Rundschau PSK-Fußball KW21.22

Staffelsiegerinnen Landesliga Staffel 4: PSK-Damen. Sie gewannen ihr Saisonfinale gegen den FV Fortuna Kirchfeld verdient mit 1:0

Zurück liegt das letzte Pflichtspielwochenende unserer Jugendmannschaften. Zeit für die letzte Rundschau PSK-Fußball der Saison 21/22. Und gerne berichten wir über eure Heldentaten, aber auch bitteren Enttäuschungen in den kommenden Turnieren. Schreibt eine E-Mail an eb@psk-jugendfussball.de oder eine WhatsApp an 0173.325.7520.
Zeit für ein Danke an alle Eltern für eure Unterstützung: Für eure Fahrdienste, für eure aufmunternden Worte, für eure Anfeuerungen, für das Waschen der Trikots. Und Danke an alle Trainer:innen und Funktionäre der Saison 2021/22 für eure löwenstarke Leidenschaft. Danke @  Andreas (Passwesen), Andreas (E1), Christopher (D-Boys), David (Bambini), Deniz (Herren 2), Frank (Herren 1), Friedrich (Piccolinis), Imdat (F2), Jochen (stellvertretende Abteilungsleitung, C1-Boys), Johann (B1-Girls), Julia (D-Girls), Jürgen (D-Boys), Jürgen (E2), Karsten (D-Boys), Kiara (C-Girls), Klaus (Abteilungsleitung, Damen 2, D-Girls, E2), Kurt (C-Girls), Lana (B2-Girls) Laura (B1-Girls), Lütfü (C2-Boys), Linus (E1), Marcel (E2), Mario (F1), Matthias (A-Boys), Norman (F2, Bambini, Fördertraining & Jugendleitung), Pejo (C2-Boys), Sezer (Torspieler:innen), Simon (F2, A-Boys), Steffen (E2), Thomas (Damen), Timo (B-Boys), Torsten (Bewirtung, Linienrichter Damen & Herren), Vanco (A-Boys).

E1-Löwinnen und Löwen bedanken sich bei ihren Rudelführer Andreas

Und wir suchen weitere Löwen-Bändiger:innen – sowohl als Chef als auch als Co. 

Alle Hände voll zu tun hatte unser Schiedsrichter Alexander Spieth nach seinem D-Junioren Spiel in Grötzigen. Er „musste“ vierzehn Torschützen in den Spielberichtsbogen eintragen. Unser Spiel der Herren wurde vom Mutschelbacher Reinhard Strunz gepfiffen. Seiner Erfahrung nach, gibt ein von vier Jugendschiris nach dem ersten Spiel direkt wieder auf, da sie die Kommentare der Zuschauer – hier ja meist Eltern – nicht ertragen. In der Folge fehlt es immer öfter an Schiedsrichtern. Unsere beiden Jugend-Schiris Alex und Clara haben hingegen ihre Feuertaufen sehr gut bestanden. #Respekt!
Unsere A-Jugend verabschiedete sich mit einem Sieg und einer Niederlage in die Sommerpause. In der Endabrechnung steht ein Platzierung im Niemandsland der Kreisliga. 
Besser machten es unsere B-🦁-innen. Gegen den TuS Mingolsheim waren sie unter der Woche klar überlegen und überzeugten durch ihr Passspiel. Sie hätten höher gewinnen können. Ihr Meisterstück lieferten sie am Wochenende gegen den Tabellenzweiten aus Seckach. Dank ihrer Zweikampfquote und effizenten Ausnutzung ihrer Torchancen, konnten sie die Seckacher Juniorinnen in ihre Schranken weisen. Unsere B1-🦁 gewannen ihr letztes Saisonspiel deutlich. Das letzte Saison Spiel war nach dem Motto: „Wir sind ein Team!“ 9! PSK Löwen durften sich über ein Torerfolg freuen. Die Begründung: Einer für Alle und alle für einen. Ich lege dir den Ball auf, du spielst ihn mir, ich helfe dir zu verteidigen und du hilfst mir. 

