F1-Löwen mit Catenaccio und Ramba Zamba in Knielingen

Am Samstag stand das F-Turnier in der Reinhold Crocoll Halle zu Knielingen auf dem Tourplan. Während wir sonst das erste Spiel verschlafen, waren die Löwen dieses Mal hoch konzentriert. Die neu formierte Abwehr mit Mauro, Johannes und Geburtstagskind Arthur servierten Catenaccio. Hochkonzentriert und laufstark verhinderten sie gegnerische Torchancen. So erspielten wir ein gutes 0:0 zum Auftakt.

Im zweiten Spiel zündete Mittelfeldmotor Emma ihren Turbo. Der Druck auf das gegnerische Tor wurde von Sekunde zu Sekunde stärker. Johannes setzte einen Ball aus der Distanz noch an die Latte. Nika und Philipp wirbelten die gegnerische Defensive durcheinander. Schließlich gingen wir durch ein Eigentor in Führung. Paul erhöhte für die Löwen auf 2:0.
Die Euphorie in der Kabine grenzenlos. Wer sollte uns heute noch schlagen? Die Antwort lieferten prompt die Schlaucher. Die ersten zwei Angriffswellen konnte Keeper Fritz noch brechen. Aber dann war er machtlos. Ein Spieler der SG Daxlanden setzte den Ball knapp unter die Latte. Hier hätte nur eine Leiter geholfen. Die SG erhöhte kurz vor Schluss auch noch auf 2:0. Die SG Daxlanden im Jubel – die Löwen geerdet.

Ein Sieg, ein Remis und eine Niederlage – so die Bilanz vor dem Abschluss-Spiel. Unser Rudel holte sich einen Sieg zum Abschluss. Hinten stand wieder die Null und vorne netzte Paul zwei Mal ein.

Schön zu sehen wie sich unsere Löwinnen und Löwen Woche für Woche weiter entwickeln und sich immer besser in der Halle zurecht finden. Danke an unseren Löwendompteur David und seinen Co-Trainern Genta und Kieran. Danke an den gastgebenden VfB 05 Knielingen für das gut organisierte Turnier.

Für unseren PSK spielten: 1-Fritz, 2-Mauro, 3-Johannes, 4-Emma, 5-Nika, 6-Philipp, 7-Paul (3 Tore), 8-Arthur. An der Taktiktafel und der Tastatur: der Busfahrer.

PSK-F1-Junioren-Tourplan
22.2.20: KidsCup der SpVgg Dillweißenstein
08.3.20: Hallenturnier des VfL Nagold
14.3.20: 1. Rückrundenspieltag bei SW Mühlburg

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.