F2-Löwen zünden dritte Kerze in Berghausen

F-Junioren-Eltern haben es nicht immer einfach. So klingelte am 3. Advent der Wecker noch vor dem Aufstehen. Einzig Frau Holle war schon im Einsatz und schenkte der Fächerstadt eine weiße Decke. So mussten die Kicker vor der Abfahrt erst einmal die Ausfahrt freischaufeln.
Aber der gastgebende FC Viktoria Berghausen war vorbereitet. Er empfing uns bereits um 08:30 mit einem gut gefüllten Buffet. In den VIP-Räumen der F-Junioren warteten Lyoner Brötchen und Kaffee auf müde Eltern. Der Hallen-DJ ließ Mickie Krause um ein Foto betteln. So erreichten dann auch die zahlreichen Schlachtenbummler Betriebstemperatur. Unser Löwenrudel war eh schon heiß und wartete sehnsüchtig auf den Anstoß.

Im ersten Spiel ging es gleich gegen den Gastgeber. Und der Gastgeber erwischte den schwungvolleren Start. Aber Emma in der Innenverteidigung und Naomi im Tor konnten den ersten Angriff gemeinsam erfolgreich abwehren. Und es war immer wieder Emma, die die Angriffswellen der Gastgeber erfolgreich stoppte. In der vierten Minuten kombinierten sich Fritz und Johannes das erste Mal gefährlich vor das Tor der Berghausener. Aber der Keeper konnte zur Ecke abwehren. 
Mit der Auswechslung von Emma kamen die Gastgeber dann zu ihrer Führung. Aber bereits eine Minute später krönte Johannes sein starkes Spiel mit dem Ausgleichstreffer. Und mit der Schlusssekunde verpasste unser stark aufspielende Neueinkauf Adrian das gegnerische Gehäuse nur wenige Zentimeter. 

Im weiteren Verlauf erkämpften sich unsere F2-Junioren noch zwei weitere Remis. Für den PSK spielten 2-Naomi, 3-Artur, 4-Viktor, 5-Fritz, 6-Adrian, 7-Johannes, 9-Vincent, 10-Emma, 11-Philipp.

Danke dem FC Viktoria Berghausen für den sehr gut organisierten Spieltag und eure Gastfreundschaft. Danke allen teilnehmenden Mannschaften für euer fair play.

Allen F2-Spielern, Eltern, Fans und unserem Löwendompteur David frohe Festtage und einen guten Rutsch in ein sicherlich sportliche besonders erfolgreiches Jahr!
Enrico

Dieser Beitrag wurde unter Neues aus dem Jugenfussball abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*