PSK-Fußball-Löwen 2019 – Orga-Infos

Am Sonntag, 6. Januar 2019 starten wir das Fußballjahr 2019! Wir treffen uns in der Sporthalle Rintheim (Mannheimer Str. 2, 76131 Karlsruhe / S-Bahn-Haltestelle Dunantstr./Ostring, Linie 5).

Treffpunkt

Jeder Spieler muss sich bis spätestens der nachfolgend genannten Zeit bei der Turnierleitung persönlich anmelden.

09:00 Uhr Bambinis & F-Junioren
11:30 Uhr E- & D-Junioren (m/w)
14:45 Uhr C- & B-Junioren (m/w)

Achtung: Jeder Spieler bringt bitte seine persönliche Spielkleidung mit. Wir spielen mit Leibchen. Umkleidekabinen können genutzt werden.
Wir spielen ein FUNinio-Turnier mit gemischten Mannschaften. Bambinis & F-Junioren spielen 4 gegen 4. Alle anderen Teams jeweils 3 gegen 3. Dabei sollen sich die Teams selbst coachen und die Einhaltung der Regeln überwachen. Bambinis- und F-Junioren werden dabei durch D- und C-Junioren-Spieler unterstützt.
Als Neujahrsgeschenk überreicht der Förderverein nach den Turnieren jedem Team einen Gutschein für eine Trainingsstunde in einer der drei Karlsruher Soccerarenen. Jeder teilnehmende Bambini und F-Löwe erhält eine Medaille.
Dank zahlreicher Kuchenspenden stellt der Förderverein die Verpflegung der Spieler und Zuschauer sicher. Mit den Erlösen zahlen wir die Hallenmiete und unterstützen unsere Nachwuchskicker. Zusätzlich bitten wir um Spenden für das PSK-Kunstrasenprojekt.

FUNinio-Regeln

  • Es wird 3 gegen 3 auf 4 Stangen-Tore ohne Torwart gespielt. (Ausnahme Bambini & F-Junioren spielen 4 gegen 4)
  • Ein Team besteht aus 4 bis 6 Spielern.
  • Spieleröffnung zwischen den Toren der Grundlinie. Spiel beginnt mit Pass in der eigenen Schusszone. Gegnerische Spieler dürfen solange die Schusszone nicht betreten.
  • Bei hohem Pass erfolgt Ballbesitzwechsel.
  • Ein Tor kann nur in der gegnerischen Schusszone erzielt werden. (Feld wird in drei Zonen eingeteilt – jeweils eine ca. 5m breite Schusszone und einem Mittelfeld 10m).
  • Nach jedem Tor müssen beide Mannschaften ihre Wechselspieler einwechseln. Beispiel: 5’er Teams: 3 Feldspieler beginnen, nach Torerfolg verlassen 2 Feldspieler das Feld und dafür betreten die 2 Wechselspieler das Feld.
  • Es gibt kein Abseits und keinen Strafstoß. Anstelle eines Einwurfes wird der Ball von der Außenlinie gespielt oder gedribbelt.
  • Eckbälle werden vom roten Hütchen eingepasst oder eingedribbelt.
  • Bei einem Regelverstoß im Mittelfeld gibt es einen Freistoß oder ein Dribbling. Dabei müssen alle Gegner mehr als 3 m entfernt bleiben.
  • Bei einem Regelverstoß in der Schusszone Dribbling aus der Mitte gegen einen Verteidiger in der Schusszone. Die übrigen Spieler befinden sich in der anderen Schusszone und dürfen nach der ersten Ballberührung am Spiel teilnehmen.
  • Es gibt keinen Schiedsrichter, die Spieler sind aufgefordert, das Spiel alleine zu spielen.
  • Sollte eine der beiden Mannschaften mit 3 Toren (oder höher) führen, dann kann die verlierende Mannschaft einen Auswechselspieler einwechseln und mit Überzahl spielen, solange ein Mindestvorsprung von 3 Toren besteht.
  • Es finden jeweils zwei Spiele gleichzeitig statt.
Dieser Beitrag wurde unter Neues aus dem Jugenfussball abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Response to PSK-Fußball-Löwen 2019 – Orga-Infos

  1. Karsten Ackermann sagt:

    Hallo zusammen,
    vielen Dank für die gute Organisation und das schöne Turnier. Unseren Jungs (E-Jugend und D-Jugend) hat es viel Spaß gemacht.
    Viele Grüße
    Karsten Ackermann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*