D-Juniorinnen beenden mit Remis beim VfB Bretten ihre erfolgreiche Saison

Am letzten Spieltag der Saison ging es gegen Bretten. Das Hinspiel wurde mit einem knappen 1:0 über die Zeit gebracht. So stellten sich die PSK’lerinnen auf ein kräftezehrendes Spiel ein. Von Anfang an versuchten sie ihr gewohntes Spiel aufzuziehen, was jedoch durch ein starkes Mittelfeld der Brettenerinnen schwer fiel.
Die beiden Mittelfeldspielerinnen versuchten es über die Außen und trafen leider nur mehrfach den Torpfosten. Die bereits bekannte Brettener Spitze mit der Nummer 11 erhielt einmal eine Chance auf das PSK Tor zu schießen und verwandelte es 20 Sekunden vor Ende der ersten Halbzeit. Mit diesem kleinen Schock ging es in die Halbzeit.

Die PSK Mädels wollten ihr letzten Spiel nicht mit einer Niederlage beenden und kämpften um jeden Zweikampf und versuchten mehr miteinander zu spielen und zu kombinieren. So gelang in der 37 Minuten der verdiente Ausgleich mit einem Kopfball-Tor durch Lana. Nun waren die PSK’lerinnen am Drücker und pochten auf die Führung. Durch einen langen Ball auf Charleen gelang so sieben Minuten später das 1:2. Die Brettenerinnen hatten es schwer durch die gut organisierte PSK Abwehr zu kommen und versuchten einen Fernschuss, der perfekt im Winkel landete und so ein weiterhin offenes Spiel zuließ. Sechs Minuten vor Schluss gelang ein weiterer Konter über die Außen mit dem die Brettener Abwehr nicht zurechtkam und Juli so die 2:3 Führung erzielte. In der letzten Spielminute wollten sich die Brettener Mädels noch nicht aufgeben und versuchten einen weiteren Fernschuss, der erneut zum Ausgleich führte. Nun konnten sich die PSK’lerinnen nicht mehr durchsetzen und verließen den Platz mit einem 3:3.
Laura

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.