D-Jungen ballern sich aus den Tabellenkeller

Unsere D-Jungen

Die Jungen von Timo und Michael hatten sich heute viel vorgenommen. Sie wollten sich aus dem Tabellenkeller befreien. Doch bereits in der ersten Spielminute bestrafte der Gast aus Neureut eine Unachtsamkeit in der Hintermannschaft. Damit stellte Neureut auf 0:1.
Bange Blicke bei den Fans am Dammerstock. Wie würden unsere Löwen den Rückstand verdauen? Sie haderten nicht lange und zwangen Neureut bereits sechs Minuten später zu einem Eigentor.
Mit einem direkt verwandelten Freistoß brachte Okay die Jungs in Blau in Führung. Dieses Mal waren es die Gäste, die bereits zwei Minuten später ausglichen. So ging es mit 2:2 in die Halbzeitpause.
In der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein rasantes und kampfbetontes Spiel. In Summe musste der Schiri sechs Mal den gelben Karton zeigen. Nach gelben Karten stand es am Ende 3:3. Beide Teams kämpften um den Sieg.
In der 50. Minuten netzte Elias zur 3:2 Führung ein. In den verbleibenden zehn Minuten verteidigten die Löwen mit viel Herz und Leidenschaft. Keeper Luke ließ keinen Ball mehr in seinen Kasten.
Damit gelang unseren D-Löwen der Befreiungsschlag. Mit diesem verdienten Heimsieg gaben sie die rote Laterne an den FC 08 Neureut ab und kletterten um zwei Plätze nach oben. Am kommenden Mittwoch empfängt unser Kreisliga-Team mit dem FV Malsch einen weiteren Tabellen-Nachbarn zum Nachholspiel. Beide haben 7 Punkte und die gleiche Tordifferenz. Unser PSK ist nur aufgrund der mehr erzielten Tore vor der FV Malsch. Spannender kann es nicht sein. Also alle auf zum Dammerstock! Anstoß ist um 1730 Uhr.
Enrico

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.