Fußball-Lockdown ab Dienstag, 6. April 2021

Da die 7-Tage-Inzidenz in Karlsruhe an drei aufeinanderfolgenden Tagen über 100 lag, hat das Gesundheitsamt per Allgemeinverfügung vom 2. April 2021 ab Dienstag, 6. April 2021 die Nutzung der Außen- und Innensportanlagen für den Freizeit- und Amateursport verboten. Damit dürfen wir ab diesem Tag kein Fußballtraining mehr durchführen. Das PSK-Gelände darf auch nicht für Einzeltraining oder privates Kicken genutzt werden.

Bleibt trotzdem am Ball, bleibt gesund und vor allem optimistisch! Wir zählen schon jetzt die Tage bis wir euch wiedersehen dürfen!

Zur Mitteilung der Stadt Karlsruhe: Ab Dienstag wieder „Corona-Notbremse“ in Karlsruhe (Informationsportal Corona – Stadt und Landkreis Karlsruhe)

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Mit Vorsicht #ZurückAufDenPlatz

Die aufziehende dritte Welle gönnt uns eine Atempause. Die 7-Tage-Inzidenz in Karlsruhe lag fünf Tage hintereinander unter 100 und die Stadt Karlsruhe hat per Allgemeinverfügung die Wiederaufnahme des kontaktarmen Trainings ab Samstag, 27. März 2021 erlaubt. Bitte weiterhin die PSK-Hygiene-Regeln einhalten (www.psk-hygiene.de). Die wichtigsten vier Punkte:

  • Wann immer möglich auf Abstand – auch bei der Anreise – achten
  • Spieler*innen benutzen keine Innenräume
  • Hände sorgfältig vor und nach dem Training desinfizieren
  • Habt Spaß bei eurem Training!

Da das Land Baden-Württemberg die vierte Öffnungsstufe ausgesetzt hat, ist weiterhin nur Training für Spieler*innen unter 15 Jahre erlaubt. Ab dem 15. Geburtstag ist die Trainingsteilnahme leider verboten. 

Ab sofort müssen auch die Kontaktdaten der Eltern erfasst werden

Liebe Eltern, wir müssen künftig auch eure Kontaktdaten erfassen. Dafür nutzen wir die Luca-App. Installiert euch bitte die Luca-App auf eurem Smartphone. Wir möchten damit auch künftig an den Spieltagen die Kontaktdaten erfassen. 

In der Südstadt hängt der Luca-Code am Grillhäuschen und am Dammerstock findet ihr euren Luca-Code auf dem Desinfektionstisch. Danke für euer Verständnis und eure Unterstützung! Die teilnehmenden Spieler*innen werden weiterhin vom Trainer zeitnah an den Jugendleiter gemeldet.

Luca-App Südstadt

Luca-App Dammerstock

Danke für eure Unterstützung, euer Verständnis und eure Treue! 
Eure Corona-Beauftragten:

Enrico Briegert Klaus Adam
0173.325.7520
eb@psk-jugendfussball.de
0172.618.6110
ka@psk-fussball.de
Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

PSK-Hygiene-Richtlinien

Post Südstadt Karlsruhe: Corona-Hygienerichtlinien für den PSK-Fußball

Version 10 ab 30. März 2021

Achtung: Nutzungsverbot des PSK-Geländes ab Dienstag, 6. April 2021: Fußball-Lockdown ab Dienstag, 6. April 2021

Ab Samstag, 27. März 2021 ist das  Gruppen-Training für Spieler*innen unter 15 Jahre wieder erlaubt. Ab dem 15. Geburtstag dürft ihr leider nicht mehr am Team-Training teilnehmen.  Für Torhüter*innen älter 15 Jahre gibt es ein gesonderte Einzeltraining. Eure Trainingszeit erfahrt ihr von eurem Coach.

