Klare Niederlage für D1-Löwen beim KSC


Am Dienstagabend ging es für die D1-Löwen am 4. Spieltag zum KSC. Leider fehlte es uns erneut an Konzentration zu Beginn des Spiels. So ging der KSC bereits in der 3. Minute mit 1:0 in Führung. Engagiert verhinderten unsere Löwen weitere Gegentreffer. Aber wir konnten uns keine Chancen erspielen. Also Halbzeitstand: KSC 1 – PSK 0.
In der zweiten Halbzeit schwanden dann die Kräfte und der KSC erzielte noch vier weitere Treffer. Am Ende mussten sich unsere PSK-Buben verdient mit 0:5 geschlagen geben.
Der KSC war uns taktisch, technisch und auch konditionell überlegen. In der anschließenden Pressekonferenz zollte der KSC-Trainer unserem Keeper Noah Respekt für seine Leistung und lobte das faire Auftreten unsere Löwen.

Und trotzdem dürfen unsere Kicker ihren Kopf oben behalten und stolz auf ihr Spiel sein. Bereits am kommenden Samstag empfangen wir zu Hause die punktgleiche JSG Busenbach/Langensteinbach und reisen dann eine Woche später am 13.10.18 zum TSV Reichenbach. Um in dieser starken Liga die Klasse zu halten, werden wir in diesen beiden „6-Punkte-Spielen“ punkten müssen. Wenn unsere Kicker dasselbe Engagement wie zuletzt beim KSC oder in Neureut auf den Platz bringen, dann werden sie sich auch belohnen. Dann werden wir unsere Punkte sammeln.

Danke an den KSC für den freundlichen und sportlich fairen Empfang. Danke an den Schiedsrichter Felix Ettwein für die sehr gute Leitung des Spiels.
Für den PSK spielten: 1-Noah, 3-Julius, 4-Janne, 5-Felix, 7-Magnus, 8-Milan, 9-Khai Minh, 10-Linus, 11-Paul B., 12-Yannick (Spielführer), 13-Paul D., 14-Robin
Enrico

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.