C1-Junioren ziehen in Runde 2 ein / C2-Löwen raus mit Applaus

C1-Löwen gewinnen bei der JSG Blankenloch/Weingarten 4:5

In der ersten Pokalrunde ging es zur JSG Blankenloch/Weingarten. Beide Teams spielen in der Kreisliga. Zur Halbzeit lagen die Löwen bereits 3:0 hinten. Aber Kierans Anschlusstreffer zum 3:1 läutete die Wende ein. Am Ende steht eine 4:5-Auswärtssieg und damit Runde 2. Glückwunsch @C1-Junioren. In Runde 2 geht es am 8. Oktober zur JSG Germania Neureut/Fortuna Kirchfeld 2.

Für die C1-Junioren spielten: 1 Luke Lang, 2 Marlon Sommer, 3 Noah Yousfi, 4 Genta Ideue (Spielführer), 5 Kieran Koglin, 6 David Bogdan, 7 Loc Bui, 8 Friedrich Bohlander, 9 Bogdan Prodan, 10 Etem Kalayci, 11 Jan Pernice, 14 Yannick Boakye, 15 Linus Anderer. An der Taktiktafel: Timo Zöller

In der Kreisliga empfangen die C1-Löwen am kommenden Samstag den FV Linkenheim. Unsere Jungs freuen sich auf eure zahlreiche und wichtige Unterstützung im Kampf um die ersten drei Punkte. Anstoß ist um 13:00 im Estadio Südstadt.

C2-Löwen verpassen Sensation denkbar knapp

Für die C2-Junioren ging es im Pokal zum Karlsruher SV – einem Landesligisten. Dazu durften noch drei C2-Stammspieler die C1 unterstützen. Die Londoner Buchmacher hatten keinen Pfifferling auf unsere C2-Löwen gesetzt. Und nach 21 Minuten stand es auch 2:0 für den KSV. Also alles erwartungsgemäß? Denkste! Die PSK-Buben erzwangen mit einem 2:2 sowohl Verlängerung als auch 11-m-Schießen. Hier setzte sich dann doch noch der Favorit durch.
Endstand: Karlsruher SV vs. Post Südstadt Karlsruhe 2 6:5 (n.E.).
Glückwunsch an den Karlsruher SV. Aber auch Glückwunsch an die C2-Junioren zu dieser starken Leistung. Die Helden im Löwentrikot: 1 Noah Kopmann, 2 Paul Duppel, 3 Julius Ribstein, 4 Felix Briegert, 5 Khai Minh Patzelt (Spielführer), 6 Jonas Holletzek, 7 Ben Beilharz, 8 Yassine Manaa, 9 Sako Krikor, 10 Magnus Anokye, 11 Max-Nicolas Dachsel, 12 Josua Huber, 13 Paul Bischoff, 14 Julian König. An der Taktiktafel: Norman Durand.

In der Kreisklasse geht es für die C2 am 28.09.19 weiter. Dann kommt der FSSV Karlsruhe an den Dammerstock.

Veröffentlicht unter Neues aus dem Jugenfussball | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Erster Staffelspieltag für unsere neue PSK F2 Junioren Mannschaft.

Unter dem Motto aller Anfang ist schwer, aber endlich gehts los, konnten unsere ehemaligen Bambini Kicker nun das erste Mal an einem Staffelspieltag als PSK F2 Junioren teilnehmen. Mit einem tollen Kampfgeist und einer geschlossenen Mannschaftsleistung wussten unsere Nachwuchskicker trotz des schweren Auftaktprogramm gegen lauter F1 Mannschaften zu gefallen.

