C-Mädchen feiern erst ihre Mamas und dann den nächsten Sieg

Eine Überraschung für alle Mamas hatten sich die C-Mädchen anlässlich ihres Heimspiels am Muttertag ausgedacht. So gab es anstatt des üblichen PSK-Schlachtrufes ein „Muttertagsschlachtruf“ und vor Spielbeginn bekam noch jede Mama eine Rose und eine dicke Umarmung von „ihrer“ Spielerin überreicht.
Motiviert, diesen Geschenken noch ein weiteres in Form eines Sieges hinzuzufügen, gingen die PSK-Mädchen in die Partie. Die Spielfreude war den PSK´lerinnen anzumerken. Sie waren gegen einen guten Gegner bemüht den Ball laufen zu lassen und in den eigenen Reihen zu halten, um dann mit einem schnellen Spiel nach vorne zu überraschen. Heraus kamen einige Torabschlüsse, die weit über das Tor hinaus oder von der Viernheimer Torfrau zur Ecke geklärt wurde.
Aus den vielen Ecken in den letzten beiden Spielen haben die PSK-Mädels etwas mitnehmen können. Die Ecken kamen deutlich schärfer vor das Tor und die Karlsruherinnen zeigten sich wacher und energischer im Abschluss und Nachsetzen und scheiterten so einige Male recht knapp am Führungstor. Dieses fiel dann aber wenig später Mitte der ersten Halbzeit.
Nach einem schönen Zusammenspiel nahm sich eine PSK-Spielerin ein Herz und zog nach einem energischen Antritt zielstrebig auf das Gästetor zu. Zwar scheiterte sie zunächst an der Torfrau, konnte aber im Nachsetzen den Ball erfolgreich im Gehäuse unterbringen. Mit dem Führungstreffer und neuem Schwung durch die Einwechselspieler konnten die Löwinnen bei schwülen Temperaturen die Gegner weiter unter Druck setzen. Allerdings dauerte es bis zur Mitte der zweiten Halbzeit bis die PSK-Mädchen ihre Torausbeute um einen weiteren Treffer nach oben schrauben konnte.
Unsere „Leihgabe“ aus der D-Jugend belohnte sich nach einem schönen Zusammenspiel für ihre gute Leistung mit dem zweiten Tor des Tages. Weitere Chancen konnten nicht genutzt werden und so blieb es beim verdienten 2:0-Sieg der Löwinnen, die sich damit den Platz an der Tabellenspitze sichern.
Im nächsten Spiel empfangen unsere C-Mädchen am 25. Mai die SG Oftersheim.
Chatrina

(Anmerkung Webmaster: am 25.5. ist Vatertag ;-))

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.