Rundschau PSK-Fußball KW38.22

E2-Löwen waren im heimischen Revier nicht zu schlagen

Für unseren Schiedsrichter Patrick Raßl geht es um den Aufstieg in die Landesliga. Am heutigen Sonntag hatte er sein erstes von drei Landesligaspielen beim FC Flehingen. Unter der Woche pfiff er das Heimspiel der KSC-B2-Junioren gegen Luxemburg und gestern in der A-Junioren Verbandsliga Nöttingen gegen Walldorf 2. Alexander Spieth leitete in der D-Junioren-Kreisklasse das Spiel FV Alem. Bruchhausen vs. Forchheim 2.
Das Team der Stunde sind unser A-🦁. Erst hisste der SC Bulach im Pokal die weiße Fahne und schenkte unserem PSK die erste Pokalrunde. Jetzt gab es im Achtelfinale noch ein Freilos. Ohne, dass sich unsere Buben einmal umziehen mussten, stehen sie schon im Viertelfinale. In der Kreisklasse ging es zum friendly derby an die Ettlinger Allee 7. Die Sterne gingen dreimal in Führung. Dank eines last minute-Treffers von Adam Babbih enführten die 🦁 die Punkte. Chapeau! (zum Spielbericht).

B-Löwinnen mit Auswärtssieg!

Trotz geschwächter Startaufstellung und Spiel auf 9er Feld siegten unsere B-🦁-innen mit deutlichem 6:1. Viele Schüsse aufs Tor und Spielzüge über die Flügel. Konzentrierter und verdienter zweiter Sieg! Am Mittwoch zogen die B-🦁 problemlos in Runde 2 des Kreispokals. Auf dem Dobel fuhren sie einen 1:9 Auswärtssieg ein (zum Spielbericht). Und heute fertigten sie den favorisierten KSV förmlich ab. 7:2 PSK (zum Spielbericht).

Die C-🦁-innen kehrten mit drei Punkten und ohne Gegentore vom Sonntagsausflug aus Pforzheim zurück. Nach zwei Spielen sind sie weiter ohne Gegentor.  (zum Spielbericht).Die Pokalhürde Eggenstein/Leopoldshafen konnten die C-🦁 überspringen. In der Kreisliga warten sie weiterhin auf ihren ersten Sieg. An diesem Wochenende mussten sich die C-Löwen mit einer 3:0 Niederlage beim SV Langensteinbach anfreunden.

Die Ettlinger Allee 9 schlägt die Ettlinger Allee 7! #AJunioren #Kreisklasse

D1-🦁 holten ohne Wechselspieler drei Punkte bei der DJK Durlach (zum Spielbericht). Nach bravourösem Kampf unterlag die D2-🦁 mit 3:6 gegen Forchheim. Nach schnellem Rückstand und einem 0:3 zur Pause, zeigten die D2-Löwen in der zweiten Halbzeit große Moral und kamen auf 3:4 heran. Auf den Ausgleich drängend, fingen sie leider am Schluss noch zwei Tore. Doch die 2. Halbzeit lässt hoffen.

Vom Ausflug an die Abraham-Lincoln-Allee kehrten die E1-🦁 mit zwei Siegen und einer Lernchance zurück (zum Spielbericht) Geläuf waren die E2-🦁 an diesem Wochenende unschlagbar. Nach zwei Spielen standen zwei Siege und 13:1 Tore auf der Anzeigetafel (zum Spielbericht). Die E3-🦁 holten zwei hohe Siege und ein unglückliches Unentschieden. Dabei waren sie stets der jüngere Jahrgang. Am Sonntag mussten sie sich bei einem E-Junioren-Leistungstest 0:4 gegen den KSC geschlagen geben. Gegen Grötzigen gewannen sie 6:0, gegen Durlach-Aue 4:2. Spielzeit war hier 25 Minuten.

Unsere F1-🦁 schlugen sich mit nur einem Wechselspieler tapfer. Die Gegner waren in Größe und Physis überlegen. Gute Kombinationen und Einzelaktionfen führten zu schönen und wichtigen Toren. Trotz zwei Niederlagen aus drei Spielen, war es ein gelungener Spieltag. Nach nur drei Trainingstagen ging es für die F2-🦁 schon zum ersten Spieltag. Sie spielten sehr gut miteinander. In der Gesamtabrechnung stehen schön herausgespielte Tore und eine gute Verteidigung. So kann es weiter gehen. 

