D1-Löwen verlieren gegen den SSV Ettlingen 0:2


Unsere D1-Löwen haben sich heute schon um 11:30 Uhr zur Spieltagsvorbereitung getroffen. Sie haben sich mit einem gemeinsamen Mittagessen auf den Spieltag eingestimmt. Da der Chefcoach auf Scouting-Tour war, übernahm der Busfahrer das Coaching. Dabei wurde er von Luke und Genta tatkräftig unterstützt. Danke Jungs!

Und unsere Löwen hatten den besseren Start. So hatten wir bereits in der ersten Minute  zwei Großchancen, um unsere Farben in Führung zu bringen. Ab der 10. Minute kam der Gast immer besser in Spiel. Zur Halbzeit stand es 0:0.
In der zweiten Halbzeit musste Felix für den verletzten Noah ins Tor. Es entwickelte sich ein intensives Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. In der 55 Minute konnte unsere Verteidigung Lennart Stamm nicht ausreichend stören. Lennart brachte den Gast mit 1:0 in Führung. Nur wenig Minuten später erhöhte Lennart auf 2:0. Damit nahm der Gast die drei Punkte verdient mit nach Ettlingen.
Danke an Ettlingen für euer Fair play. Gratulation an den Schiedsrichter Günter Kirchenbauer für die fehlerfreie Schiedsrichterleistung. Und danke an die Gaststätte zur Alten Post für die Bewirtung.
Für unsere Jungs heißt es jetzt Mund abputzen und im Training Gas geben. In der kommenden Woche empfangen wir zum Hinrundenabschluss die punktgleiche SpVgg Durlach-Aue.
Für den PSK spielten: 1-Noah, 2-Tim, 3-Julius, 4-Janne, 5-Felix, 7-Magnus, 8-Etem, 9-Khai Minh (Spielführer), 10-Linus, 11-Sako, 12-Yannick, 13-Paul D., 14-Robin.
Enrico

Dieser Beitrag wurde unter Neues aus dem Jugenfussball abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*