C1-Junioren ziehen in Runde 2 ein / C2-Löwen raus mit Applaus

C1-Löwen gewinnen bei der JSG Blankenloch/Weingarten 4:5

In der ersten Pokalrunde ging es zur JSG Blankenloch/Weingarten. Beide Teams spielen in der Kreisliga. Zur Halbzeit lagen die Löwen bereits 3:0 hinten. Aber Kierans Anschlusstreffer zum 3:1 läutete die Wende ein. Am Ende steht eine 4:5-Auswärtssieg und damit Runde 2. Glückwunsch @C1-Junioren. In Runde 2 geht es am 8. Oktober zur JSG Germania Neureut/Fortuna Kirchfeld 2.

Für die C1-Junioren spielten: 1 Luke Lang, 2 Marlon Sommer, 3 Noah Yousfi, 4 Genta Ideue (Spielführer), 5 Kieran Koglin, 6 David Bogdan, 7 Loc Bui, 8 Friedrich Bohlander, 9 Bogdan Prodan, 10 Etem Kalayci, 11 Jan Pernice, 14 Yannick Boakye, 15 Linus Anderer. An der Taktiktafel: Timo Zöller

In der Kreisliga empfangen die C1-Löwen am kommenden Samstag den FV Linkenheim. Unsere Jungs freuen sich auf eure zahlreiche und wichtige Unterstützung im Kampf um die ersten drei Punkte. Anstoß ist um 13:00 im Estadio Südstadt.

C2-Löwen verpassen Sensation denkbar knapp

Für die C2-Junioren ging es im Pokal zum Karlsruher SV – einem Landesligisten. Dazu durften noch drei C2-Stammspieler die C1 unterstützen. Die Londoner Buchmacher hatten keinen Pfifferling auf unsere C2-Löwen gesetzt. Und nach 21 Minuten stand es auch 2:0 für den KSV. Also alles erwartungsgemäß? Denkste! Die PSK-Buben erzwangen mit einem 2:2 sowohl Verlängerung als auch 11-m-Schießen. Hier setzte sich dann doch noch der Favorit durch.
Endstand: Karlsruher SV vs. Post Südstadt Karlsruhe 2 6:5 (n.E.).
Glückwunsch an den Karlsruher SV. Aber auch Glückwunsch an die C2-Junioren zu dieser starken Leistung. Die Helden im Löwentrikot: 1 Noah Kopmann, 2 Paul Duppel, 3 Julius Ribstein, 4 Felix Briegert, 5 Khai Minh Patzelt (Spielführer), 6 Jonas Holletzek, 7 Ben Beilharz, 8 Yassine Manaa, 9 Sako Krikor, 10 Magnus Anokye, 11 Max-Nicolas Dachsel, 12 Josua Huber, 13 Paul Bischoff, 14 Julian König. An der Taktiktafel: Norman Durand.

In der Kreisklasse geht es für die C2 am 28.09.19 weiter. Dann kommt der FSSV Karlsruhe an den Dammerstock.

Dieser Beitrag wurde unter Neues aus dem Jugenfussball abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*