Im Gespräch mit E3-Trainer Lütfü

Lütfü ihr seid mit drei Siegen aus drei Spielen in die Saison gestartet. Die Ergebnisse stimmen also, bist du auch mit der Leistung zufrieden?
Lütfü: Auf jeden Fall! 😂 Da es im Jugendbereich noch keine Coachingzone gibt (Gott sei Dank), nutze ich die komplette Seitenlinie, um meine Jungs, so gut es geht von außen zu unterstützen!
Spaß bei Seite. Die Ergebnisse stimmen, aber wir haben uns besonders im 1. Spiel beim VfB Knielingen sehr schwer getan, wo es sehr lange 0:0 stand und der Gegner dem 1:0 näher war als wir. Da hat man die lange Pause/Sommerferien gemerkt! Im 2. und 3. Saisonspiel hat das Zusammenspielen immer besser funktioniert und jetzt freuen wir uns auf das Spitzenspiel in dieser Staffel gegen den Zweitplatzierten Daxlanden!

Was machen deine Jungs schon besonders gut?
Lütfü: Der Teamgeist! Meine Jungs fighten füreinander und es gibt keine Schulzuweisungen! Nach einer Niederlage lassen Sie zwar die Köpfe hängen und sind enttäuscht, aber keiner beschimpft den anderen, wegen irgendeinem Fehler! Wir besprechen danach die Punkte und dann ist auch gut!

Was möchtet ihr noch verbessern?
Lütfü: Verbessern müssen wir uns natürlich noch in allen Bereichen, aber das ist ja auch gut so. Wir reden hier immerhin von E-Jugendspielern und nicht von ausgereiften Profis. Die Jungs sollen einfach Spaß haben, gerne ins Training kommen und Spaß bei den Ligaspielen und Turnieren haben. Für ihr Alter haben Sie ein unheimlich gutes Passspiel und Zweikampfverhalten, dass insbesondere davonkommt, dass Sie bereits seit über 3 Jahren mit den 2007ern trainieren. Auf jeden Fall macht es unheimlich viel Spaß die Kinder bei ihrer Entwicklung zu begleiten!

Danke Lütfü für das Gespräch!
Enrico

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.