Die F1 nicht nur ein Jahr älter, sondern auch schon bereits in ihrer zweiten F Jugend Saison im Spiel hatten natürlich mehr Erfahrung aufzuweisen, dem aber unser F2 Mannschaft mit fleißigem Kampf & Einsatz gut dagegenhalten konnte.
Gleich beim ersten Spiel gelang unserem Team das erste Tor durch Hassan der zum Ehrentreffer vollstrecken konnte.
Auch im zweiten Spiel steckten unsere Jungs nie auf und waren vom Kampf und Einsatz schon gleichwertig wie die älteren Spieler der gegnerischen Mannschaft.
Im dritten Spiel traf Patryk mit einem sehenswerten Weitschuss zum Tor für den PSK ins linke untere Eck.
Im vierten und letzten Spiel an diesem Tag kam es zum vereinsinternen Derby gegen die PSK F1 Junioren. Unsere Kicker gar nicht müde legten los wie die Feuerwehr und kamen zu zahlreichen Torchancen, die aber wie verhext nicht ins Tor gingen. So waren die PSK F1 Junioren die clevere Mannschaft an diesem Tage und konnten das Spiel für sich entscheiden. In der Schlussminute dann der vielumjubelte Ehrentreffer für unsere F2 nach einem Einwurf von Johann traf Elias aus kurzer Distanz direkt ins Tor.

Einen ersten vielversprechenden Staffeltag mit viel Einsatz und Engagement für den PSK F2 spielten: Hassan, Finn, Benno, Theo, Tom, Patryk, Felix, Piet, Johann, Elias und Lukas.
Marc

Veröffentlicht unter Neues aus dem Jugenfussball | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

F1-Junioren zu Gast beim FC 06 Südstern

Zum Auftakt der Staffelspieltage ging es zu unserem Nachbarn, zum FC 06 Südstern. Unsere Nachbarn haben den Spieltag perfekt organisiert. Selbst das Wetter hatten sie im Griff. Bei strahlenden Sonnenschein ging es auch im ersten Spiel gegen den Gastgeber. Die Südsterner waren schon in der letzten Saison schwer von uns zu bespielen. Daran hatte sich heute leider nichts geändert. Aber immerhin gelang uns Dank Philipp der Ehrentreffer.

In der Endabrechnung stehen vier erzielte Treffer in vier Spielen. Wir werden uns in den nächsten Wochen kontinuierlich steigern. Danke an den FC 06 Südstern für eure Gastfreundschaft. Danke an unsere Gegner von der SG Rüppurr, FV Wössingen und dem FC 06 Südstern für euer Fair Play. In der kommenden Woche reisen unsere F-Löwen nach Wössingen.

Für die F1 spielten: Emma, Nika, Mauro, Adrijan, Philipp, Johannes, Arthur, Paul, Maximilian, Matthias und Fritz. An der Taktiktafel: David.
An der Tastatur: Der Busfahrer.

Veröffentlicht unter Neues aus dem Jugenfussball | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

D2-Löwen auf Schöneck

D2-Löwen bereiten sich an diesem Wochenende in der Sportschule Schöneck auf ihren Einstieg in die D-Jugend vor. Am Dienstag, 17. September 2019 empfangen die D2-Junioren zum Rundenauftakt den FV Alemannia Bruchhausen. Anstoß ist um 18:15 Uhr am Dammerstock.

Veröffentlicht unter Neues aus dem Jugenfussball | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

A-Junioren bringen Vorsprung nicht über die Zeit

Zum Saisonaufakt hatten die A-Junioren den SVK 1884/89 Beiertheim zu Gast. Zahlreiche Zuschauer sahen eine entfesselt aufspielende PSK-Elf. Sie gingen mit Toren von Niels Brühmüller (33. min) und Redon Mzio (44. min) in Führung. Unsere Freunde in Grün verkürzten noch vor der Pause auf 2:1. In der zweiten Halbzeit warfen unsere Jungs alles rein. Trotz leidenschaftlichen Kampf mussten wir in der 68. Minute den Ausgleich schlucken. In der 79. Minute zeigte der Schiedsrichter Günter Kirchenbauer auf den Punkt. Während die Grünen meinten zurecht, haderten die Fans in Blau mit dieser Entscheidung. Aber so stand am Ende eine 2:3 Heimniederlager auf der Anzeigetafel. Die Beiertheimer haben sich damit für eine couragierte zweite Halbzeit belohnt.

