Strahlende Gesichter trotz Bullenhitze am 3. Tag des PSK-Förder-Turniers

Hoch Vera forderte heute den Spielern, Trainern, Schiedsrichtern und den vielen helfenden Händen alles ab. Jedenfalls konnten die Unterziehshirts im Schrank bleiben. Am Ende gewann das Förderturnier 3:0 gegen Vera. Nur der Busfahrer liegt seit dem Abpfiff in der Eistonne.
Den Auftakt machten die F1-Junioren. Sie spielten ein E-Junioren-Vorbereitungsturnier. Im Finale besiegten die F1-Löwen den VfB Wiesloch mit 2:0. Das kleine Finale gewann das zweite Löwenteam gegen den FV Linkenheim 1:0.
Danach ging es mit den E2-Junioren weiter. Wegen der vorhergesagten Bullenhitze schmolz das Teilnehmerfeld von acht auf nur noch fünf Teams. Aber die teilnehmenden Spieler kamen sehr gut mit den Bedingungen zurecht. Wassereimer am Spielfeldrand, Sonnenschirme für Ersatzspieler und eine Felddusche sorgten für Abkühlung während und nach dem Spielen. Mit zwei Siegen und zwei Remis holte sich Germania Neureut den verdienten ersten Platz. SV Nordwest und FC 06 Südstern folgten auf zwei und drei.
Zum krönenden Abschluss des dreitägigen Turniers spielten die D-Juniorinnen. Im Finale setzte sich SC Olympia Neulußheim deutlich mit 5:0 gegen die D-Löwinnen durch. Platz drei erspielten sich die Girls des FC Alemannia 07 Wilferdingen.

Der dritte Tag in der Zusammenfassung:

F1-Junioren – als E-Junioren – Vorbereitungs-Turnier:
1. Post Südstadt Karlsruhe 1
2. VfB Wiesloch
3. Post Südstadt Karlsruhe 2
E2-Junioren-Turnier:
1. FC Germania Neureut 07
2. SV Nordwest Karlsruhe
3. FC 06 Südstern Karlsruhe

4. Post Südstadt Karlsruhe
D-Juniorinnen-Turnier:
1. SC Olympia Neulußheim
2. Post Südstadt Karlsruhe
3. FC Alemannia 07 Wilferdingen

Danke

@ den Eltern für die faire Atmosphäre
@ allen Helfern (Grillmeister, Verkäufer, Kuchenbäcker, Brötchenschmierer) Schiedsrichtern
@ Harald und Sascha für die Vorbereitung der Spielfelder

Mehr als Danke an die Erfolgsgaranten

@ Julia @Cerstin @Manuela @Lütfü @Frank @Jens

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Strahlende Gesichter trotz Bullenhitze am 3. Tag des PSK-Förder-Turniers

  1. Markus Schneider sagt:

    Schön, dass der Busfahrer wegen des Heimturniers mal ein paar Tage frei hatte!
    Dennoch habe ich das Gefühl, dass er doch irgendwie immer da war…:)
    Tolles Turnier, klasse Leistung des Fördervereins!

  2. Vielen, vielen Dank an das OrgaTeam. Toller Turniermodus, super Orga.Echt spitze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.