F1-Löwen verbessern Torquote beim FV Wössingen

Am zweiten Staffelspieltag ging es immer der Sonne entgegen. Der Busfahrer musste sich sein Cape tief ins Gesicht ziehen, um den Weg zum FV Wössingen zu finden. Im Walzbachtal warteten perfekte Bedingungen auf unsere F1-Löwen. Der Rasen frisch gemäht und saftig grün und auf dem Thermometer war es mit Anpfiff bereits zweistellig. Es gelang uns heute nicht alles, aber immerhin der erste Sieg. Im ersten Spiel realisierte Mauro einen waschechten Hattrick. Und dann kamen unsere Verteidiger ins Spiel: Johannes erhöhte mit einem sehenswerten Distanzschuss gar auf 4:0. Emma glänzte mit großartiger Übersicht und den Toren fünf und sechs.

Im zweiten Spiel ging es gegen die Überflieger der Staffel. Wir forderten den TSV 05 Reichenbach heraus. Ok, mit dem Herausfordern hat es heute nicht geklappt. Es wurde eine deutliche 0:9 Klatsche. Der Mann an der Anzeigetafel bedankte sich nach dem Spiel beim Löwenkeeper Fritz, der mit zahlreichen spektakulären Paraden die Zweistelligkeit verhinderte. Die Niederlage geht klar auf die Kappe des Busfahrers. Er hatte die falsche Taktik vorgeben.

Im dritten Spiel wurde es knapper. Wir haben sehr lange gegen die SG Rüppurr mitgehalten. Aber es reichte nicht für einen Sieg. Im letzten Spiel erwartete uns unser Nachbar der FC 06 Südstern. Die Vorgabe des Busfahrers war mindestens ein Tor. Und die Löwen haben geliefert. Johannes war dank seines perfekten Stellungsspiels gut anspielbar. Er steckte sofort auf Phillip durch und Phillip legte den ganzen Frust des Spieltages in diesen Schuss. Dem Südsterner Keeper blieb keine Chance.

Danke an den FV Wössingen für die sehr gute Organisation! Danke allen teilnehmenden Teams für euer Fair Play! Danke an die Eltern für eure Unterstützung! Am kommenden Samstag empfangen wir unsere Freunde am Dammerstock. Es ist Heimspieltag.

Für unseren PKS im Einsatz: im Tor: Fritz, in der Verteidigung: Emma, Johannes, Arthur und im Sturm: Mauro, Philipp, Naomi und Adrijan. An der Taktiktafel und an der Tastatur: Der Busfahrer.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.