Kopf hoch @PSK-A-Junioren. Ihr habt gezeigt, dass ihr die Kreisliga bereichern werdet. Am Mittwoch geht es im Pokal zum FV Alem. Bruchausen. Die Alemannen haben ihr Auftaktspiel in der Kreisliga gegen den JSG FC08/Kirchfeld/Germ.Neureut mit 8:0 gewonnen.

Veröffentlicht unter Neues aus dem Jugenfussball | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

C2-Löwen mit erfolgreicher Großfeldpremiere

Zum Auftakt hatten unsere C2-Löwen den JSG SG DJK/FV Daxlanden 2 / SVK Beiertheim 3 zu Gast. Da zwei Spieler die C1 unterstützten und weitere acht Spieler verhindert waren, brauchte sich PSK-Coach Norman die Ersatzbank nur mit einem Wechselspieler teilen. Der PSK spielte ohne 10. Unsere Gäste verzichteten gleich ganz auf Wechselspieler. Damit bekommt jeder Spieler seine Einsatzzeit.

Unsere Gäste fanden besser ins Spiel. PSK-Fußball fand am Anfang nicht statt. Wir standen brav in unserer Hälfte und schauten den Gästen beim Kicken zu. Die Jungs spielten noch D-Jugend-Feld. Keiner traute sich in die gegnerische Hälfte. So konnte sich Noah bereits in den ersten fünf Minuten drei Mal auszeichnen. In der achten Minute betrat Ultra Andreas die Szenerie. Er rüttelte am Zaun und weckte die Löwen auf. Und schon trauten sie sich das erste Mal in die gegnerische Hälfte. Max-Nicolas brachte den ersten Löwenball auf das Gästetor. Es wurde ein munteres Spiel auf beiden Seiten. Wobei die Löwen von Minute zu Minute das Spiel stärker unter Kontrolle bekamen. Aber es ging 0:0 in die Halbzeitpause.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit wurde es ein Spiel auf das Tor der Gäste. Yassine (42. min), Max-Nicolas (43. min) und Janne (46. min) brachten die Kugel gefährlich in Richtung Gästetor. Aber es fehlte noch an der Präzision. Und hinten machten Paul D., Khai Minh, Julius und Felix den Riegel zu. In der 49. Minute fasste sich Janne ein Herz. Er sprintete mit Ball und hohem Tempo an Freund und Feind vorbei in den Strafraum der JSG und netzt zur 1:0-Führung ein. Die Führung zu diesem Zeitpunkt mehr als verdient.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Neues aus dem Jugenfussball | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

C1-Löwen: Nichts zu holen am Europabad

Gleich am 1. Spieltag ging es zum SVK 1884/98 Beiertheim 2. Den ersten Nackenschlag noch vor dem Anpfiff. Zwei Spieler mussten verletzungsbedingt die Segel streichen. Damit brauchte sich Timo die Bank nur noch mit einem Auswechselspieler teilen.
Die Beiertheimer übernahmen mit dem Anpfiff sofort die Kontrolle. Wir hatten zwar die erste Ecke (5. Minute) – aber Beiertheim die erste Torchance. In der zwölften Minute hielt Luke die Null fest. Zwei Minuten war erneut Luke zur Stelle. Aber in der zwanzigsten Minute musste Luke dann doch hinter sich greifen. Erlind Shala brachte die Jungs in Grün verdient in Führung.
Nach dem Rückstand waren unsere Löwen wach. Nur zwei Minuten später ging der Ball von Loc nur wenige Zentimeter über die Latte. In der 29. Minute dann Linus mit der größten Löwenchance in der 1. Halbzeit. Doch Jakob parierte für Beiertheim. Im Gegenzug klärte Yannick in höchster Not. So ging es mit 1:0 Rückstand in die Pause.

Leider konnten die Löwen den Schwung nicht über die Pause retten. Zwischen der 41. und 45. Minute traf Beiertheim dreifach (2x Erlind Shala und 1x Noah Akbey). Davon konnten sich die PSKler nicht mehr erholen. Sie wollten noch den Ehrentreffer – aber es wurde nichts. Es war ein gebrauchter Tag.