B2-Löwe Max-Nicolas (Nr. 7) erzielte in Linkenheim seinen Saisontreffer Nr. 24 und sicherte sich die Torjägerkrone in der Kreisklasse

Bei den B2-🦁 konnte Max-Nicolas die Führung in der Torjäger-Wertung verteidigen. Er erzielte in 17 Spielen 24 Tore. Mega-Leistung! B-Dompteur Timo bedankt sich bei allen Spielern, Eltern und Fans für die löwenstarke Saison der B1- & B2-Löwen. Die B-Löwen beendeten ihre Saison am Samstag mit einem gemeinsam Grillmittag.

Unschlagbare E2-Löwen zu Gast beim FC Südstern 06

Trotz ersatzgeschwächter Anreise mit nur einer Auswechselspielerin, zeigten unsere C-🦁-innen in der ersten Halbzeit viele schöne Spielzüge. Sie konnten schnell eine 0:2-Führung vorlegen. Unsere C-Löwinnen kämpften 70 leidenschaftliche Minuten und brachten die Führung über die Linie. In der Endabrechnung steht ein sehr guter 3. Platz in der Landesliga in der Landesliga. Die C1-🦁 mussten quasi auf der letzten Felge im Baggerloch antreten. Endlich war der Tag gekommen um Catenaccio zu spielen. Taktisch setzten es die Jungs prima um. Folglich taten sich die Gastgeber schwer unser Abwehrbollwerk zu knacken. Dafür bestraften sie unsere Fehler im eins gegen eins konsequent. Glückwunsch an den verdienten Sieger, dem SSV Ettlingen. Die C2-🦁 machten zum Abschluss der Runde ein ordentliches Spiel gegen die Aumer Jungs. Die gleichaltrigen Gegner nutzten unsere Unaufmerksamkeiten in der Defensive und netzten dreimal ein. Da wir nur zweimal trafen, blieb uns nichts anderes, als den Lillanen zum Sieg zu gratulieren. Pejo munterte seine Schützlinge auf. „Kopf hoch Jungs, nächste Saison kommt schnell!“

Unsere D-🦁-innen waren in Pforzheim köperlich, aber auch spielerisch unterlegen. Mit etwas mehr Glück, hätten sie sich trotzdem das Remis verdient. Die D1-Löwen zeigten eine starke Leistung beim Tabellendritten, der SG Daxlanden. Sie erspielten sich gegen körperlich überlegende Gastgeber zahlreiche Chancen. Leider ohne Ertrag!. Mitte der zweiten Halbzeit dann der bittere Gegentreffer zur 1:0-Auswärtsniederlage. Die D2-🦁 verabschiedeten sich mit einem Derbysieg gegen Aue in die Sommerpause. 

E2-Löwen erorberten die Herzen der Graubündner beim 43. Internationalen Auffahrtsturnier des FC Landquart (Schweiz)

E1-🦁-Dompteur Andreas freute sich über die Entwicklung seiner Schützlinge in dieser Saison. Zum Abschluss verabschiedeten sie sich beim 3 vs. 3 Spieltag mit zwei Siegen und einer Niederlage in die Pflicht-Spiel-Sommerpause. Unsere E2-🦁 kehrten mit einem guten sechsten Platz aus der Schweiz zurück. Das Feedback des Finanzvorstandes des FC Landquart: „Was für tolle Sportler und Menschen ihr doch seid. „Champions der Herzen“ trifft den Nagel auf den Kopf.“ In der Vorrunde ungeschlagen, mussten sie im Viertelfinale dem Gastgeber zum Sieg gratulieren (zum Turnierbericht). Am Wochenende reisten sie zum 3 vs. 3 Spieltag zum Nachbarn an die Ettlinger Allee 3. Müde E2-Löwen kamen gegen Grünwinkel schwer in Tritt. Am Ende standen drei Siege aus drei Spielen. Die E3-🦁 reisten nach Ettlingenweier. Die ersten beiden Spiele gegen Auerbach und Malsch verloren sie trotz guten Spiels denkbar knapp. Im dritten Spiel waren sie nicht mehr zu bremsen und feierten einen klaren 8:1 Sieg.

