D-Löwinnen schlagen zu Hause ASV Hagsfeld 4:0

Beim ersten Rückspiel der Saison ging es für die PSK Mädels in einem Derby gegen den ASV Hagsfeld. In den ersten Spielminuten gab es zahlreiche Zweikämpfe und Ballverluste um den Mittelkreis. Anschließend konnten sich die PSK’lerinnen neu ordnen und spielten ihr gewohntes Spiel. So gelang in der siebten Spielminute durch einen Pass aus dem Mittelfeld auf die Stürmerin Lana das 1:0. Die Abwehr des ASV stellte sich besser auf dem schnellen Konter ein und so wurde es ein Spiel, dass hauptsächlich in der neutralen Zone stattfand. Drei Minuten vor der Halbzeit gelang es dem PSK dann erneut einen Konter zu Ende zu spielen und es das 2:0, durch Seline, zu erzielen. 

In der zweiten Halbzeit spielten nur noch die PSK Mädels, der ASV Hagsfeld stand nur noch auf dem Platz, kreierte jedoch keinerlei Chancen mehr. Dies nutze Carla bereits vier Minuten nach Wiederanpfiff zum 3:0. Anschließend ging es nur noch auf das Hagsfelder Tor. Die unglaublich vielen Chancen nutze der PSK leider nur noch einmal in der 45 Minute durch einen grandiosen Schuss aus 20 Metern von Lana, direkt in den Winkel. Die häufige Überzahl gegen die Dreierkette des ASV wurde nicht mehr genutzt und so endete das Spiel mit einem 4:0 für den PSK.
Am kommenden Spieltag reisen unsere D-Löwinnen zum Spitzenspiel zur SG Waldbronn. Das Hinspiel gewann die SG mit 1:0 und fügte damit unseren Mädchen die bisher einzige Saisonniederlage zu.
Laura

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.