Rundschau PSK-Fußball KW47

Damen: FV Fortuna Kirchfeld vs. PS Karlsruhe 3:2

Während die Virologen das griechische Alphabet buchstabieren, konnten wir an diesem Wochenende einen Teilerfolg feiern. Mit diesem Punktspielwochenende beendeten fast alle unsere Teams ihre Hinrunde sportlich. Einzig unsere Herren 2 müssen in der kommenden Woche noch in die Bütt. Laut Ansetzungsplan eröffnen unsere Damen 2 und Herren 1+2 am Wochenende 5. & 6. März 2022 die Rückrunde. Die ersten Jugendmannschaften steigen eine Woche später in die Pflichtspielrunde. Leider alles unter Vorbehalt, der weiteren Covid19-Entwicklung. Aber wie so oft stirbt die Hoffnung zuletzt. 

C-Junioren: PS Karlsruhe vs. SG DJK/FV Daxlanden 10:3

Unsere B-🦁-innen konnten in Ketsch nichts zählbares mitnehmen. Zum Vorrundenabschluss spielten die C1-Löwen gegen die SG Daxlanden entfesselt auf und holten sich gegen den Tabellenzweiten einen zu hoch ausgefallenen aber völlig verdienten Heimsieg. Die Liga bleibt nicht nur für unser Team eine Wundertüte, aber genau das macht es so spannend und unterhaltsam.
Zum Saisonende durften unsere C-🦁-innen nach Etzenrot. Dort zeigten sie ihr ganzes Können und erspielten sich eine Torchance nach der anderen. Dennoch landete der Ball nur einmal im Netz. Weitere Löwentreffer verhinderte die sehr gute Etzenroter Torfrau. So entschärfte sie sogar einen kuriosen 🦁-innen-Elfmeter.  Es war ein gelungener Abschluss mit schönen Spielzügen. Unsere Mädels sicherten Platz 2 in der Tabelle. Ein großes Dankeschön an den Schiedsrichter Marcel Schneider, der ein wirklich faireres Spiel leitete!

C-Juniorinnen: TSV Etzenrot vs. PS Karlsruhe 0:1

Die Leistung der D1- 🦁 stimmte, die Punkte packten trotzdem die Aumer Jungs ein. Unseren D2- 🦁 forderten die SG Rüppurr zum Freundschaftsspiel. Leider gelang die Punktspielrevanche nicht (zum ausführlichen Bericht der D1- und D2-Löwen
Unsere E1-🦁 und E2-🦁 spielten ein Trainingsspiel gegeneinander.
Nach den Punktverlusten unserer Damen gegen Ersingen und Ettlingenweier stand mit Fortuna Kirchfeld der nächste schwere Gegner vor der Tür. In einem sehr engagierten Spiel zeigten die PSK Damen, dass sie nicht zu unrecht an der Tabellenspitze stehen. Leider wurden hochkarätige Torchancen nicht genutzt.  Wenn dann noch der Schiedsrichter die ein oder andere fragwürdige Entscheidung trifft, dann verliert man so ein Spiel mit 2:3. Die Vorrunde schließen wir auf dem zweiten Tabellenplatz. Wir werden in der Rückrunde mit viel Motivation die Spiele angehen.

Als Abschluss der Vorrunde empfingen unsere Herren 1 die Gäste aus Ettlingenweier. Aufgefüllt mit 4 A-Jugendlichen hatten sie das Spiel sofort im Griff. Der Ball lief gut in den eigenen Reihen und sie kamen auch zu Torchancen. David Suchomski erzielte schließlich per Außenriss aus 16 Metern das 1:0. Anschließen kontrollierten sie den Gegner. David Suchomski erhöhte per Abstauber zum 2:0. Die Gäste nutzten eine Unkonzentriertheit zum Anschlusstreffer. Nach der Halbzeit waren die lockeren Ballstaffetten in der Kabine verloren gegangen. Hektisch, ängstlich, nur kein Tor bekommen.  Unser Dauerläufer Danijel Ivanovic belohnte seine starke Leistung mit dem 3:1. Die Gäste machten weiter Druck, und hatten durch Eckbälle und Freistöße gute Chancen und kamen auf 3:2 heran. Das Team verteidigte diese Führung mit löwenstarker Leidenschaft. Verdient konnten wir die 3 Punkte festhalten. Pünktlich zum 1. Advent schickten wir damit die Rote Laterne zum TV Mörsch.  Jetzt gilt es Kräfte sammeln und dann blasen wir zur Aufholjagd ab März 2022. Unsere Herren 2 erspielten gegen die Reserve des TSV Etzenrot einen Punkt.

B(w) VL Spvgg 06 Ketsch vs. PS Karlsruhe 2:1
C(m) KL PS Karlsruhe vs. SG DJK/FV Daxlanden 10:3
C(w) LL TSV Etzenrot vs. PS Karlsruhe 0:1
D(m) KL PS Karlsruhe vs. SpVgg Durlach-Aue 2:6
D(m) FS PS Karlsruhe 2 vs. SG Rüppurr  0:1
Damen LL FV Fortuna Kirchfeld vs. PS Karlsruhe 3:2
Herren KKC PS Karlsruhe 2 vs. TSV Etzenrot 2 2:2
Herren KKA PS Karlsruhe vs. FV Ettlingenweier 2 3:2

FS: Freundschaftsspiel, LL: Landesliga, KK: Kreisklasse, KL: Kreisliga, VL: Verbandsliga
Dieser Bericht ist in Teamarbeit von: Jochen, Julia, Karsten, Kiara, Klaus, Laura, Thomas.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.