Unsere PSK-Damen 1 qualifizieren sich vor mehr als 175 Zuschauer:innen für das Aufstiegsspiel. In einem immer umkämpften Fußballspiel gewannen die PSK Damen hochverdient mit 1:0 gegen Fortuna Kirchfeld. In einer überlegen geführten ersten Hälfte erzielte kurz vor der Halbzeitpause Jule Hettich den Siegtreffer. Die Damen aus Kirchfeld setzten in der zweiten Halbzeit alles daran uns den Staffelsieg zu vermiesen, allerdings ohne zählbaren Erfolg. Leider mussten wir schon nach zwei Minuten Lana Maurath nach einem überharten Einstieg der Torhüterin mit Schlüsselbeinbruch ins Krankenhaus bringen. Gute Besserung @Lana. #ComeBackStronger Am nächsten Samstag spielen wir gegen den Sieger der Landesliga-Staffel 1 SGDittwar/Tauberbischofsheim um denAufstieg in die Verbandsliga. Der Ort steht noch nicht fest. Der Sieger dieses Spiels steigt direkt auf. Der Verlierer spielt gegen den Verlierer des Aufstiegsspiels der Staffel 2 und 3 um den dritten Aufstiegsplatz.

PSK-Damen 1 in der Halbzeit gegen FV Fortuna Kirchfeld

Unsere Damen 2 gewannen unter Woche knapp gegen die Damen vom Adenauerring. Am Wochenende hingen die Trauben gegen den FSV Eisingen deutlich zu hoch.
Unsere Herren 1 empfingen zum letzten Heimspiel der Saison den FC Südstern 06 zum friendly derby. Nach müden Sommerkick nahmen die Gäste die drei Punkte mit an die Ettlinger Allee 6. 

A(m) KL ATSV Mutschelbach vs. PS Karlsruhe 5:6
A(m) KL FV Fortuna Kirchfeld vs. PS Karlsruhe 5:0
B(w) VL PS Karlsruhe vs. TuS Mingolsheim 2:0
B(w) VL PS Karlsruhe vs. SC Klinge SEckach 2:1
B(m) KL PS Karlsruhe vs. JSG Ettling./Malsch/Bruch. 9:0
B(m) KK FV Linkenheim vs. PS Karlsruhe 2 12:2
C(w) LL SG Oftersheim vs. PS Karlsruhe 0:2
C(m) KL SSV Ettlingen vs. PS Karlsruhe  5:0
C(m) KK JSG Karlsruher Bergdörfer vs. PS Karlsruhe 2 7:0
C(m) KK PS Karlsruhe 2 vs. SpVgg Durlach-Aue 2 2:3
D(w) LL SV Kickers Pforzheim vs. PS Karlsruhe 2:1
D(m) KL SG DJK/FV Daxland vs. PS Karlsruhe 1:0
D(m) KK PS Karlsruhe 2 vs. SpVgg Durlach-Aue 4:2
E1 KK 3 vs. 3 Spieltaq beim FC Südstern
E Platz 6. beim Internationalen Auffahrtsturnier in Landquart (SUI)
E2 KK 3 vs. 3 Spieltag beim FC Südstern  
E3 KK 3 vs. 3 Spieltag beim FV Ettlingenweier  
Damen LL PS Karlsruhe vs. FV Fortuna Kirchfeld  1:0
Damen LL PS Karlsruhe 2 vs. FSSV Karlsruhe  3:2
Damen LL PS Karlsruhe 2 vs. FSV Eisingen 0:7
Herren KKA PS Karlsruhe vs. FC Südstern 06 Karlsruhe 1:3

FS: Freundschaftsspiel, LL: Landesliga, KK: Kreisklasse,  KKA: Kreisklasse A, KKC:  Kreisklasse C, KL: Kreisliga, PO: Pokal, VL: Verbandsliga
*Spiele in der E-Jugend werden bei Sieg mit 1:0, bei Remis 1:1 und bei Niederlage 0:1 gewertet.
Dieser Bericht ist eine Teamarbeit von: Andreas, Enrico, Jochen, Jürgen, Jürgen, Kiara, Laura, Marc, Pejo, Thomas, Timo, Timo, Steffen

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.