F2-Junioren beim Bulacher SC


Für unsere F2-Löwen ging es heute zum Bulacher SC. Im ersten Spiel ging es direkt gegen die Hausherren. Aber unsere Löwen waren noch im Schlafwagen. Ehe wir uns versahen, war Bulach  bereits 3:0 in Front. Aber unsere Löwen kamen zurück. Löwenkeeper Max ließ jetzt hinten nichts mehr zu. Sami meldete mit seinem Schuss zum 1:3 den PSK wieder zurück.
Wenige Sekunden später verkürzte Fritz mit einem Distanzschuss auf 2:3. Jetzt waren unsere F2-Löwen wieder im Geschäft. Alle Löwen rackerten und kämpften. Naomi zeigte ein geniales Stellungsspiel. Kurz vor Ende kämpft sich Fritz bis an die Eckfahne und schlug dann den Ball in die Box. Hier stand Sami goldrichtig und drückte den Ball über die Linie. Endstand 3:3.
Die weiteren Löwentreffer des Staffelspieltages erzielten Rafael und Sami. Leider war es der Abschiedstreffer von Rafael.
Rafaels Spielstärke hat sich bis an die Elbe herumgesprochen. Deshalb war Rafael nicht mehr am Rhein zu halten. Wir wünschen Rafael alles Gute und viel Erfolg bei seinem neuen Verein! Einmal Löwe immer Löwe! 
Danke an den Bulacher SC für die Organisation des Staffelspieltages! Danke an David für das Coaching! Danke an die Löwen-Eltern für eure Unterstützung! In der kommende Woche geht es für unsere F2 zum FC West.
Enrico

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.