Glückwunsch an den SVK 1884/98 Beiertheim zum Sieg. Danke für den fairen Empfang und euch alles Gute für die nächsten Punktspiele. Danke an den Schiedsrichter Kevin Bopp für die sehr gute Leitung des Spiels. Das C1-Rudel reist am Dienstag im Pokal zur JSG Blankenloch/Weingarten und am kommenden Samstag empfangen sie in der Liga den FV Linkenheim.

Für den PSK spielten: 1 – Luke Lang, 2 – Marlon Sommer, 3 – Noah Yousfi, 4 – Genta Ideu, 5 – Kieran Koglin, 6 – David Bogdan, 7 – Loc Bui, 8 – Friedrich Bohlander, 10 – Okay Kumlu, 11 – Jan Pernice, 12 – Akin Bayar, 14 – Yannick Boakye, 15 – Linus Anderer, 16 – Angelo Messina. An der Taktiktafel: Timo Zöller.
An der Tastatur: Der Busfahrer.

PS: Den Ticker zum Nachlesen auf Fussball.de

Veröffentlicht unter Neues aus dem Jugenfussball | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

FC Alem. Wilferdingen gewinnt E2-Junioren-Vorbereitungscup

Beim gestrigen E2-Vorbereitungscup, dem sogenannten Sportagentur Kircheis Cup traten 8 Teams an. Vor einer stattlichen Kulisse sicherte sich das Team vom FC Alemannia Wilferdingen den Turniersieg. Lediglich im Neunmeterschießen unterlagen unsere starken Löwen 2, während es nach regulärer Spielzeit 0:0 gestanden hatte. Das kleine Finale gewann der Bulacher SC gegen SVK Beiertheim 3. Auf den weiteren Plätzen folgten Beiertheim 2, die Löwen 3 sowie beide Teams vom ASV Durlach.

Es waren von allen Seiten sehr fair gespielte Wettkämpfe, die den Zuschauer zudem viele schöne Tore bescherten.
Wir bedanken uns bei der Sportagentur Kircheis und bei Getränke Ball für die Unterstützung bei der Durchführung.
Carsten Buhr

Veröffentlicht unter Neues aus dem Jugenfussball | Hinterlasse einen Kommentar

Fotoshooting 19/20 am Freitag 20. September

Am Freitag 20. September nehmen wir ab 17:00 Uhr am Dammerstock die offiziellen Mannschaftsfotos der Saison 2019/20 auf. Für einen reibungslosen Ablauf bitte alle Teams bis zu den nachfolgend aufgeführten Zeiten entsprechend vorbereitet sein.
17:00 Uhr: Bambini, F1- & F2-Junioren
17:20 Uhr: E1-, E2/3-Junioren
17:40 Uhr: D1-, D2- & D3-Junioren
18:00 Uhr: C1- & C2-Junioren
18:20 Uhr: Damen & B-Junioren
18:40 Uhr: A-Junioren, C- & D-Juniorinnen
19:00 Uhr: Herren

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

C2-Löwen lernen am Adenauerring

Am Montag, 9. September 2019 beendeten die C2-Löwen offiziell ihre Sommerpause. Nach Teamessen und Mannschaftssitzung bat Norman zur ersten Trainingseinheit. Es war der Auftakt in ein „einjähriges Trainingslager“. Die C2-Löwen haben ein Jahr Zeit sich auf die Kreisligasaison 20/21 vorzubereiten. Im Anschluss ging es geschlossen per Fahrrad an den Adenauerring zum FSSV 1898 Karlsruhe.

Die PSK-Jungs erwischten den besseren Start. Aber die letzten zehn Minuten der ersten Halbzeit gehörte den Gastgebern. Wir verteidigten nicht konsequent genug. In der 21 Minute hielt Ersatzkeeper Felix mit einer spektakulären Fußabwehr die Null fest. Zehn Minuten später standen drei FSSVler alleine vor dem Löwentor. Am Ende eines schön ausgespielten Konters stand die 1:0 Führung für den Gastgeber. In der 34 Minute prüfte Linus von der Strafraumgrenze die Festigkeit der Latte. So ging es mit einem 1:0 Rückstand in die Pause. Zeit sich neu zu ordnen.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Neues aus dem Jugenfussball | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar