Drei Siege für unsere Jugendteams

D2-Löwen mit unglücklicher Heimniederlage

A-Junioren erzielten auch im zweiten Pflichtspiel vier Tore und gewinnen ihr Auftaktspiel in der Kreisliga gegen die JSG Karlsbad 2. Für die B-Löwinnen sprang auch im zweiten Spiel nichts zählbares heraus. Zwischenzeitlich konnten sie nach einem 3:0 Rückstand auf 3:2 verkürzen, doch der Erfolg währte nicht lange und so verloren sie 5:2 in Mingolsheim. Leider waren auch die B-Löwen nicht erfolgreicher. In den ersten zwanzig Minuten standen sie noch sehr kompakt. Dann direkt zu Beginn der zweiten Halbzeit der dritte Gegentreffer. Dann verlor das Team die Ordnung. Und es wurde deutlich. Dazu passt auch ein verschossener PSK-Strafstoß. Jetzt gilt es Kopf hoch und sich zurück in die Erfolgsspur zu beißen. Bewiesen hat es dieses Team schon öfters.
Nach etwas verschlafenen 15 Minuten kassierten unsere C-Mädels bereits ihr zweites Gegentor. Trotzdem gaben sie nicht auf und kämpften sich immer wieder vors gegnerische Tor. Insgesamt war das Spiel ziemlich ausgeglichen, jedoch hielt die Torfrau der Gegner alle Torschüsse unsererseits und so blieb es bei einer 2:0 Niederlage. Die C1-Löwen machten auswärts im Friedrichstaler Eiskeller gegen eine gutes Heim-Team trotz zahlreicher Ausfälle ein gutes Spiel. Der Sieg der Germanen ist verdient, aber um ein Tor zu hoch. Friedrichstal hat aufgrund ihrer bärenstarken Verteidigung hinten nix anbrennen lassen und vorne zu schnelle Stürmer gehabt.
Einen Kantersieg landeten unsere D-Löwinnen. Die D-Girls dominierten das Spiel nach belieben und trafen 16 mal. Nach zwei Spieltagen stehen sie mit 6:0 Punkten und 21:0 Toren an der Spitze ihrer Staffel. Die D1-Löwen sind in der Kreisliga angekommen. Gegen die FVgg Weingarten erspielten sie einen verdienten 3:0 Heimsieg. Am Mittwoch geht es wieder gegen die FVgg 1906, aber dieses Mal auswärts und im Pokal. Die D2-Löwen belohnten sich mit den zwischenzeitlichen Ausgleich. Leider fehlten zum Schluss die Kräfte und sie mussten sich trotz gutem Spiel mit 1:3 geschlagen geben.
Großen Einsatz bei fiesem Wetter zeigten die E3-Löw*innen und wurden trotzdem nicht belohnt. Stattdessen blieb ihnen die Erkenntnis, dass so manche alte Fußballweisheit auch für sie gilt: wer sie vorne nicht macht, kriegt sie hinten rein. Nicht schlimm, schnell abhaken – nächsten Samstag neuer Anlauf.
Die F1-Löwen konnten auswärts zwar nicht am Hammerergebnis der Vorwoche anknüpfen. Aber 33 Buden muss man auch erstmal machen. F2-Löwen steigerten sich auf 7 erzielte Tore.
Die Herren konnten in Unterzahl das Spiel eigentlich noch drehen. Sie führten bis zur 96. Minute 2:3 beim ASV Wolfartsweier. Aber ein Kopfball – nach einem Freistoß – in der letzten Sekunde des Spiels machte die Hoffnungen auf den ersten Saisondreier der Saison zunichte.
Falls es dieses Wochenende nicht geklappt hat, dann Mund abputzen und nächstes Wochenende drei Punkte eintüten!

A(m) KKA PSK vs. JSG Karlsbad 2 4:0
B(m) KL JSG Weingarten/Blankenloch vs. PSK 7:0
B(w) VL TuS Mingolsheim vs. PSK 5:2
C(m) KL FC Germ. Friedrichstal 2 vs. PSK 3:0
C(m) KKA PSK2 vs. FSSV 1.10.20
C(w) LL SSV Waghäusel vs. PSK 2:0
D(m) KL PSK vs. FVgg Weingarten 3:0
D(m) KKA PSK2 vs. FV Malsch 2 1:3
D(w) LL PSK vs. TuS Mingolsheim 16:0
E KK PSK3 vs. SSV Ettlingen 3 0:1*
F1/2   2. Staffelspieltag bei der SG Siemens 33 Tore
F3   2. Staffelspieltag beim SV Blankenloch 7 Tore
Herren KKA ASV Wolfartsweier vs. PSK 3:3
Herren KKC ASV Wolfartsweier 2 vs. PSK 2 2:0

* E-Jugendspiele werden entweder 1:0 für den Sieger oder 0:0 bei Remis gewählt

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.