Beim Verbandspokal Achtelfinale traten die PSK Damen beimFV Ettingenweier an. In einer sehr starken ersten Halbzeit verpassten die PSK Spielerinnen der schnellen 1:0 Führung weitere Tore nachzulegen, und so kam es wie so oft, der FV Ettingenweier erzielte mit dem Halbzeit pfiff den Ausgleich. In der zweiten Hälfte war das Spiel ausgeglichener, das Chancenplus lag beim PSK, es reichte aber nur zur 2:1 Führung, die der FV Ettlingenweier wiederum mit dem Schlusspfiff ausglich. Einige zweifelhafte Schiedsrichterentscheidungen wurden immer zu Gunsten des FV Ettlingenweier gepfiffen. In der Verlängerung konnte sich keine Mannschaft in den Vordergrund spielen. Das Elfmeterschießen entschieden die Ettlingenweierinnen dann für sich.

Das Regenwetter veranlasst die PSK Herren 1 ihren Kunstrasen zu bespielen. Der Gegner war die Reserve des ASV Hagsfeld und ebenso Tabellenletzter. Dementsprechend auch der PSK der Favorit des Spiels. Nicht lange dauerte es bis der Ball zum ersten Mal im Netz des Gastkeepers zappelte. Nach einer kurzausgeführten Ecke und einer scharfen Hereingabe stocherte David Suchomski den Ball über die Torlinie. In der 26. Minute kämpfte sich Mateusz Marek über außen durch und bereitet mit einem gezielten Pass das 2. Tor vor. Hugo Hartwig bedankt sich bei Mateusz und schiebt den Ball eiskalt am Pfosten vorbei ins Tor. Der PSK spielte den Gegner schwindlig. Redon Mziu legte nach einem Pass in die Tiefe den Ball im 1 gegen 1 am Torwart vorbei. 3:0 für den PSK. Heute klappte gefühlt alles. Auch Benedikt Dudkiewicz schoß aufs Tor aus 20 Metern. Wieder drin, auch wenn der Torwart ihn fast eigenständig über die Linie schob. Halbzeitstand 4:0 für den PSK. Nach der Halbzeit war alles auf einmal anders. Vielleicht zu sicher gewesen oder die Konzentration nicht weiter hochgehalten. Viele Chancen der PSK Herren blieben ungenutzt. Anders die Hagsfelder. Sie nutzen ihre und verkürzten in der 50. (Elfmeter) und 77. Minuten auf 2:4. Dennoch reichte die starke erste Halbzeit des PSK die 3 Punkte am Dammerstock zu behalten. Gekrönt wurde der Sieg mit einer kleinen Siegesfeier und Pizza vom Weierhof. Danke an den Trainer und die tatkräftige Unterstützung der Fans!

A(m) KK FC Südstern vs. PS Karlsruhe 3:4
B(w) LL SSV Waghäusel vs. PS Karlsruhe 1:6
B(m) PO JSG Oberes Albtal vs. PS Karlsruhe 1:9
B(m) KL PS Karlsruhe vs. Karlsruher SV 7:2
C(w) LL FSV Buckenberg vs. PS Karlsruhe 0:3
C(m) PO JSG Eggenstein/Leopoldshafen 2 1:2
C(m) KL SV Langensteinbach vs. PS Karlsruhe 3:5
D(m) KK DJK Durlach vs. PS Karlsruhe 2:3
D(m) KK PS Karlsruhe 2 vs. FV Spfr. Forchheim 3 3:5
E1 KT 2 Siege, 1 Lernchance (beim FV Fort. Kirchfeld)
E2 KT 2 Siege (beim PS Karlsruhe)
E3 KT 2 Siege, 1 Remis (beim PS Karlsruhe)
F1 KT 1 Sieg, 2 Lernchancen (beim FV Grünwinkel)
F2 KT 1 Sieg, 1 Remis, 1 Lernchance(beim FV Grünwinkel)
Damen PO FV Ettlingenweier vs. PS Karlsruhe 7:6 n.E.
Herren KKB PS Karlsruhe vs. ASV Hagsfeld 2 4:2
Herren KKC FV Grünwinkel 2 vs. PS Karlsruhe 3 4:1

FS: Freundschaftsspiel, LL: Landesliga, KK: Kreisklasse,  KKB: Kreisklasse B, KKC:  Kreisklasse C, KL: Kreisliga, KT: Kreisturnier, PO: Pokal, VL: Verbandsliga

Dieser Bericht ist eine Teamarbeit von: Enrico, Imy, Jürgen, Karsten, Kiara, Max, Nico, Norman, Steffen, Thomas, Timo, Timo
Bitte Fotos/Kommentare zu euren Spielen an Enrico: eb@psk-jugendfussball.de oder 01733257520

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.