PSK F2 Junioren glänzen bei Hallenturnier!

Unsere Nachwuchs-Löwen der F2 konnten ihr Talent einmal mehr unter Beweis stellen. Sie waren am Sonntag beim Turnier in der Handball Hochburg Östringen die beste Mannschaft!!
Am frühen Sonntag morgen starteten unsere Jungs zu einem Hallenturnier bei dem jeder Gegner mit Hin und Rückspiel wartete. Im Auftaktspiel gegen den TuS M. gab es ein taktisches Abtasten auf beiden Seiten um auf dem ungewohnt großen Spielfeld mit einer Bandenseite sich erstmal zurecht zu finden. Trotz ein paar guten Möglichkeiten konnten beide Torhüter ihren Kasten sauber halten. Auf Seiten des PSK stand Theo im Tor. So blieb es bei einem leistungsgerechten 0:0.

Im Zweiten Spiel gegen den Gastgeber den FCÖ legten unsere Löwenjungs sehr gut los und konnten Ihre spielerische Überlegenheit gut umsetzten und nach Toren von Felix, Patryk und 2x Finn verdient den Platz mit einem 4:0 Sieg verlassen. Theo im Tor hielt die Null.
Im dritten Spiel wartete der VfB R. auf die PSKler. Auch hier war unsere F2 die aktivere Mannschaft und konnten gegen einen guten Gegner glänzen. Höhepunkt das Tor zum 3:0 Endstand. Im Mittelfeld ließen Piet und Felix den Ball laufen, weiter auf die rechte Seite zu Finn und dessen Flanke konnte Patryk gekonnt einschießen. Weitere Torschützen waren Hassan und Finn.
Im vierten Spiel sollte es einige Verletzungsprobleme für den PSK geben. Mit dem TuS M. wartete der erste Gegner des Tages zum Rückspiel. Zunächst fiel Hassan aus. Nur wenigen Minuten später verletzte sich auch noch Elias am Ellenbogen. Und als Patryk sich im Tor bei einem Parade am Pfosten verletzte, waren zeitweise keine Auswechselspieler mehr auf der PSK Bank.
Dies sah man auch am Endergebnis das nach einer 1:0 Führung noch zu einer 1:2 Niederlage führte. Torschütze für den PSK war Finn. Alle Spieler konnten später weiter machen.
Die Tabellenkonstellation führte dazu, dass unsere F2 Junioren mit zwei Siegen zum Abschluss sich als beste Mannschaft des Tages krönen konnten.
Im nächsten Spiel ging es wieder gegen den Gastgeber FCÖ. Dieser zeigte sich deutlich stärker als vom ersten Spiel und mit Hassan musste der PSK auf einen Spieler in diesem Spiel verzichten.

Nach einem Missverständnis des PSK gingen die Gastgeber sogar mit 0:1 in Führung. Jetzt aber zeigten unser Löwenjungs eine tolle Moral, wie von den Trainern immer wieder im Training angesprochen legten sie los und gaben nicht auf. Zunächst gelang Finn der Ausgleich und als Patryk mit einem fulminanten Weitschuss der Siegtreffer zum 2:1 gelang, kannte der Jubel keine Grenzen. Ganz toll gekämpft Jungs!!

Im letzten Spiel „musste“ also gegen den VfB R. ein Sieg her. Gleichfalls konnte der VfB mit einem Sieg den Spieß umdrehen. Somit gab es zufällig ein „Endspiel“ zum Abschluss.

Das Spiel ging hin und her, Theo stand wieder im PSK Tor und Hassan war wieder fit. Beide Mannschaften drängten auf das Tor, man konnte die Spannung in der gut gefüllten Stadthalle förmlich fühlen. Als Finn das 1:0 für den PSK erzielen konnten und alle Löwenjungs sich gegen ein Tor des VfB stemmten blieb es dabei. Die Schlusssirene löste einen verdienten umjubelten Freudentanz des PSK F2 aus.

Ganz toll gespielt und gekämpft Jungs! Erste Sahne und ganz großer Sport war das! Ihr seid wirklich ein tolles Team! Es spielten und kämpften für den PSK F2: Finn (6 Tore), Theo, Piet, Felix (1), Patryk (3), Elias, Emil, Hassan (1).
Mark

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.