Gültigkeit dieser Regeln

Diese Regeln gelten für das Jugendtraining ab 30. März 2021. 
Wir haben die nachfolgenden Regeln mit bester Absicht und höchster Sorgfalt erstellt. Unser Motiv ist es, unseren Spielerinnen und Spielern eine schnelle und sichere Rückkehr auf geliebtes Grün zu ermöglichen.  Deshalb freuen wir uns sehr über eure Hinweise und Kritiken. 
Wir danken euch für eure Unterstützung bei der Umsetzung dieser Regeln! 
Eure Corona-Beauftragten PSK-Fußball:
Jugendfußball (m/w): Enrico Briegert, eb@psk-jugendfussball.de, 0173 325 7520
Herren und Damen: Klaus Adam, ka@psk-fussball.de, 0172 6186 110

Den jeweils aktuellen Stand der PSK-Hygiene-Regeln für den Fußball findet ihr online: www.psk-hygiene.de 

Regeln für das PSK-Training ab 27. März 2021

Wir tun alles, um das Risiko einer Covid19-Übertragung zu reduzieren. Trotzdem können wir eine Übertragung nicht mit aller Sicherheit ausschließen. Deshalb brauchen wir eure Unterstützung. Sollte der Spieler zur Hochrisikogruppe gehören und noch nicht geimpft sein, dann empfehlen wir auf die Trainingsteilnahme zu verzichten. Dasselbe gilt, falls jemand im Haushalt zur Hochrisikogruppe gehört und noch keinen Impfschutz genießt.

#0: Im Zeitraum 8. bis 21. März 2021 ist das Gruppen-Training nur für Spieler unter 15 Jahren gestattet. 
#1: Training nur im Freien gestattet – Hallentraining ist verboten
#2: Keine Trainingsteilnahme mit Symptomen einer Corona-Virus-Infektion wie:
Fieber (ab 38° Celsius), trockener Husten, Störung des Geschmacks- oder Geruchssinn. Bitte Arzt kontaktieren. Auch keine Teilnahme, wenn bei einer Person im eigenen Haushalt diese Symptome vorliegen.
#3: Bei positivem Test auf das Coronavirus SARS-CoV-2 im eigenen Haushalt darf die betreffende Person mindestens 14 Tage nicht am Training teilnehmen
#4:
Keine Trainingsteilnahme, wenn die betreffende Person sich in den letzten 14 Tagen in einer der vom RKI aufgeführten Risikogebieten aufgehalten hat. Dies gilt auch, wenn die betreffende Person in den letzten 14 Tagen Kontakt mit einer positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 getesteten Person hatte. 
#5: Größe der Trainingsgruppe
maximal 20 Kinder 
#6:
 Verantwortliche Person für die Einhaltung der Regeln ist der jeweilige PSK-Trainer.
#7: Jeder Spieler, der am Training teilnimmt, muss die aktuelle Fassung des Hygienekonzepts kennen und sich strikt daranhalten
#8: Unnötige Kontakte vermeiden – immer wenn möglich auf Abstände achten
# Auch beim Abstellen der Fahrräder. (Am Dammerstock deshalb auch Ausweichplätze vor der Gaststätte nutzen. In der Südstadt können die Fahrräder auch am Spielfeldrand Platz 1 mit Abstand abgestellt werden.)
# Keine körperlichen Begrüßungsrituale, wie zum Beispiel Abklatschen
# Fahrgemeinschaften vermeiden
# Bei Unterbrechungen oder Ansprachen auf Abstände achten. 
# Normale Trainingssituationen mit Zweikämpfen oder auch ein Trainingsspiel erlaubt sind. Auf Partnerübungen oder statische Situationen, in denen über längere Zeit kein Abstand gewahrt wird (z.B. Eckball-Training), muss hingegen verzichtet werden.
#9: Spieler und Trainer desinfizieren ihre Hände vor dem Beginn und nach dem Ende des Trainings.
#10
:Kabinen, Duschen und andere Innenräume bleiben geschlossen.
#11: Toiletten dürfen einzeln benutzt werden.
#12: Trainer holen ihre Trainingsmaterialien alleine aus den Lagerräumen. Dabei bitte die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes beachten. Spieler dürfen Innenräumen in keinem Fall betreten.
#13: Teilnehmende Personen sind zu dokumentieren. Damit Infektionsketten nachvollziehbar sind, muss jeder Trainer nach jeder Trainingseinheit die folgenden Punkte dokumentieren:
# Beginn des Trainings
# Ende des Trainings
# Vollständige Teilnehmerliste (Spieler*innen, Trainer*innen)
Diese Dokumentation direkt nach dem Training an den Jugendleiter Norman Durand schicken.
Diese Listen müssen vier Wochen aufbewahrt werden. Anschließend sind diese Listen sicher zu entsorgen. Es dürfen keine personenbezogenen Daten öffentlich werden. 
#14: Jeder Spieler nutzt seine Getränkeflasche.
#15: Leibchen und Trikots nach jeder Nutzung waschen. Keine Weitergabe von benutzten Leibchen und Trikots an andere Spieler. 
#16: Änderung der Trainingszeiten mit Jugendleiter bzw. Abteilungsleiter abstimmen.
#17: Vermeiden von Spucken und Naseputzen auf dem Feld
#18: Nutzung des Sportgeländes ausschließlich, wenn ein eigenes Training geplant ist
#19: Eltern reduzieren ihren Aufenthalt auf der Sportanlage so weit wie möglich. In jedem Fall halten sie die vorgeschriebenen Abstände untereinander. Sie dürfen das Spielfeld nicht betreten. Eltern, die sich auf dem Sportgelände aufhalten registrieren sich mit der Luca-App (Dammerstock: Code auf dem Desinfektionstisch / Südstadt: Code am Grillhäuschen)
#20: Spieler*innen, die sich nicht an diese Regeln halten, werden vom Training und Spielbetrieb ausgeschlossen.
#21: Personen, die ,nicht zur Einhaltung dieser Regeln bereit sind, sind im Rahmen des Hausrechts der Zutritt zu verwehren bzw. der Sportstätte zu verweisen
#22: Einzeltraining für Torhüter*innen ab dem 15 Geburtstag: Training ist nur innerhalb der abgestimmten Trainingszeiten gestattet. Das Einzeltraining ist so zu organisieren, dass sich die einzelnen Torhüter nicht auf dem PSK-Gelände begegnen. 

