Wie die Zeit vergeht! Heute mal ein anderer Spielbericht!

Am Sonntag hatten die aktuellen D1 Löwen ihr drittes Vorbereitungsspiel auf Großfeld gegen den JFV Straubenhardt 2. Bei angenehmen Temperaturen konnten wir das komplette Spiel ausgeglichen gestalten, mussten uns aber den clever spielenden Gästen geschlagen geben. Nach dem wir uns in der 1. Hälfte noch zurechtfinden mussten auf dem größeren Spielfeld, hatten wir in der 2. Halbzeit die Partie gut im Griff und es war zu erkennen, dass sich die Jungs auf dem Großfeld immer besser zurechtfanden. Leider konnten die zahlreich gut herausgespielten Torchancen nicht genutzt werden, so dass wir uns dem JFV Straubenhardt 2 mit 5:0 geschlagen geben mussten. Kopf hoch Jungs, die Pause war einfach zu lange, aber von Spiel zu Spiel sehe ich Fortschritte, dann kommt der Erfolg von ganz alleine.
Kurz vor Schluss flossen dann doch die Tränen bei einigen Anhängern! Nicht wegen dem Ergebnis, sondern ein „Urgestein“ des PSK gab bei diesem Spiel seinen Abschied, wenn man das in seinem Alter überhaupt so betiteln kann. Nach 10 Jahren PSK Fußball verlässt uns Samuel in Richtung FC Nöttingen.

Nach dem PSK Kinderturnen bei Annette ging es mit 3 Jahren zu deiner ersten Fußball Trainingseinheit unter Jürgen. So ein liebevoller Mensch, der heute noch ab und zu vorbeischaut, der mit den Jungs so einfühlsam die Trainingseinheiten durchgeführt hat und Du Dich deswegen immer auf das nächste Training gefreut hast. Mit Timo hattest Du dann einen Kumpeltyp als Trainer, der mit Euch die ersten fußballerischen und taktischen Übungen trainiert hat. Lisa übernahm das Team von Timo, brachte tolle Ideen und Variationen ins Training, war so sehr bemüht und organisierte sogar das erste Spiel überhaupt für Euch. Der fußballerische Werdegang in der PSK Jungend war für Dich und Deine Mannschaft somit geebnet!
Du hast sogar Deinen eigenen Anteil für den Kunstrasenplatz beigetragen. Sich nachmittags als 10 jähriger eigenständig mit seinem Kumpel zu treffen, mit den Rosen von Opa´s Garten und einem selbstgebastelten Plakat vor dem Penny Supermarkt für den PSK Kunstrasen zu sammeln, sucht sicherlich seinesgleichen. Den eingenommenen Betrag hast Du mustergültig Enrico in Holland übergeben!
Samu bleib so wie Du bist, vor allem verletzungsfrei. Deine Mannschaft und Ihre Eltern wünschen Dir alles Gute und viel Erfolg! Du bist jederzeit bei uns in der PSK Familie willkommen!
Dein Trainer

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.