B-Rudel überspringt Pokalhürde

Am Mittwoch, 21.9.22 machten sich sechs Schlachtenbummler bewaffnet mit Parka und Schneeketten auf den Weg in das nordschwarzwälder St. Moritz. Wenige Minuten vor Anpfiff, der für den TSV Schöllbronn pfeifende Willi Nienmann stand schon auf dem Platz, in der VIP-Loge schunkelten die Männer schon den Schneewalzer, da sprintete noch der Kreidewagen über den Platz.
Zwei Minuten verspätet ging es endlich los. Das B-Rudel war in der ersten Pokalrunde zu Gast bei der Jugend-Spiel-Vereinigung Oberes Albtal. In der JSG bündeln die vier Vereine: SV Bad Herrenalb, FZK Bernbach, SC Schielberg und der SC Neusatz ihren Jugendfußball. Die JSG kickt in der Kreisklasse.

1902 Uhr der Ball rollte. Im Tor feierte Noah Kopmann nach seinem einjährigen Sabatical sein Come-back. Dafür rückte Maik Raßl nach außen. Er assistierte dem Schiri Willi. Zwar nicht immer auf Ballhöhe, aber fehlerfrei. 
Wie schon am ersten Spieltag, übernahm auch heute das Rudel sofort die Kontrolle über das Spiel. Neu war, dass sie ihre Chancen nutzten. In Minute vier eröffnete Jordanis den Torreigen. 0:1 PSK! In der 19. Minute stocherte Tim eine Ecke mit links in die Maschen. 0:2 PSK! Linus stellte in der 24. Minute auf 0:3. Elf Minuten später tankte sich Felix links außen zur Grundlinie durch und servierte dem in der Box lauernden Linus A den Ball. Linus legte auf den besser postierten Max-Nicolas ab. 0:4!

In der zweiten Halbzeit peitschte der Party-Heimblock der JSG ihre Farben nach vorne. Jeder gewonnene Zweikampf wurde frenetisch gefeiert. Sie wollten Ergebniskorrektur. Doch die Löwen machten unbeeindruckt weiter. In der 43. Minute wieder Felix ganz links außen. Er schickte die Kugel in die Umlaufbahn. Sie landete direkt vor den Füßen des zentral stehenden Vedad. Vedad mit links zum 0:5. Wenige Minuten später finalisierte Linus einen Konter zum 0:6! Inzwischen wurde es auf dem Platz etwas hitziger. Der gute Schiri ermahnte zwei Spieler herzlichst: „Wenn ihr meint aufeinander loszugehen, dann guckt ihr schnell von draußen rein.“  Die Jungs spurten, so konnte der Schiri heute seine Karten stecken lassen.
Die Löwendompteure rotierten gemütlich durch. Dem Spielfluss tat es kein Abbruch. In der 53. Minute stand Moritz goldrichtig und schraubte weiter an der Führung. 0:7 PSK! Danach erhoben sich die Zuschauer von ihren Plätzen. Denn unsere Nummer 7, Ronaldo kam zu seiner Löwenpremiere.

In der 56. Minuten hämmerte Ruff für die JSG den Ball unter die Latte. 1:7. Wenige Sekunden stellte Joshua den alten Vorsprung wieder her. Er legte einen langen Konterball rechts am JSG-Keeper vorbei. 1:8. Zehn Minuten vor dem Schluss Jordanis mit dem Endstand. 1:9!
In der zweiten Pokal-Runde empfangen unsere U17-Löwen – voraussichtlich am 5.10.22 – den Ligakonkurrenten, die JSG Pfinztal/Walzbachtal. In der Liga müssen unsere Löwen jetzt ihre Karten auf den Tisch legen. Zuerst empfangen sie am kommenden Samstag den favorisierten Karlsruher SV. Der KSV gewann in der Kreisliga 6:2 gegen Langensteinbach und scheiterte überraschend im Pokal an den FSSV2 1:2. Danach geht es am Mittwoch zur SG DJK/FV Daxlanden. Die Jungs freuen sich auf euren fairen und zahlreichen Support. 

Glückwunsch an den Schiri Willi Nienmann zur fehlerfreien Leitung des Spiels. Danke der JSG Oberes Albtal für eure Gastfreundschaft. Wir wünschen euch für die kommenden Spiele viel Erfolg.

Trainerstimme

„Die Jungs verstehen langsam, was wir von ihnen erwarten. Es war von Anfang bis Ende eine super Vorstellung: konzentriert, konsequent und fair. Jetzt gilt der Blick unserem nächsten Gegner, dem Karlsruher SV.“ – Enrico Lang

Statistik

1 Noah Kopmann (Torspieler), 2 Tim Cooper (1 Tor), 3 Paul Bischoff, 4 Gregor Felten, 5 Jakob Simon, 6 Jonas Holletzek (Spielführer), 7 Ronaldo Nordmann, 8 Linus Anderer (2 Tore), 10 Khai Minh Patzelt, 11 Felix Briegert, 12 Josua Huber (1 Tor), Vedad Curovac (1 Tor), 14 Paul Duppel, 15 Moritz Buss (1 Tor), 16 Max-Nicolas (2 Tore), 17 Jordanis Artousidis (2 Tore)
Löwendompteure: Enrico Lang & Jochen Felten

  JSG Oberes Albtal PS Karlsruhe
Liga Kreisklasse A Kreisliga
Tore 1 9
Schüsse, gehalten 1 2
Schüsse, vorbei 4 8
Ecken 4 6
Abseits 2 4
Foul 4 2
Gelbe Karten 0 0
Zeitstrafen 0 0
Rote Karten 0 0

An der Tastatur: der Busfahrer

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.