Grundlagen der PSK-Hygiene-Regeln Fußball

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

Erneuter Fußball-Lockdown ab Dienstag, 23. März 2021

Da die 7-Tage-Inzidenz in Karlsruhe an drei aufeinanderfolgenden Tage größer 100 war, hat der Stadtkreis die Notbremse ab Dienstag 23. März 2021 in Kraft gesetzt. Per Allgemeinverfügung der Stadt Karlsruhe vom 20. März 2021 ist ab diesem Tag die Nutzung der PSK-Außen-Anlagen für den Amateursport untersagt. Zur Allgemeinverfügung der Stadt Karlsruhe

Ab Montag, 29. März 2021 startet um 17:00 Uhr wieder das PSK-Online-Training Ballbeherrschung. 

Haltet euch fit! Bleibt gesund und optimistisch!

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Liebe kennt keinen Lockdown

PSK-C-Juniorinnen

Sonntag, 7. März 2021 – am späten Nachmittag war es endlich so weit. Keine Stunde zu früh veröffentlichte die Landesregierung  Baden-Württemberg die ab dem Folgetag geltende Corona-Verordnung. In Kreisen mit einer stabilen 7-Tage-Inzidenz unter 100 ist demnach Training für Kinder unter 15 Jahren möglich. Voraussetzung wie gehabt ein Hygienekonzept. 

Also keine Zeit verlieren und schnell ein Hygienekonzept schreiben. Schließlich entstaubten unsere U15-Kicker schon ihre Kickschuhe. Um die tausenden ehrenamtlichen Hygiene-Regeln-Schreiber am Rechner zu binden, formulierte die Landesregierung in Rätseln. Sie erlaubte kontaktarmen Gruppensport. Nur was ist kontaktarm?  Die Antwort des Staatsministeriums Stunden später wenig hilfreich: „Sport bei dem man wenig bis keinen Körperkontakt hat, also zum Beispiel ohne Zweikämpfe.“  Und während die öffentlichen Toiletten im Botanischen Garten Karlsruhe geöffnet bleiben, verbietet die Landesregierung unseren Kindern die Benutzung der WCs auf dem Vereinsgelände. So oft kann man gar nicht mit dem Kopf schütteln…

Mit dem Zweikampfverbot im Kopf ging es am Montag in die ersten Trainingseinheiten. Am Montag-Abend dann die Klarstellung des Badischen Fußballverbandes: „Fußball ist eine kontaktarme Sportart und fußballspezifisches Training – auch mit Zweikämpfen erlaubt.“ Entsprechend haben wir unsere Hygiene-Vorschriften aktualisiert. Danke an den Badischen Fußballverband für die Unterstützung und die Klärung mit der Landesregierung.

Wer fürchtete, dass der 140-tägige Lockdown dazu führen würde, dass unsere Löwen die Lust am Rasensport verlieren würden, wurde eines besseren belehrt. Die Trainingsbeteiligung erreichte Rekordwerte. Trainer, Spielern und Eltern fehlte das Kicken in Gemeinschaft auf grünem Rasen. Keiner hatte mehr Bock auf Challenges, Sit ups und einsames Laufen durch den Oberwald. Ein Vater wandte sich nach dem Training verzweifelt an den Trainer: „Ich suche schon die ganze Zeit den Knopf bei meinem Sohn um ihn abzuschalten. Er ist nach dem Training total aus dem Häuschen. Ihr (Trainer) habt ihm ein Dauergrinsen ins Gesicht gezaubert! DANKE.“

Ein Chapeau an unsere Spieler, die die Hygieneregeln sehr professionell und routiniert umsetzten. Geschäftsführer Felix Banz war voll des Lobes über euer Verhalten. Dazu beigetragen haben auch die Trainer und Eltern. 1.001 DANKE!

Doch nicht alle durften wieder zurück. Die Corona-Verordnung ist mindestens ungerecht! Für unsere A- und B-Junioren war das Training auf dem PSK-Gelände weiter verboten. Während die E3-Junioren Torabschüsse übten, konnten die A-Junioren nur neidisch über den Zaun schauen.  C-Jugend-Spieler die ihren 15. Geburtstag feiern, sind ab diesem Tag vom Training ausgeschlossen. Mit Blick auf die Bolzplätze oder in die Günter-Klotz-Anlage erscheint diese Regel mindestens fragwürdig. Dabei würde ein ermöglichtes Vereinstraining den Druck auf die öffentliche Anlagen reduzieren. Im Verein werden Hygieneregeln besser umgesetzt als auf den Bolzplätzen. Und trotzdem droht am Horizont schon der nächste Fußball-Lockdown. Seit dem Trainingsbeginn am Montag ist in Karlsruhe die 7-Tage-Inzidenz von 74 auf 93,8 gestiegen. Wir werden in den kommenden Tagen die 100er-Grenze zur Notbremse erreichen. Wenn die Grenze an drei aufeinanderfolgenden Tagen gerissen wird, dann gilt nach aktuell geltender Landesverordnung ein erneuter Fußball-Lockdown. 

Seit 18. März 2020 hangeln wir uns jetzt schon von Lockdown zu Lockdown. Lasst euch trotzdem die Zuversicht nicht nehmen. Liebe kennt keinen Lockdown! Wir kommen zurück! Mit der täglich steigenden Impfquote steigt täglich unsere Chance auf Lockerungen für unseren Lieblingssport. 
Der Busfahrer

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Damen und C-Löwinnen gewinnen das Hinspiel der Teamfit-Challenge

Fünf Teams: die Damen, die B- C1- und C2-Löwen und die C-Löwinnen stellten sich der Challenge. Welches Team würde als ersten die 50.000-Punkte-Schallmauer crashen? Die Spielerinnen und Spieler konnten durch Läufe, Workouts, Wanderungen oder Radfahren Punkte für ihr Team einspielen. Vom Start weg lieferten sich die Damen und die C2-Löwen ein enges Rennen um die Gesamtwertung. Aber bereits am dritten Tag machten die Damen den Sack zu. Während die C2-Löwen noch an ihren Home-Schooling-Hausaufgaben saßen, starteten die Damen eine Attacke und brachten den Gesamtsieg bravourös über die Linie.
Die C-Löwinnen holten sich den Titel des aktivsten Teams. 14 Spielerinnen erarbeiteten jeweils durchschnittlich 2.086 Punkte. Glückwunsch an die Damen und C-Löwinnen zum Sieg! Danke an alle Teams für eure löwenstarke Leidenschaft!

