in der Kreisliga an

Am 2. Spieltag empfingen die D1 Löwen die Fußballvereinigung aus Weingarten. Die Jungs waren heiß auf die Partie, wollten sie doch die Niederlage aus der letzten Woche so schnell wie möglich vergessen machen.
Entsprechend aggressiv fingen die Löwen auch an. Gleich der erste Angriff brachte die Führung ein. Ein toller Doppelpass zwischen Levin und Samuel, der wiederum mustergültig in den Strafraum flankte, punktgenau auf Laurenz, der den Ball dann über die Linie schob. 1:0 für den PSK. Besser kann eine Partie nicht beginnen.
Unsere Jungs standen diesmal kompakt, so dass es für den Gegner schwierig war Anspielpunkte zu finden. Der PSK ließ nicht nach und war weiterhin aggressiv in den Zweikämpfen, was in der 7. Minute zum 2:0 durch Joshua führte.
Danach kamen die Gäste besser ins Spiel, dass zu der einen oder anderen Torchance für den Gegner führte. Enes im Tor war jedoch jederzeit hellwach und entschärfte die Versuche der Weingärtner. Somit ging es auch mit 2:0 in die Halbzeit.
Die Marschroute für die 2. Halbzeit war klar. Die Weingärtner kommen lassen und versuchen die eine oder andere Konterchance erfolgreich abzuschließen und den 1. Sieg in der Kreisliga sicher nach Hause bringen.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit die Drangphase der Weingärtner. Sie wollten unbedingt den frühen Anschlusstreffer. Aber die Löwen wehrten sich. Entweder war bei unserer Abwehr oder bei unserem wachsamen Torwart Endstation.
Schlussendlich konnten dann unsere D1-Löwen einen der zahlreichen Konter abschließen. Mit dem 3:0 in der 45. Minute war dann die Gegenwehr der Weingärtner gebrochen. Wir konnten uns über die ersten 3 Punkten in dieser Saison freuen.
Vielen Dank an Micha und seine Jungs für ein tolles und superfaires Spiel. Wir freuen uns, euch am kommenden Mittwoch beim Pokal wiederzusehen.
Im Einsatz für den PSK waren: Enes, Kaya, Lenn, Theo, Remo, Robin, Ali, Levin, Aurel, Samuel, Laurenz, Felix, Joshua.
Nächstes Spiel am kommenden Samstag 03.10. beim Karlsruher SV. Anpfiff 13:.
Lütfü

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar