E1-🩁 starten mit zwei Siegen und einer Niederlage in die Runde

Der erste Spieltag der E1 fand in der frĂŒheren selbststĂ€ndigen Gemeinde Wettersbach, bei sehr kĂŒhlen Temperaturen, wie es sich fĂŒr ein Bergdorf auch gehört, statt.

Gegen den Gastgeber war dann auch das 1. Spiel, bei dem unsere Jungs gleich hellwach waren. Allen voran Finn, der einen Quattrick erzielte. Angetrieben von unseren sehr gut stehenden Abwehrspielern Yousef und Felix, die unsere OffensivkrĂ€fte mit sehr guten Dribblings und PĂ€ssen in Szene setzten, so dass diese sich alle in die TorschĂŒtzenliste eintragen konnten. Auch Jakob Ma, machte in seinem ersten Spiel fĂŒr den 2012er-Jahrgang gleich sein erstes Tor. 12:1 stand es nach 20 Minuten.

In der neuen Saison gibt es nun nicht mehr nur einen Gegner, sondern drei, so dass es nun gegen die SG Karlsruhe weiterging. Der VorwĂ€rtsdrang war ja bereits eingelegt, nur das Tore schießen ging nicht so weiter. Ein sehr guter GĂ€stetorhĂŒter vereitelte eine nach der anderen Chance, so dass wir fast 10 Minuten benötigen um das erste Tor zu erzielen – Finn löste den Knoten. nun konnten Patryk, 2 x Yousef und Hans nachlegen. Der verdiente Ehrentreffer zum 5:1 fĂŒr eine sich wehrende SG Karlsruhe Mannschaft fiel in der Schlussphase.
Zum Abschluss des Spieltages stand das mit Spannung erwartete Spiel gegen den KSC an. Hier gab es ein Wiedersehen mit unserem Ex-Spieler Theo, der ein sehr gutes Spiel machte und sich auch bei den TorschĂŒtzen einreihen konnte.

Unsere Löwen waren schon etwas eingeschĂŒchtert, was ein sehr ruhiger PSK-Einstimmungsruf zeigte. Allerdings war im Spiel davon nichts zu merken und unsere Löwen hielten sehr gut dagegen und gingen auch folgerichtig 2 x in FĂŒhrung. Dazu kam, dass Anton, der in den beiden ersten Spielen nahezu beschĂ€ftigungslos war, hielt was es zu halten gab. Die KSC-Trainer wurden nervös. Zum Schluss hin schlich sich allerdings der ein oder andere Fehler ein, die KSC-Jungs kombinierten sehr gut und erhöhten den Druck und erzielten nicht unverdient noch drei Tore zum 2:4 Endstand.

Es war ein toller 1. Spieltag, der viel Spaß gemacht hat und bei dem schon sehr gut kombiniert, Tore geschossen und wackere ZweikĂ€mpfe gefĂŒhrt wurden. Die Vorfreude auf die nĂ€chsten Spieltage ist auf jeden Fall da. Weiter so, Lions.
Zum Einsatz kamen: Anton, Felix, Finn(7), Hans(4), Jakob(1), Patryk(5), Yousef(2).
RudelfĂŒhrer und Berichtsschreiber: JĂŒrgen

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.