E2&3-Löwen beenden torreich die Hinrunde

E2-Löwen im Baggerloch

An einem kalten und nebligen Novemberspieltag, reiste unsere E2 in die Nachbarstadt Ettlingen. Gegen einen körperlich starken Gegner (alle 2011) mussten unsere Jungs von Anfang an voll dagegen halten, um in den Zweikämpfen bestehen zu können. So ging es hin und her und in der Schlussphase der ersten Hälfte konnten Finn und Hans einen 2-maligen Rückstand zur Führung drehen. Nach der Halbzeit setzte auch noch Regen ein, aber auch hier waren unsere Jungs gleich wach. Angetrieben aus einer starken Defensive mit Johann, Hans und Fritz, konnten immer wieder durch schöne Kombinationen unsere Offensivkräfte Piet und Finn eingesetzt werden. Auch der ein oder andere Weitschuss von Fritz sorgte für Unruhe oder Torjubel 👏. So wurde dem Gegner der Schneid abgekauft und am Ende stand ein souveräner  AuswärtsSieg. Leon und Theo konnten sich durch starke Paraden, auf einem gut zu bespielenden Rasen, auszeichnen 👍.
Tolles, letztes Rundenspiel 2021, Ihr Löwen 🦁. Danke auch an die Schlachtenbummler, fürs anfeuern 😊.
Für den PSK spielten: Finn, Fritz, Hans, Johann, Leon, Piet, Theo L
(Jürgen)

E3-Löwen in Hohenwettersbach

Zum letzten Spieltag der Hinrunde war die E3 in Hohenwettersbach zu Gast.
Mit nur einem Einwechselspieler starteten die Junglöwen zunächst etwas verhalten. Zudem beschränkten sich die Gastgeber zu Beginn nur auf eine tiefe Verteidigung, was es unseren Junglöwen zunächst erschwerte den Ball in der gegnerischen Hälfte wie gewohnt laufen zu lassen. Erst ein Solo von Patryk eröffnete den Sturmlauf der Junglöwen. Über Außen, per Freistoß und mit weiteren schönen Kombinationen führten die Blauen bis zur Pause deutlich.
In Hälfte zwei war der Gegner etwas mutiger und wir dagegen etwas ungeordneter sodass man weitere Gegentreffen hinnehmen musste. Ein strittige, letztlich nicht ganz aufgeklärte Situation passierte kurz vor dem Ende der Spielzeit: nach einer PSK-Ecke tanzte der Ball vom einen Innenpfosten zum anderen und dann wieder aus dem Tor heraus – Hohenwettersbach entschied auf kein Tor, womit das Spiel am Ende unentschieden ausging. Wie auch immer: die erste Halbrunde ging mit einem spannenden Spiel zu Ende. Klasse gekämpft Jungs 👍
Jetzt gilt es auch in den kommenden trüben Novemberwochen im Training weiter Gas zu geben 💪
Für den PSK spielten Felix, Patryk, Julian, Lennart, Tom, Anton, Theo.
(Marcel)

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.