F2-Löwen zu Gast beim ASV Durlach

Kurz nach Sonnenaufgang machten sich unsere F2-Löwen auf den Weg ins Turmbergstadion zur Durlach. Strahlend blauer Himmel und der Duft von frisch gemähten Gras in der Nase. Fußballerherz, was willst du mehr? Zum Beispiel Tore.

Doch die ersten beiden Spiele gegen Beiertheim und unsere F1-Junioren blieben wir ohne Torerfolg. Im dritten Spiel – ohne Pause – dann das Derby gegen Südstern. Am Ende der besten Kombination des Spieltages stand Mauro alleine vor dem Kasten. Aber der Ball prallte vom Pfosten wieder zurück ins Spielfeld. Und da stand Sami genau richtig und erzielten unseren ersten Treffer ausgerechnet im Derby.
Danke an den ASV Durlach für die Gastfreundschaft! Danke an die Eltern und Fans für die Unterstützung. Am kommenden Samstag gehen die F2-Junioren in heimischen Stadion Südstadt auf Torejagd.
Für den PSK im Einsatz waren Emma, Phillip, Sami, Viktor, Mauro, Fritz, Arthur, Adrian, Johannes und Maximilian.
Enrico

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.