F2-Löwen überzeugten beim Hallenturnier in Hohenwettersbach


Am Samstag ging es für unsere F2-Löwen zum ersten Hallen-Staffelspieltag nach Hohenwettersbach. Da unser Chefdompteur David verhindert war, half der D1-Busfahrer aus. Busfahrer und Spieler mussten sich erst noch an die ungewohnte Höhenluft gewöhnen und haben ihr erstes Spiel deutlich verloren. Im zweiten Spiel zeigten sie aber Zähne. Fritz sicherte im Kasten die Null. Dabei wurde er leidenschaftlich von seinen Vorderleuten Emma, Naomi und Philipp unterstützt. Endstand 0:0. Im vierten Spiel erzielte Mauro den ersten Treffer für unseren PSK. Mit 1:1 erkämpften wir uns das zweite Remis des Tages.

Im fünften Spiel waren unsere Löwen dann endgültig angekommen. Haben wir den Gegner erst noch zwei Tore Vorsprung gegeben, brannten sie jetzt ein Feuerwerk ab. Sami brachte eine Ecke präzise in die Box. Hier schraubte sich Fritz in die Höhe und drückte den Ball per Kopf hinter die Linie. Jetzt war die Jagd begonnen. Das Löwenrudel rannte das gegnerische Tor wütend an. Torhüter Max ließ hinten nichts mehr zu. Naomi, Johannes und Emma überließen den gegnerischen Stürmern keinen Zentimeter mehr. Und dann behielt Philipp nach einem gewonnenen Zweikampf die Übersicht und brachte den Ball schnell und sehr genau zu Mauro. Und Mauro stellte auf 2:2. Damit hatten wir uns das dritte Remis erkämpft. Unsere mitgereisten Schlachtenbummler brachten die Halle zum Beben.

Im sechsten und letzten Spiel brachte Sami unsere Farben in Führung. Johannes hielt durch seine spektakulären Paraden den Vorsprung lange fest. Nach einem Foul bekam der Gegner einen Freistoß zugesprochen. Diesen schoss der Gegner direkt. Der Ball landete zwar im Netz, doch der Videoschiedsrichter schaltete sich ein. In der F-Jugend müssen alle Freistöße indirekt geschossen werden. Deshalb wurde der Treffer zurückgenommen. Fast mit dem Schlusspfiff kam der Gegner dann doch noch zum Ausgleich.

Für unsere F2-Löwen spielten: 2-Maximilian, 3-Naomi, 4-Gago, 6-Emma, 7-Fritz, 8-Phillip, 10-Johannes, 11-Sami, 12-Mauro. Am 16. Dezember reisen unsere F2-Löwen zum Rückspieltag nach Berghausen.
Enrico

Dieser Beitrag wurde unter Neues aus dem Jugenfussball abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*