PSK F2 Junioren siegreich – Hallenturnier des SC Bulach

Bei eisigen Temperaturen ging es für unsere Junglöwen am frühen Samstagmorgen zum letzten Hallenturnier dieses Winters in die Rheinstrandhalle.

Im ersten Spiel des Turniertages durften unsere F2 Jungs gegen Schwarz-Weiß antreten. Und unser Team präsentierte sich sofort hellwach und hatte das Spiel im Griff. Einige tolle Spielzüge nach vorne zeigten die Spielfreude an diesem Tage. Aber auch nach hinten wurde von allen PSK Spielern sehr gut gearbeitet. Und so blieben Chancen für SW Mangelware. Die PSK F2 dagegen hatten gute Möglichkeiten durch Tom, Benno, Finn und Hassan. Das 1:0 fiel dann aus einer Standardsituation heraus. Wie im Training einstudiert, flankte Hassan eine Ecke flach und scharf vors Tor, am zweiten Pfosten lauerte Tom und konnten den Ball sicher zur Führung und damit auch den Siegtreffer für den PSK verwerten. Johann im Tor konnten seinen Kasten sauber halten.

Im zweiten Spiel ging es gegen den VfB. Hier wurden unser Junglöwen zunächst ordentlich in der Defensive gefordert. Und der VfB ging auch nicht unverdient mit 0:1 in Führung Mit Kampf, Geschick und Glück bei einem Pfostentreffer des VfB überstanden unsere Jungs diese kritische Phase ohne weiteren Gegentreffer. Angefeuert von den zahlreichen PSK Fans und dem Trainerteam in der gut besetzten Rheinstrandhalle konnte unsere PSK F2 dagegenhalten. Wieder war es eine Ecke die das erste Tor für den PSK brachte. Diesmal führte Hans den Eckball kurz aus auf Hassan, dieser machte einen schnellen Antritt und schoss den Ball aus spitzem Winkel unter die Latte zum 1:1 für den PSK. Der VfB wollte nun auch wieder treffen und erhöhte den Druck. So kamen unser F2 Jungs zu Kontern, wobei zweimal der VfB Torhüter klasse parierte. Hassen konnte dann sehr stark einen weiteren PSK Konter zum 2:1 abschließen. Theo im PSK Tor hielt gut und somit war der zweite Tagessieg und Dach und Fach.

Im dritten Match kam es zum Duell mit dem SVS. Bei einem ausgeglichenen Spiel stand es länger 0:0. Die PSK’ler erhöhten durch Forechecking den Druck und prompt passierte dem SV Torhüter ein Abspielfehler, Hassan fackelte nicht lange und markierte die 1:0 Führung. Unsere Jungs blieben weiter vorne drauf und erneut konnten die F2 Löwen sich den Ball früh erobern. Tom spielte schön auf Hassan und erneut war es der PSK F2 Torjäger vom Dienst der den Treffer erzielen konnten. Benno im Tor hielt das 2:0 fest und somit stand der 3. Sieg fest.

Im letzten Spiel des Tages ging es gegen den Gastgeber. Ein richtiges Derby stand an, da sich einigen Spieler aus der Schule kennen. So gingen beide Mannschaften konzentriert und hochmotiviert zur Sache. Unser Jungs arbeiteten in der Defensive einmal mehr alle gut zusammen und so erlebte Tom im Tor bis auf 1-2 Situationen einen ruhigen Spielverlauf. Da auch die Gastgeber hinten guten standen, waren es zwei Weitschüsse, die die Entscheidung brachten für den PSK. Zunächst vergaben Piet, Finn und Lukas gute Chancen. Aus der Ferne trafen dann jedoch Hassan zum 1:0 und Benno zum verdienten 2:0.

Somit standen am Ende des Turniertages nach 4 Spielen 4 Siege für die PSK F2 Junioren. Ganz toll gespielt und gekämpft Jungs und sich als eine Einheit und Mannschaft präsentiert. Für den PSK im Einsatz: Tom, Piet, Finn, Hassan, Benno, Theo, Johann, Emil, Hans und Lukas. Hier sei nochmals angemerkt, dass es ohne Verteidigung und defensiv Arbeit im Fußball nicht geht und nur 1 Gegentor in 4 Spielen zeigt wie gut Ihr das schon macht, auch wenn immer alle vorne spielen möchten.
Mark

 

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.