PSK F1 Junglöwen präsentieren sich stark zum Auftakt in die Vorbereitung zur Saison 20/21

Zum Start in die Vorbereitung der F1 des PSK ging es nach nur einer Trainingseinheit für unsere Nachwuchslöwen nach Ettlingen. Es wurde mit Hin- und Rückspiel bei sommerlichen Wetter ein prima Auftakt für unsere Jungs.
Im 1. Spiel ging es gegen die Gastgeber des SSV und hier war unsere F1 noch nicht ganz konzentriert auf dem Platz, sondern vielleicht noch beim Sonntagsfrühstück 😉 Schnell ging der SSV mit 1:0 in Führung durch einen Weitschuss und der PSK hatte bei einem Pfostentreffer noch Glück. Die einzige gute Chance hatte Benno nach Pass von Lukas. Es blieb bei diesem Endstand.
 Im 2. Spiel trafen unsere Jungs auf den TSV. Wachgerüttelt vom ersten Spiel legte unsere F1 nun ein ganz anderes, waches und forsches Auftreten hin. Hassan traf zu beginn den Pfosten, der Ball rollet auf der Linie und Piet wollte ihn ins Tor drücken, aber der TSV Torhüter war schneller. Das verdienet 1:0 für unseren PSK viel nach einem tollen kämpferischen Einsatz von Johann auf der rechten Seite, er ließ nicht locker setzte sich durch, spielte auf Fritz und dessen präzise Flanke drückte Finn zum vielumjubelten 1:0 über die Linie. Das 2:0 bereitet nun Finn vor, der auf Theo spielte und der hämmerte die Kugel förmlich in die Maschen. Unhaltbar! Zum 3:0 Endstand traf wieder Finn, der nach einem gewonnenen Zweikampf von Theo sicher vollstreckte. Benno war ein sicherer Rückhalt im PSK Tor.
 Im 3. Spiel lief der PSK Motor nun auf Hochtouren. Fritz spielten einen diagonalen Ball ins Zentrum, Piet ließ durch und von hinten kam Hassan angerauscht und erzielte gekonnt das 1:0. Durch ein Solo erhöhte Hassan auf 2:0. Das 3:0 erzielte wieder Finn, nachdem Hans gedankenschnell einen Pass des SVK abfing und toll vorlegte. Nach einem Solo erhöhte Finn sogar auf den 4:0 Endstand.
Im Rückspiel gegen den SSV wollten unsere Junglöwen Revanche für die knappe Niederlage. Theo konnte das 1:0 erzielen als er einen Abwurf der SSV Keepers abfangen konnte. Das 2:0 fiel nach einem indirekten Freistoß durch Finn. Johann hatte eine gute Torchance nach Schuss von Theo. Das 3:0 erzielte dann Hans, als er wieder schneller als der Gegner reagierte und mit einem tollen Schuss erfolgreich war. Dann eine Traumkombination des PSK. Hassan passte außen auf Lukas, dieser flankte aus vollem Lauf in die Mitte auf Hans, dessen Abnahme konnte aber der Torhüter super parieren!.

Im 5. Spiel gab es ein 3:1 über den TSV. Piet und Fritz erkämpften vorne gemeinsam den Ball und Fritz konnte platziert das 1:0 für die Löwen erzielen. Eine tolle Kombination von Theo auf Hassan weiter auf Finn konnte vom Torhüter gerade so gehalten werden. Das 2:0 für den PSK leitete Hans ein, der auf Finn passte und dessen Flanke verwertete Hassan zum 2:0. Im Gegenzug war Johann im Tor machtlos als ein Weitschuss im Tor einschlug. Die Entscheidung viel nach ein Kopfballduell, das Theo gewann und von Finn zum 3:1 abgeschlossen werden konnte.
Im letzten Spiel gab es einen 2:0 Erfolg. Hassan eröffnete mit einem Weitschuss zum 1:0. Nach einer Ecke konnte Hans das 2:0 erzielen. Finn hatte mit einem krachenden Lattentreffer noch Pech.

Eine klasse Leistung Jungs! Ihr könnt stolz sein 5 Siege und 1 Niederlage bei 15:2 Toren ist sehr gut! Vorne toll kombiniert, aber vor allem auch hinten sicher gestanden. Da freuen wir uns auf die kommenden Staffeltage.
Für den PSK kämpften, spielten und rannten erfolgreich: Piet, Lukas, Hassan, Johann, Finn, Benno, Theo, Hans und Fritz. Alle waren wichtig und halfen zum Erfolg, die Torschützen, die Gegentorverhinderer und die Torhüter. Danke an ALLE!
Mark

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.