Am 1. Februar 2021 startet die Rückrunde. Dann werden die Karten neu gemischt :-). Es wäre schön, wenn dann noch einige Fußballer sich anschließen würden. Bei Interesse bitte WhatsApp an Enrico: 01733257520

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

PSK-Teamfit-Challenge startet am 11. Januar 2021

www.teamfit.eu

Wir starten mit Schwung in das Jahr 2021 und starten am Montag 11. Januar 2021 die PSK-Teamfit-Challenge. Welches Team schafft als erstes 50.000 Punkte? Ihr habt viele Möglichkeiten um für euer Team zu punkten. Ihr punktet durch Jogging, Wandern, Rad fahren, Schwimmen oder Workouts.

Für eure Teilnahme müsst ihr 1. euer Team bei der Teamfit-App anmelden und 2. eine WhatsApp an Enrico 01733257520 senden.

Folgende Teams haben sich bereits angemeldet:
Damen
B-Junioren
C1-Junioren
C2-Junioren
C-Juniorinnen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch in ein besseres Jahr 2021

© PantherMedia /Mityay_PG

Ein nicht nur für Fußballer*innen anstrengendes Jahr geht in die Schlussphase. Ganze 128 Tage durften wir in diesem Jahr nicht trainieren. Der Spielbetrieb war sogar noch länger ausgesetzt. Deshalb ein besonderes Danke allen Spieler*innen und Mitgliedern für eure Treue zu unserem PSK. Mit eurer Mitgliedschaft helft ihr eurem Post Südstadt Karlsruhe e.V. in einer schwierigen Zeit. 

Danke @Trainer*innen für eure löwenstarke Leidenschaft in 2020

Danke @: Adam, Alex, Carsten, Chatrina, David, Deniz, Frank, Harutyn, Jochen, Jule, Jürgen, Jürgen, Karsten, Kiara, Kurt, Laura, Linda, Lukas, Lütfü, Mario, Mark, Martin, Norman, Saba, Sezer, Simon, Thomas, Timo, Vanco
Danke auch an alle helfenden Hände, die einen Trainings- und Spielbetrieb unter Hygiene-Bedingungen ermöglichten.

Danke allen Mitgliedern und Spendern des Fördervereins des Jugendfußballs im PSK e.V.

Danke allen Mitgliedern und Spendern des Förderverein des Jugendfußballs im PSK e.V. für eure Unterstützung in 2020.

Passt auf euch und eure Lieben auf! Wir freuen uns auf euch!

Wir wünschen euch frohe und entspannte Festtage sowie einen Guten Rutsch in ein besonderes Jahr 2021! Anfang des Jahres werden wir uns noch wenige Tage gedulden müssen. Aber dann kommen wir zurück. Und wie: 1896 wurde der VfB Südstadt gegründet. Aus dem Zusammenschluss von VfB Südstadt und Post Sportverein ist 2001 der PSK entstanden. Also feiern wir in 2021 125 Jahre VfB Südstadt!  Und wir weihen unseren Kunstrasenplatz ein.  Beides feiern wir am Wochenende vom 10 bis 12. September 2021!
Eure PSK-Fußball-Abteilung!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

PSK-Online-Training ab 11. Januar 2021 wöchentlich

Am letzten Montag haben 30 junge Löwinnen und Löwen gemeinsam mit Norman und Timo online an ihrem Balltechnik gearbeitet. Ab dem 11. Januar 2021 werden wir dieses Training wöchentlich immer montags um 17:00 Uhr durchführen. Den Link zum Training erhaltet ihr von eurem PSK-Trainer oder per E-Mail an eb@psk-jugendfussball.de.
Wir freuen uns auf euch!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

Co-Trainer*in für B-Löwinnen gesucht

Deine Aufgaben sind:
# altersgerechtes Fußballtraining
# Vermittlung von Spaß im Sport und Technik, sowie Respekt gegenüber Mit- und Gegenspieler

Deine Vorteile:
# Sei Teil einer motivierten Jugendabteilung
# Stellung der Vereinskleidung
# Aufwandsentschädigung
# Unterstützung beim Erwerb von Übungsleiterlizenzen
# Förderverein des Jugendfußballs im PSK e.V.
# Kunstrasenplatz ab Herbst 2020

Hast du Interesse? Dann E-Mail (l.dacho@web.de) oder Anruf/WhatsApp (015117933322)  an die Trainerin der B-Juniorinnen Laura.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar