E2 Löwen gewinnen Turnier in Hambrücken

16 Mannschaften bewarben sich um 4 Pokale. 2 Siege und 1 Niederlage in der Vorrunde brachten uns ins Halbfinale. Hier bezwangen wir Alemannia Wilferdingen nach hartem Kampf und dem notwendigen Quäntchen Glück im Siebenmeterschiessen. Ins Finale ging der spielstarke Veranstalter FV Concordia Hambrücken als Favorit. Eine starke Mannschaftsleistung, 3 Glanzparaden von Janosch, ein tolles Tor von David sowie ein Eigentor des Gegner ließen uns mit einem 2:0 an den größten Pokal greifen. Elias und Leo waren heute spielerisch in Höchstform. An Rayan, Anton und Julius war heute kaum ein Durchkommen, was bei einem einzigen Gegentor im gesamten Turnier deutlich wurde. Heute sah man auch, dass es ohne drei Stammkräfte funktionieren kann, wenn man als Team gemeinsam kämpft.
Carsten

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.