C-Juniorinnen-Trainerinnen Linda und Laura im Gespräch

Laura & Linda

Hallo Linda und Laura, wie lautet euer Fazit zur letzten Saison (D-Juniorinnen)?
Die Saison stellte uns Trainerinnen vor eine neue Herausforderung, da wir keine gegnerische Mannschaft kannten. Aber die Mädels stellten sich schnell auf alles ein und ein früher Erfolg zeigte, dass sie gut mithalten konnten. Es war eine sehr erfolgreiche Saison, die uns den Titel als Vize-Meister brachte. Zudem sahen wir bei allen Kindern eine Weiterentwicklung, was uns besonders wichtig war und auch sehr stolz machte.

Was waren eure persönlichen Highlights?
Besonders stachen die Spiele gegen Hoffenheim hervor, da beide Spiele der Saison sehr umkämpft waren und mit einem Unentschieden und einer knappen Niederlage endeten.
Des Weiteren war der Saisonabschluss ein großes Highlight mit viel Spaß.

Welche Erwartungen habt ihr an die kommende Saison?
Wir hoffen auf weiterhin so lernwillige und auch zielstrebige Spielerinnen, dass sie den Spaß am Fußball behalten und auch weiterhin so zahlreich im Training erscheinen wie bisher. Dies ermöglicht eine erfolgreiche und tolle Trainingsatmosphäre.

Woran möchtet ihr mit euren Mädels arbeiten?
Für uns steht besonders das Zusammenspiel der Spielerinnen im Vordergrund. Dafür benötigen wir jedoch individuelle Förderung. Daher fokussieren wir uns zunächst auf die individuelle Förderung und wollen dadurch ein schnelles Zusammenspiel erzielen.

Was wünscht ihr euch in der kommenden Saison von euren Spielerinnen?
Dass unsere Spielerinnen weiterhin den Spaß am Fußball behalten, zusammenbleiben und man bei jeder Spielerin eine Weiterentwicklung sieht.

Was wünscht ihr euch von den Eltern?
Dass sie uns weiterhin unterstützen, sowohl durch Fahrten, zahlreiches Erscheinen zu Spielen und den Verkauf während jedem Spiel der Mädels, wodurch der schöne Saisonabschluss ermöglicht werden konnte.

Was habt ihr euch als Spielerinnen für die neue Saison vorgenommen?
Für uns beide ist es wichtig, dass auch das Zusammenspiel der Frauen noch besser wird, dass der Spaß erhalten bleibt, dass noch mehr Tore geschossen werden und auch die zahlreichen Torchancen noch konsequenter genutzt werden und wir verletzungsfrei bleiben.

Danke @Linda & Laura

Dieser Beitrag wurde unter Neues aus dem Jugenfussball abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*