FC Südstern zeigt den C2-Löwen Schwachstellen auf

Am Anfang stand für beide Teams Regelkunde. Schiedsrichter Wolfgang Walther erklärte die wesentlichen Regeländerungen. Für die C2-Löwen ging es darum wertvolle Erfahrungen auf Großfeld zu sammeln. Zur Halbzeit stand es 1:1. Die zwischenzeitliche Führung unserer Nachbarn konnte Yannick per Strafstoß egalisieren.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit parierte Luke einen Strafstoß. Wenige Minuten später stellte Südstern trotzdem auf 1:2. Als wir dann noch eine unnötige, aber berechtigte Zeitstrafe wegen Disziplinlosigkeit kassierten, zog Südstern dann endgültig davon. Am Ende stand ein 1:5 aus Löwensicht auf der Anzeigetafel. Aber vor allem der Trainingszettel vom Cheftrainer Norman war gut gefüllt.

Danke an den FC06 Südstern für das Freundschaftsspiel. Danke an die beiden C1-Löwen Luke und Kieran für das Aushelfen. Für die C2 spielte: 1-Luke, 2-Magnus (Spielführer), 4-Yannick, 5-Felix, 6-Max-Nicolas, 7-Robin, 8-Josua, 9-Etem, 10-Leonard, 11-Sako, 12-Kieran, 13-Yassine.
Der Busfahrer

Dieser Beitrag wurde unter Neues aus dem Jugenfussball abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*