B-Juniorinnen ziehen in die Zwischenrunde der Hallenmeisterschaft

Am 11.01. starteten unsere B-Löwinnen in ihren zweiten Hallenspieltag. Viele Torchancen waren bereits im ersten Spiel gegen den SC Klinge Seckach gegeben und auch die Abschlüsse wurden reichlich gesucht, doch das Glück war nicht auf ihrer Seite. In den letzten Sekunden kam es zum Eckball der Gegner der zum Tor führte. 1:0 endete das erste Spiel.
Doch davon ließen sie sich nicht unterkriegen und standen im zweiten Spiel dem KSC gegenüber.  Nach kurzer Zeit konnten die Löwinnen ihren ersten Treffer landen. Doch die Gegnerinnen kamen nun in Fahrt und kämpften sich an ihnen vorbei zum Ausgleich. Das Spiel endete 1:1.
Nach diesem Spiel waren die Mädels bereit für ihren ersten Sieg. Dieser ließ nicht lange auf sich warten und so gewannen sie das dritte Spiel  gegen den SC Rockenau mit 2:0!

Das schien sie deutlich anzuspornen und so starteten sie voller Tatendrang ins vierte Spiel gegen Wieblingen. Auch hier konnten sie zwei Treffer landen. Man konnte ihnen die Freude über die bisherigen Leistungen deutlich ansehen.

Doch ein weiteres Mal mussten sie in den letzten Sekunden ein Gegentor durch HD-Kirchheim einstecken. Das Spiel war 1:0 verloren. Doch davon merkte man beim nächsten Spiel nichts.

Noch einmal gaben sie alles. Ihr Einsatz wurde belohnt. Ein verdienter 1:0 Sieg gegen den SC Klinge Seckach!

Nach 11 Spielen winken die Löwinnen nun von der Tabellenspitze mit 22 Punkten und einem Torverhältnis von 13:5 Toren. Und damit sind sie eine Runde weiter!
Macht weiter so, Mädels! Das habt ihr euch verdient.
Kiara

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.