PSK Löwen bleiben torhungrig!

Wilferdingen (sid, dpa)
Nach längerer Turnierpause sind unsere Junglöwen zusammen mit ihrem Coach Lars und einigen mitgereisten Ultras heute einer Einladung der Alemannia Wilferdingen gefolgt.

Das erste Spiel gegen Büchenbronn war gleich ein richtiger Wachmacher: Unsere Jungs lagen schon relativ früh 1:5 zurück. Doch wer dachte dieser Drops sei gelutscht, sah sich getäuscht: Die Löwen starteten eine furiose Aufholjagd und egalisierten das Match zum Endstand 5:5!

Im 2. Spiel gegen die Hausherren gingen unsere Jungs früh in Führung,  mussten dann allerdings trotz optischer Überlegenheit ein insgesamt unglückliches 1:1 hinnehmen.

Im letzten Fight gegen Pforzheim ließ das Löwenrudel dann allerdings keinerlei Zweifel aufkommen: Mit hoher individueller Klasse und hervorragender mannschaftlicher Geschlossenheit fuhr das Team ein hochverdientes 4:1 ein.

Vielen Dank an die Alemannia für das sehr gut organisierte Turnier! Wir freuen uns schon jetzt auf den nächsten Auftritt der Löwen auf eigenem Platz am 29.06. beim großen PSK Turnier.
Lars

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.