D1 gewinnt Hallenturnier beim FC Alemannia 05 Eggenstein

Da der D2-Turnierplaner mit dem Kalender überfordert war, sprang die D1 in die Bresche. Statt – wie ursprünglich geplant mit einem- sind unsere D1-Löwen mit zwei Teams beim Hallenturnier der FC Alem. Eggenstein angetreten. 
Gelegenheit für unsere Löwen-Trainer eine alte Fußballweisheit zu prüfen. So schickten Timo und Michael ein Team Stürmer (Team Blau) und ein Team Verteidiger ins Rennen. Leider war für die Verteidiger bereits nach der Vorrunde Schluss. Das Team Stürmer hingegen stürmte mit nur einem Punktverlust in der Vorrunde gegen Friedrichstal bis ins Finale. Hier bezwangen sie die Sportfreunde aus Forchheim mit 3:1. 
Damit brachten Frederick (Tor), Yannick, Okay, Bogdan, Friedrich, Elias die alte Fußball-Weisheit: Der Sturm gewinnt Spiele, die Abwehr gewinnt Meisterschaften ins Wanken. Trainer Michael bescheinigte seinen Jungen in der anschließenden Pressekonferenz eine starke Leistung.

Die Ergebnisse

PSK1:
vs. FC Alemannia Eggenstein1 2:2
vs. SV Bruchsal 62 1:0
vs. CFR Pforzheim 0:1
vs. SG Forchheim 0:1
Ausgeschieden in der Vorrunde

PSK2:
vs. Eggenstein3 2:0
vs. Friedrichstal
vs. Eggenstein2 7:1
vs. FC Neureut 2:1
Halbfinale vs. Eggenstein 1 4:1
Finale vs. SG Forchheim 3:1

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.